Studie: Maskenmandate für steigende COVID-19-Raten

Wikimedia Commons, NickK
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Technokratische Wissenschaftler knirschen zweifellos mit den Zähnen, wenn sie mit der tatsächlichen Wissenschaft konfrontiert werden, die ihr pseudowissenschaftliches Mobbing in der öffentlichen Ordnung widerlegt. Masken, soziale Distanzierung und Sperren haben und können die Ausbreitung eines Virus nicht eindämmen. ⁃ TN Editor

Schutzmaskenmandate zur Bekämpfung der Ausbreitung der CCP-Virus das verursacht die Krankheit Corona Laut einem Bericht von RationalGround.com, einer Clearingstelle für COVID-19-Datentrends, die von einer Basisgruppe von Datenanalysten, Informatikern und Aktuaren betrieben wird, scheint dies die Verbreitung zu fördern.

Die Forscher untersuchten Fälle über einen Zeitraum von 229 Tagen vom 1. Mai bis 15. Dezember und verglichen die Tage, an denen die Regierungen der Bundesstaaten Maskenmandate auferlegt hatten, und die Tage, an denen dies nicht der Fall war.

In Staaten mit einem gültigen Mandat gab es 9,605,256 bestätigte COVID-19-Fälle, was einem Durchschnitt von 27 Fällen pro 100,000 Menschen pro Tag entspricht. Wenn Staaten keine landesweite Anordnung hatten - einschließlich Staaten, die nie Mandate hatten, verbunden mit der Zeitspanne, in der Staaten das Mandat nicht hatten -, gab es 5,781,716 Fälle, durchschnittlich 17 Fälle pro 100,000 Menschen pro Tag.

Mit anderen Worten, Schutzmaskenmandate haben bisher eine schlechte Erfolgsbilanz bei der Bekämpfung des Coronavirus. Staaten mit bestehenden Mandaten verursachten durchschnittlich 10 mehr gemeldete Infektionen pro Tag als Staaten ohne Mandate.

„Die umgekehrte Korrelation zwischen Maskierungsperioden und Nichtmaskierungsperioden ist bemerkenswert“, erklärt Justin Hart, Mitbegründer von RationalGround.com twitterte am Dez. 20.

Die 15 Staaten, die für die Dauer der Analyse kein landesweites Maskenmandat erhielten, waren Alaska, Arizona, Florida, Georgia, Idaho, Iowa, Missouri, North Dakota, Nebraska, New Hampshire, Oklahoma, South Carolina, South Dakota, Tennessee und Wyoming, notiert Daniel Horowitz in einem Erklärer bei Konservative Überprüfung.

Die Analysten gewährten den Mandatsstaaten eine Nachfrist von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Implementierung, um Fälle gegen die Wirksamkeit der Maske zu zählen und genaue Ergebnisse zu erzielen.

Befürworter der Schutzmaskenmandate könnten sagen, dass die Mandate häufig verhängt wurden, wenn sich die Fälle bereits schnell verbreiteten. Daher gibt es eine negative Tendenz zu vermehrten Fällen in den Bereichen (oder Zeiten), in denen Mandate vorhanden waren, aber es gab „keine Beweise dafür Reduzierung der Fälle oder noch bessere Ergebnisse viele Wochen später “, schreibt Horowitz.

Der Forscher von RationalGround.com, Ian Miller, entdeckte, dass drei Grafschaften in Florida - Manatee, Martin und Nassau -, deren Mandate abliefen, weniger Fälle pro Kopf hatten als jene Grafschaften, die das Mandat behielten.

Müller twitterte sarkastisch am 20. Dezember, dass es "äußerst verwirrend war, wie dies geschehen könnte, wenn man bedenkt", dass die Pro-Mandat-Seite diesen Schutz behauptet Masken "Sind das wichtigste Instrument für die öffentliche Gesundheit, das wir haben" und diese Masken "bieten auch Schutz für den Träger."

„Die Maskenreligion wird eine Reihe ungenauer Ausreden bereithalten, aber natürlich verdunkeln sie und ignorieren, dass dies nicht möglich sein sollte, unabhängig von den mildernden Umständen, wenn Masken so effektiv oder wichtig waren, wie uns gesagt wurde ", Schrieb Miller.

Miller zufolge hat das Schutzmaskenmandat auch nicht in Staaten wie Kalifornien funktioniert, wo es lange vor Beginn des Anstiegs in Fällen verhängt wurde.

"Die einfache Realität ist, dass es keine legitimen Daten gibt, aus denen hervorgeht, welche Mandate bearbeitet wurden", schließt Horowitz.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
11 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
R. Thomas

Frühe In-Home-Behandlung für COVID-19 dringend erforderlich !!!! Die politische Hysterie in den Vereinigten Staaten um COVID-19 hat den kritischen Fokus auf die Phase der „frühen Behandlung“ dieser Krankheit genommen und wird als unglaublicher Fehler in die US-amerikanische Krankengeschichte eingehen. Stellen Sie sich vor, Sie behandeln Patienten zu Hause nicht mit bewährten verschreibungspflichtigen Medikamenten, sondern müssen warten, bis sie krank genug sind, um für echte Medikamente in ein Krankenhaus eingeliefert zu werden. Während die US-Bevölkerung, Politiker und Mediziner über Masken, soziale Distanzierung, Tests, Abschaltungen und Impfstoffe streiten, haben sich mehrere andere Länder, insbesondere Indien, auf die Verteilung konzentriert... Lesen Sie mehr »

Preston

Nicht nur ein "Fehler" ... Es ist KRIMINELL.

Coronata

Sie haben es bereits mit der spanischen Grippe gemacht, sie wissen genau, was sie tun.
"Technische Krankheiten, Epidemien, Pandemien und Impfungen als Machtinstrumente für die herrschende Klasse" - https://coronistan.blogspot.com/2020/11/erfundene-krankheiten-seuchen-pandemien.html Verwenden Sie gegebenenfalls die Übersetzungsoption.
Schauen Sie sich die Deagel-Grafiken an! Das wird allen westlichen, weißen, meist christlichen Ländern passieren.

Rodney

Ja, natürlich, das ist der Plan von Anfang an, machen Sie die Schafe schwach und krank, nächste Grippesaison na ja) .. und wenn du den Stich hast und du wirst, wirst du vielleicht ein oder zwei Monate durchhalten, aber wir werden es einem weiteren, noch virileren Virus zuschreiben ...
OH was Perfect Fascist eingerichtet hat ..

und die Leute tun, was ihnen gesagt wird !!
Sprechen Sie über die Türkei freut sich auf Weihnachten!

Pat Malleck

Die armen Kinder werden gezwungen, ihre Gesichter zu bedecken und ihre eigenen Keime zu atmen, weil die Eltern rückgratlose Feiglinge sind, die Befehle von Pädophilen, Mördern und Kriegsverbrechern entgegennehmen, die die Kinder mit einer Krankheit vergiften wollen, die einen Impfstoff aus der Hölle verursacht, den kein Mensch braucht.

CC

Ich habe das seit Monaten gesagt. In einer gesunden Gesellschaft würden diese Eltern das Sorgerecht für ihre Kinder verlieren. Leider berauben sich dieselben Eltern bereitwillig der Luft und fügen sich selbst gesundheitliche Probleme zu, um ihre Gehaltsschecks zu verdienen! Obwohl ich ein Mensch bin, bin ich von Kleinmut krank !!

Rodney

Keine Masken helfen nicht, CONvid zu verbreiten. Masken machen dich krank, indem sie Giftstoffe zurückatmen, die dein Körper herausgedrückt hat, und es ist der Körper, der krank wird, und natürlich wird nicht genug Sauerstoff und zu viele Giftstoffe Symptome verursachen, die diese Idioten sagen ist CONvid ... wow wer würde das denken!

Rodney

Schauen Sie sich dieses irische Video an, in dem das GESUNDHEITSMINISTERIUM zugibt, dass es KEIN VIRUS gibt, und ihre Schlussfolgerungen, was und warum die gleichen sind wie meine…
https://gemmaodoherty.com/investigations/hse-finally-admit-that-covid19-has-not-been-scientifically-proven-to-exist/

Anne

Das einzige Licht am Ende des Tunnels in Bezug auf covid19 ist, dass es nicht für alle tödlich ist. Dr. Russell Blaylock warnte vor Monaten, dass covid19-Viruströpfchen immer wieder eingeatmet würden, sobald sie auf einer Maske landeten. Und die meisten Masken, die ich bei Menschen sehe, scheinen keine geeigneten Luftfilter- oder Luftreinigungsgeräte zu haben. Eine Gasmaske mit reinigenden Luftfiltern wäre meiner Meinung nach sicherer. Jemand sagte mir neulich, mein Gesichtsschutz schütze mich nicht vor Covid19. Ich informierte sie höflich, dass mein Immunsystem ist... Lesen Sie mehr »