Smart Meter Daten im Zentrum von Arkansas Murder Case

Smart Meter an der Wand
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Als Obama Smart Grid in 2009 über Konjunkturhilfen für Versorgungsunternehmen einführte, war klar, dass es für eine umfassende Überwachung in Privathaushalten und Unternehmen gedacht war. Die Kontrolle über Energie und Menschen ist der Schlüssel zur Umsetzung der Technokratie.  TN Editor

Der ursprüngliche Autor dieses Artikels, der früher an dieser Stelle erschien, Joshua Hart von StopSmartMeters.org, schrieb an Technocracy.News wie folgt:

„Sie können genauso gut den gesamten Artikel von Ihrer Website entfernen, da er wie derzeit geschrieben bedeutungslos ist. Wir möchten auch nicht mit den auf Ihrer Website geäußerten Ansichten des Kohlenstoffimperialismus in Verbindung gebracht werden.

"Wir schätzen das Leben und die Vielfalt auf diesem Planeten und glauben nicht, dass die USA oder sonst jemand das Recht hat, anderen, die den Planeten zu ihrer Heimat machen, eine stabile Atmosphäre zu verweigern."

Also haben wir es gerne gezogen.

Dies ist das erste Mal in der Geschichte von TN, dass es als "Kohlenstoffimperialisten" bezeichnet wird. Wir haben auch nie vorgeschlagen, dass die Planetenbürger kein Recht auf eine stabile Atmosphäre haben. Anscheinend ist StopSmartMeters.org von einer kohlenstofffreien Welt und nachhaltiger Entwicklung angezogen, wie von den Vereinten Nationen vorgeschlagen.

Im Gegensatz dazu ist Technocracy.News entschieden gegen Technocracy, was die Essenz von Sustainable Development, Green Economy und Natural Capitalism usw. ist. Als solches stehen wir auch der globalen Erwärmung und den alarmierenden Behauptungen, die zur Förderung der Technokratie im gesamten Land verwendet werden, äußerst kritisch gegenüber die Welt unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen.

Eine der Hauptinitiativen der Technokratie ist die Implementierung des globalen Smart Grid, um die Kontrolle über Energieverteilung und -verbrauch zu erlangen. Dieser Editor hat ausführlich über Smart Grid und Technocracy geschrieben. News hat diese und veröffentlicht viele andere relevante Artikel.

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Sam Franklin

Auf geht's ……. Dies ist ein orwellianischer Alptraum… ..

Dan Bushilla

Schade, es ist so ein Kampf, aber es muss getan werden.
An diesen Messgeräten ist nichts Gutes.

Wütend über die intelligenten Messgeräte

Es ist ein Jahr her, seit unsere nicht regulierten Versorgungsunternehmen in Alaska uns gezwungen haben, ein Upgrade mit einem Zähler durchzuführen, oder unser Versorgungsunternehmen wird abgeschaltet. Ein Todesurteil für Alaskaner. Jeder kann seit Smart Meters nicht mehr schlafen, wenn wir an unseren Wänden im Schlafzimmer ständig Kopfschmerzen haben. Die Schmerzen in der Brust sind müde und irritiert, dass wir in unseren eigenen vier Wänden kein Recht auf Gesundheit haben. Wir versuchen, unser Haus zu verkaufen und aus Alaska auszuziehen, da unsere Gesetzgeber Bestechungsgelder angenommen haben, um uns zu zwingen, dass diese Zähler miserabel sind. Mein Traumhaus ist jetzt ein Albtraum und keine öffentlichen Dienste... Lesen Sie mehr »