Susan Rice gibt Syrien die Schuld am Klimawandel

Foto mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Susan Rice ist die nationale Sicherheitsberaterin (NSA) des Präsidenten und Mitglied der trilateralen Elitekommission. In den letzten Tagen sind Mitglieder der Trilateralen Kommission auf der ganzen Welt aufgetaucht und haben angstmachende Aussagen zum Klimawandel gemacht. Dies alles soll Menschen und Regierungen dazu bringen, die Ziele der Agenda 21/2030 für eine nachhaltige Entwicklung zu verabschieden. Die Aussage von Rice hier ist einfach jenseits des Blassen.

In ihrer bislang dramatischsten Rede zum Klimawandel behauptet die nationale Sicherheitsberaterin Susan Rice, der Klimawandel sei teilweise fĂĽr den Konflikt in Syrien verantwortlich und stelle eine Bedrohung fĂĽr die ganze Welt dar.

"In den Jahren vor dem Ausbruch des Bürgerkriegs in Syrien erlebte dieses Land auch die schlimmste Dürre seit Bestehen", sagte sie während einer politischen Rede an der Stanford University. "Bauernfamilien zogen massenhaft in städtische Zentren, was die politischen Unruhen verstärkte und das Land weiter auf Konflikte vorbereitete."

Ein alarmierter Reis warnte, dass der Klimawandel "eine fortschreitende Bedrohung" sei, die fĂĽr die Nationen auf der ganzen Welt zum Scheitern verurteilt sei.

"Wir stehen heute vor keiner größeren langfristigen Herausforderung als dem Klimawandel, einer fortschreitenden Bedrohung, die so viele der anderen Dinge gefährdet, die wir zu erreichen hoffen", sagte sie gemäß dem vorläufigen Text ihrer Rede.

Reis wiederholte viele Themen, die von der Obama-Regierung verkĂĽndet wurden, brachte die alarmistische Rhetorik jedoch auf ein fieberhaftes Niveau.

"Berücksichtigen Sie die Auswirkungen - auf die Weltwirtschaft und auf unsere gemeinsame Sicherheit -, wenn aufsteigende Meere beginnen, Nationen als Ganzes zu verschlucken", erklärte sie, während sie über steigende Meeresspiegel von "bis zu 20-Fuß" sprach.

Sie schlug auch vor, dass die jüngsten Überschwemmungen in North und South Carolina und die massiven Waldbrände teilweise auf den Klimawandel zurückzuführen seien.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
4 Kommentare
Ă„lteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
R Lockwood

Susan Rice, was fĂĽr ein Dummkopf du bist, du hast eindeutig die Globalwarming-Hirnkrankheit. In der Zwischenzeit schickt es Sie eindeutig in den Wahnsinn.

Rick Dubov

Sie erwähnt den Milliarden-Pfund-Gorilla 8 in der Raum-Aerosol-Geotechnik nicht
Inzwischen ist es unbestreitbar, dass diese Programme seit geraumer Zeit in vollem Umfang durchgeführt werden. Es ist unmöglich, dass sie und ihre Kohorten sich dessen nicht bewusst sind.

BillWhit

Diese schrecklich ignorante SchoĂźhundin von Hussein, Susan Rice, wĂĽrde ihre eigene Mutter an den Islam verkaufen, wenn dies einen Brownie-Punkt der kenianischen Königin Hussein bedeuten wĂĽrde. Tatsache ist, es war Hussein Obamas Unkenntnis der FĂĽhrung und sein erbärmlicher arabischer FrĂĽhling, der all das Chaos verursacht hat, das heute im Nahen Osten herrscht! Gaddafi entfernen, der mĂĽĂźig drohte, aber sein Volk in der Schlange hielt. Mubarak aus Ă„gypten entfernen, die terroristische muslimische BrĂĽderlichkeit unterstĂĽtzen und Ă„gypten in Chaos und Mord stĂĽrzen, bis das Militär Obamas BFFs der Muslimbruderschaft entfernt hat, und heute werden Obama und Hillary gesucht... Lesen Sie mehr »