Von Soros finanzierte NGOs "flüstern ins Ohr der EU", um den Flüchtlingszustrom zu fördern

George SorosWikipedia
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Laden Sie diesen Beitrag herunter ... Während die groß angelegte Migrationskrise Europa seit Monaten erschüttert, hat sich der französische Politiker Bernard Carayon dem Chor derjenigen angeschlossen, die den US-Milliardär und Spekulanten George Soros beschuldigen, den Zustrom von Flüchtlingen über mehr als hundert NGOs geplant zu haben, die „der Europäischen Union ins Ohr flüstern, sie solle die Beilegung von … fördern.“

Dieser Premium-Inhalt ist nur für Premium-Mitglieder – sehen Sie ihn sich an!
Mitglied werden
Bereits registriert? Hier anmelden
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen