Intelligente Zähler erhöhen die Stromrechnung für Kunden

SarahHussain / Red Dirt Report
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
TN Hinweis: Das einzige Versprechen von Smart Meters war, dass sie zu niedrigeren Stromrechnungen für Kunden führen, da mehr Effizienz erzielt wird, wenn das Stromversorgungsunternehmen die Last ausgleicht. Dieser Artikel ist typisch für Geschichten, die in ganz Amerika gehört wurden. Smart Meter sind ein Betrug, um die Raten nach oben und nicht nach unten zu treiben. 

Smart Meters führen dazu, dass die Stromrechnungen in Claremore um bis zu 500 Prozent steigen, so eine Einwohnerin, die behauptet, sie habe in einem Monat mehr als 1,500 Dollar gezahlt.

Shelly Taylor und ihre Familie zogen im November in ihr neues Zuhause 1, 2014 und in einem Monat stieg die Stromrechnung von 258 auf über 1,000.

"Unser niedrigster Stand war $ 880", sagte Taylor in einem Interview mit Red Dirt Report.

Bevor die Smart-Zähler in Betrieb gingen, sagte Taylor, dass ihre Stromrechnungen nie mehr als 300 $ betrugen. Tatsächlich sagte sie, die Familie habe mehrere Erhaltungsmaßnahmen ergriffen, darunter neue Wand- und Dachgeschossisolierungen, die Installation von Doppelglasfenstern und eine zeitliche Begrenzung von fünf Minuten für Duschen.

"Ich weiß nicht, wie viel energieeffizienter wir sein könnten", sagte sie.

Jim Thomas, Manager von Claremore City, sagte jedoch, die Geschichten seien nicht wahr und die Rechnungen spiegeln den elektrischen Gebrauch wider, nicht ungenaue Smart Neters.

„Jeder Einwohner, der zu uns gekommen ist und wir haben wahrscheinlich mit 50 gesprochen oder so, wir haben ihre Rechnungen geprüft und einen Vergleich zu Juni, Juli und August von 2014 mit denselben Monaten in 2015 durchgeführt. Die Analyse stimmt nicht. Es ist kein so großes Problem, wie in sozialen Medien kommuniziert zu werden. Die Rechnungen sind vielleicht ein bisschen gestiegen, aber es waren nicht zwei-, drei- oder viermal so viele wie früher. “

Schlug Thomas vor Red Dirt Report Geben Sie ihm den Namen eines Elektrokunden und er würde dieses Konto nachschlagen, um zu demonstrieren, dass die Rechnungen nicht dramatisch gestiegen sind.

"Sie (Meter) sind 99.9 Prozent genau", sagte er.

Taylor glaubt das nicht und ihre Nachbarn auch nicht, einige, die nachts Kerzen und Taschenlampen benutzen, um den elektrischen Gebrauch zu vermeiden. Andere Einwohner von Claremore wie Kathleen Bratton-Batts und Charlie Abbott haben in den sozialen Medien über ihre Probleme gesprochen.

"Was für ein Witz!!! Ich weiß, wir sind nicht die einzigen, die eine Rechnung über 1,000 hatten und die anderen beiden waren nicht so schlecht, aber 597 und 547 sind immer noch verrückt “, schrieb Bratton-Batts auf der Facebook-Seite Claremore Electric Petition. „Unser Strom blinkte oder ging täglich zu 5 zu 10 hoch und der Transformator ging schließlich aus. Sie haben es vor ein paar Tagen ausgetauscht. “

Abbott schrieb auf derselben Facebook-Seite: „Ich war ruhig und nicht unhöflich, aber ich fange an, richtig sauer zu werden. Erst letzte Woche hat ein Stromstoß mein Alarmsystem ausgeschaltet und während meines Treffens versprochen, dass sie mir helfen würden. Ich habe meine Telefonnummer genommen und nicht ein einziges verdammtes Wort von ihnen. “

Die ausgesprochene Taylor, eine ausgebildete Krankenschwester, ist zur Stimme vieler Einwohner von Claremore geworden, die Angst haben, gegen Stadtbeamte zu sprechen, und ihre Entscheidung, die Smart-Zähler zu installieren.

"Wahrscheinlich haben zwei Drittel der Stadt einen Anstieg verzeichnet", sagte sie. „Wir haben ältere Menschen, die Medicare absagen, damit sie sich ihren Strom leisten können. Nahrungsmittelbanken werden ausgelöscht, weil die Leute ihre Stromrechnungen bezahlen, aber kein Geld mehr für Lebensmittel übrig haben. “

Taylor behauptet, dass Stromstöße mehrmals am Tag auftreten, was zu Neustarts führt, was wiederum zu einem höheren Stromverbrauch führt.

"Wir haben eine ältere Frau, die für soziale Sicherheit zuständig ist und eine 600-Stromrechnung hatte", sagte Taylor.

„Sie war mit Darmkrebs im Krankenhaus und verbrauchte keinen Strom. Sie kommt nach Hause und hat im Krankenhaus eine Stromrechnung in Höhe von fast 300 $. “

Als diese Geschichte in den sozialen Medien erschien, zahlten die Community-Mitglieder die Rechnung der Frau sowie einen zusätzlichen 150-Betrag, der ihrem Konto gutgeschrieben wurde.

Taylor behauptet, Claremore habe die höchsten Stromrechnungen im Staat.

"Wir sind um 26.6 Prozent höher als jede andere Stadt und sie (Stadtbeamte) machen einen 48 Prozent Gewinn aus unseren Stromrechnungen", sagte sie.

Claremore Electric ist die öffentliche Stromquelle der Stadt und liefert Strom von der Grand River Dam Authority an mehr als 11,000-Häuser und -Unternehmen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen