Schwedens leitender Epidemiologe: Das Tragen von Gesichtsmasken ist „sehr gefährlich“

Anders Tegnell (Bild: Wikimedia Commons, Frankie Fouganthin)
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Die globale Reaktion auf das Tragen von Gesichtsmasken und das Üben sozialer Distanzierung basiert auf Pseudowissenschaften und ist daher ein Betrug von epischen Ausmaßen. Die technokratische Agenda gegen die Menschlichkeit hat nichts mit der Gesundheit der Bevölkerung zu tun, sondern mit dem Social Engineering. ⁃ TN Editor

Schwedens Top-Experte für das Coronavirus hat gewarnt, dass es „sehr gefährlich“ ist, Menschen zum Tragen von Gesichtsmasken zu ermutigen, da dies ein falsches Sicherheitsgefühl vermittelt, die Ausbreitung des Virus jedoch nicht wirksam hemmt.

"Es ist sehr gefährlich zu glauben, dass Gesichtsmasken das Spiel in Bezug auf COVID-19 verändern würden." sagte Anders Tengell, der die Reaktion Schwedens auf die Pandemie überwacht und sich gegen jede Form von Sperrung oder Maskenmandat gewehrt hat.

"Gesichtsmasken können eine Ergänzung zu anderen Dingen sein, wenn andere Dinge sicher an Ort und Stelle sind", fügte Tengell hinzu.

"Aber zunächst Gesichtsmasken zu haben und dann zu denken, Sie könnten Ihre Busse oder Einkaufszentren überfüllen - das ist definitiv ein Fehler", drängte er weiter.

Tegnell hat sich letzten Monat konsequent gegen die Verwendung von Masken ausgesprochen erklärt „Da die Zahl in Schweden sehr schnell abnimmt, macht es keinen Sinn, in Schweden eine Gesichtsmaske zu tragen, auch nicht im öffentlichen Verkehr.“

"Die Ergebnisse, die mit Gesichtsmasken erzielt wurden, sind erstaunlich schwach, obwohl so viele Menschen auf der ganzen Welt sie tragen", hat Tengell gefordert.

„Ich bin überrascht, dass wir nicht mehr oder bessere Studien haben, die zeigen, welche Wirkung Masken tatsächlich haben. Länder wie Spanien und Belgien haben ihre Bevölkerung dazu gebracht, Masken zu tragen, aber ihre Infektionszahlen sind immer noch gestiegen “, erklärte der Epidemiologe ebenfalls.

Schweden, das keine obligatorische Sperrverfügung durchgesetzt hat, hat seine Coronavirus-Fälle und Todesfälle gesehen langsam bis zum Rinnsal.

"Dass Schweden auf dieses Niveau gesunken ist, ist sehr vielversprechend", sagte Tegnell und fügte hinzu: "Die Kurven sinken und die Kurven für Schwerkranke beginnen sich Null zu nähern."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
10 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Thot al Khem

COVID_19 ist der größte HOAX, der jemals an der Menschheit verübt wurde.
Ich sehe, dass das Natriumfluorid den Globus definitiv verblüfft hat.
ES GIBT KEINE PANDEMIE.

Thot al Khem

WARTEN AUF GENEHMIGUNG?

ANTI FREIE REDE, DIE ICH SEHE, TRAURIG.

stan

Das Argument ist gleichbedeutend mit der Aussage, dass Sicherheitsgurte in Autos gefährlich sind, da sie ein falsches Sicherheitsgefühl vermitteln und die Menschen beschleunigen usw. Es macht keinen Sinn, es sendet eine sehr falsche Nachricht, dass Atemwege nicht geschützt werden sollten.

Andrew

Deberías saber que el virus no se trasmite por el aire, que el virus necesita un transporte como saliva o sangre. Las vías aéreas deben estar libres para respirar aire fresco y puedan cumplir su función oxiganarnos korrekt und limpiar nuestras vidas respiratorias, esas que tu te empeñas en obstruir.

Mark Richards

Schweden essen Fisch.
Fisch ist eine großartige Quelle für Vitamin D.
Vitamin D ist wichtig für die natürliche Immunität und eine ausgewogene Immunantwort.
Ich ruhe meinen Fall aus.

Frank S

Ein Problem… Die schwedische Sterblichkeitsrate pro Kopf ist viel höher als die der Nachbarländer, die strengere Abwehrmaßnahmen (Verschlüsse und Tragen von Masken) ergriffen haben. Sie haben jetzt auch eine hohe Infektionsrate. Zu sagen, es sei ein Rinnsal, ist einfach falsch.

Frank S

Wir brauchen wirklich einen Speichel-COVID-Test. Es ist aus und wird getestet und hoffentlich wird es genau sein. Nur dann haben wir wirklich eine Vorstellung von den tatsächlichen Infektionsraten und der Herdenimmunität. Hoffen wir, dass es bald weit verbreitet und kostengünstig wird. Besonders für arme Länder, in denen so wenige Menschen online sind und so viele eng zusammen mit anderen arbeiten müssen.

Maria

Leider müssen die Leute möglicherweise etwas über übermäßiges Tragen von Masken auf die harte Tour lernen. Ich habe versucht, die Leute davon zu überzeugen, Gesichtsschutz zu tragen, da ich bei der Arbeit vertuscht bleiben muss, um meinen Job zu behalten. Die meisten Menschen ziehen es vor, ihre Sauerstoffaufnahme mit den porösen Masken zu begrenzen. Ich hoffe, sie nehmen zumindest Antioxidantien.