Wissenschaftler: Roboter demonstriert die Fähigkeit, menschlichen Willen und Gefühle zu biegen

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Wenn Technokratie die "Wissenschaft des Social Engineering" ist, dann wurde ein großer Meilenstein mit der Entdeckung erreicht, dass KI-Roboter selbst menschliche Emotionen und Willen manipulieren und einrahmen können. Darüber hinaus ist autonomes Social Engineering der von Menschen gemachten Propaganda weit überlegen. ⁃ TN Editor

Laut einer neuen Studie können Roboter den Menschen in einer erschreckenden Zukunftsvision dazu bringen, sich nach seinem Willen zu beugen.

Wissenschaftler in Deutschland haben herausgefunden, dass Roboter bereits die Macht haben, Menschen zu manipulieren, indem sie freundlich sind und Menschen „Mitleid“ mit ihnen haben.

Ein Experiment ergab, dass viele Menschen beschlossen, sich nicht von einem Humanoiden zu verabschieden, weil es ihnen sagte, dass es Angst vor der Dunkelheit hatte.

Die bahnbrechende Forschung stellte fest, dass Menschen Mechanoide so behandeln, wie sie eine andere Person behandeln würden - und darum kämpfen, ihnen gegenüber unhöflich zu sein.

A Studien Ein Team von der Universität Duisburg-Esssen hat festgestellt, dass Schuldgefühle auftreten können.

Es hieß: "Menschen neigen dazu, elektronische Geräte so zu behandeln, wie sie einen Mitmenschen behandeln würden, und daher sollte die Misshandlung eines Roboters als verwerflich angesehen werden."

Um diese Theorie zu beweisen, wurden 89-Freiwillige gebeten, mit einem Humanoiden namens Nao zu interagieren.

Von dieser Gruppe bat Nao 43 von ihnen, es nicht auszuschalten - mit ungefähr 30%, das überzeugt wird.

Von diesen sagten mehrere Leute, sie hätten Mitleid mit dem Roboter gehabt, und einige sagten, sie hätten den Roboter nicht ausgeschaltet, weil er sie darum gebeten hatte.

Die Forscher stellten auch fest, dass Nao, wenn er die Person mit ängstlicher Stimme ansprach, eher das tat, was er verlangte.

In ihrer Studie hieß es: „Acht Teilnehmer hatten Mitleid mit dem Roboter, weil er ihnen von seinen Ängsten vor der Dunkelheit erzählte.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier ...

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen