Siemens: Smart Grid und Smart Cities immer weiter vorantreiben

Wikimedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Siemens ist technokratisch orientiert und weltweit führend in der „intelligenten Technologie“. Sie hat eine massive Propagandakampagne gestartet, um ihre Waren unabhängig vom Problem zu verkaufen. Siemens ist der Hammer und die ganze Welt ist sein Nagel. ⁃ TN Editor

Ein neuer Siemens-Bericht hat festgestellt, dass die Elektrifizierung eine große Priorität für Städte in Nordamerika darstellt und weiterhin betont wird, obwohl die Verantwortlichen schwierige Entscheidungen treffen müssen, um ihre Stromnetze zu modifizieren, um den Wandel zu unterstützen.

In dem Bericht mit dem Titel „Technologiepfade zur Schaffung intelligenterer, wohlhabenderer und umweltfreundlicherer Städte“ wurden mithilfe des City Performance Tools des Unternehmens Daten aus 70 verschiedenen Bereichen des Stadtlebens abgerufen. Es wurden weltweit 40 Städte bewertet, von denen 11 in Nordamerika liegen.

„Unsere Netze in den Städten sind nicht besonders stabil und nicht wirklich in der Lage, dieses Maß an Macht zu übernehmen. Daher müssen wir verstehen, welche Faktoren für diesen Übergang verantwortlich sind, und mit allen wichtigen Akteuren zusammenarbeiten: Stadtführern, Gesetzgebern und anderen Das muss die schwierigen Entscheidungen darüber treffen, wie Sie diesen Übergang vollziehen und richtig gestalten “, sagte Martin Powell, Siemens 'globaler Leiter für Stadtentwicklung, gegenüber Smart Cities Dive.

Der Trend zur Elektrifizierung gewinnt in allen Städten an Fahrt, auch im Verkehrssektor. Auf einer Konferenz dieser Monat Dan Turton, Vice President für nordamerikanische Politik bei General Motors, der vom Edison Electric Institute (EEI) veranstaltet wurde, sagte, die Elektrifizierung von Autos und das Wachstum von Elektrofahrzeugen (EVs) würden "sowieso voranschreiten", unabhängig davon, was andere sagen, einschließlich diejenigen, die es vorziehen, die Industrie für fossile Brennstoffe zu stützen.

Powell warnte davor, dass die Elektrifizierung den Städten dabei helfen wird, die Emissionen in Gebieten wie zu senken Gebäude und Verkehr - die Hauptursachen für Umweltverschmutzung und Emissionen - wird einen „enormen Strombedarf“ haben und eine Modernisierung und eine bessere Nutzung der Daten zur Bewältigung erfordern. "Städte wurden gebaut, als die Bevölkerung ein Drittel oder ein Viertel dessen betrug, was sie heute in den meisten dieser großen Städte sind", sagte er. "Wir haben uns immer auf Dinge konzentriert und Systeme erweitert, daher ist es sehr schwierig, die erforderliche Effizienz aus einem System herauszuholen, das dies tut."

Und während Fahrzeuge und andere Verschmutzungsquellen elektrifizieren, sagte Powell, sie sollten an datengesteuerten und modernisierten Systemen arbeiten, um die Zuverlässigkeit zu verbessern. Solche Probleme haben Elektrobusse geplagt manchmalWährend die Elektrifizierung der Flotten in den amerikanischen Städten ein Schwerpunkt war, müssen sie diese Priorität mit der Sicherstellung weniger Wartungsprobleme in Einklang bringen. Das, sagte Powell, könnte dieses Land zum Weltmarktführer machen. "Die USA haben die Möglichkeit, diese Zukunft zu gestalten, aber auf eine Weise, die richtig funktioniert", sagte er.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Pferd

Nehmen Sie alle SMART-Messgeräte herunter, die an den Häusern der Menschen angebracht sind. Viele verwenden / wenden Gewalt an, um dies zu tun. Ersetzen Sie sie durch analoge Messgeräte, setzen Sie die Leute wieder an die Arbeit und stoppen Sie die unlautere Spionage. Die Spionage ist eine kriminelle Handlung gegen das amerikanische Volk, gegen unsere legitime Regierung - Verrat, Verbrechen, Meineid, da die Eide gebrochen wurden, ebenso wie das oberste Gesetz dieser Nation, alle beteiligten Verfassungen (sie sind GESETZ) usw.