Scientism, nicht Leftism, liegt jeder Big-Tech-Zensur zugrunde

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Es gibt eine sehr dunkle Religion, die sowohl der Technokratie als auch dem Transhumanismus zugrunde liegt. Das ist Scientism. Einmal verstanden, macht die massive Zensur durch Big Tech allmählich Sinn.

Scientism wurde zuerst vom französischen Philosophen Henri De Saint-Simon (1760-1825) vorgeschlagen. Er schrieb,

„Ein Wissenschaftler, meine lieben Freunde, ist ein Mann, der voraussieht; Das liegt daran, dass die Wissenschaft das Mittel bietet, um vorherzusagen, dass es nützlich ist, und dass die Wissenschaftler allen anderen Männern überlegen sind. “

Saint-Simons Wissenschaftsidee war eher eine metaphysische Aussage, die dem Platz machte, was wir heute "Pseudowissenschaft" nennen. Es sind meistens Spekulationen, die als Wissenschaft verkleidet sind. Auf jeden Fall hat kein Wissenschaftler oder Ingenieur eine Kristallkugel, um die Zukunft vorauszusehen, noch sind sie allen anderen Männern überlegen.

Trotzdem wurde Saint-Simon einer der anerkannten „Gründerväter“ sowohl der Technokratie als auch des Transhumanismus.

Zu seiner Zeit schlug er vor, die religiöse Führung buchstäblich durch ein Priestertum von Wissenschaftlern und Ingenieuren zu ersetzen, die das Orakel der Wissenschaft interpretieren würden, um der Gesellschaft Erklärungen über die menschlichen Handlungen abzugeben, die notwendig sind, um die Menschheit aus der Dunkelheit in die Utopie zu führen . Auf diese Weise würde die Wissenschaft zu einem Zustand unveränderlicher Gottheit erhoben, der von ihren Anhängern verehrt wird, die wiederum von ihren Priestern geführt werden.

Kommt Ihnen das in der heutigen Welt bekannt vor? Nun, das sollte es.

Sie würden denken, dass diese seltsame Religion des Scientism nach 200 Jahren in die Geschichte eingedrungen wäre, aber stattdessen hat sie sich vergrößert und vermehrt.

Die Priester der „Wissenschaft“ der globalen Erwärmung sehen in die Zukunft, um uns mit gewisser Autorität zu sagen, dass die Meere steigen und die Welt buchstäblich verbrennen wird. Es werden Mittel angeboten, um einem solch schrecklichen Schicksal entgegenzuwirken, wie beispielsweise die Verschrottung der freien Marktwirtschaft zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung, wie sie von den Vereinten Nationen befürwortet wird.

Die Priester der globalen Pandemie „Wissenschaft“ blicken in die Zukunft und sagen uns, dass Hunderte Millionen Menschen mit Sicherheit sterben werden. Die einzige Möglichkeit, sich selbst zu retten, besteht darin, genau das zu tun, was sie Ihnen sagen: Tragen Sie eine Maske, nein, zwei oder drei Masken, verweigern Sie jeglichen sozialen Kontakt mit Familie und Freunden, schließen Sie unnötige wirtschaftliche Aktivitäten usw. Was ursprünglich eine 14 war Tagesübungen zum einfachen „Abflachen der Kurve“ haben sich nun absichtlich in eine endlose Kaskade pseudowissenschaftlicher Anweisungen und Anforderungen verwandelt.

Vertraue der Wissenschaft. Gehorche den Priestern. Hören Sie niemandem oder etwas anderem zu.

Scientism lehnt ausdrücklich und gezielt alle anderen Wahrheitsquellen ab, die vom Priestertum der Wissenschaftler und Ingenieure nicht entdeckt werden können. Die Philosophie ist also aus. Die Bibel ist raus. Religion im Allgemeinen ist aus. Etwas das passt nicht zu ihrer Erzählung ist raus.

Genau hier kann moderne Zensur wirklich verstanden werden. Es geht nicht um links gegen rechts, konservativ gegen liberal oder demokratisch gegen republikanisch. Es ist eine Frage ihrer selbst getäuschten Wahrheit gegen die Realität.

Betrachten Sie diese gemeinsamen Bereiche wiederholter Zensur:

  1. Impfskepsis - Nicht erlaubt. Impfstoffe sind Wissenschaft und Sie müssen sie nehmen, Punkt.
  2. Großartiger Reset - Zensiert. Kann der Globalisierung nicht kritisch gegenüberstehen. Der Great Reset basiert auf Wissenschaft, Social Engineering und wissenschaftlichem Management.
  3. Globale Erwärmung - Tabu zu kritisieren. Vom Menschen verursachte Erwärmung ist „wissenschaftlich“; Alles andere gilt als falsche Nachricht und falsche Wissenschaft.
  4. Hunter Biden Skandal - Absolut verboten. Solche Skandale decken Korruption unter den globalen Elite-Oligarchen auf, die alle stark in Big Tech und wissenschaftliches Management der Gesellschaft investiert sind.
  5. Gesichtsmasken, Lockdowns - Ihre Wissenschaft sagt, mach es, keine alternativen Diskussionen erlaubt.
  6. Alternative COVID-Behandlungen wie HCQ - Völlig zensiert als Anti-Wissenschaft, selbst wenn sie von prominenten Ärzten und Wissenschaftlern angeboten wird.

Was ist mit dem Verbot von Präsident Trump durch Twitter und Zehntausenden populistisch orientierter Social-Media-Nutzer? Populismus ist die größte Bedrohung für Big Tech, da Populisten einheitlich gegen Globalisierung (alles über Wissenschaft), den Great Reset (alles über Wissenschaft) und wissenschaftliches Mobbing sind.

Was ist mit den Zensurunternehmen? Du hast es erraten. Sie basieren alle auf fortschrittlicher Technologie: Google, Twitter, Facebook, Instagram, Amazon, Mailchimp, Stripe, Mastercard, GoDaddy usw.

In der Summe dreht sich bei der Zensur alles um Wissenschaft - ihre Wissenschaft. Pseudowissenschaft. Wenn Sie ihre "Wissenschaft" oder einen Teil davon überqueren, werden Sie ausgelöscht. Wie tilgen sie dich aus? Oh, das ist alles mit Technologie automatisiert. Es heißt Künstliche Intelligenz.

Die Religion des Scientism ist in allen High-Tech-Regierungsbehörden und -Unternehmen der Welt verankert. Sie sind die "Ausschlüsse". Legitime Wissenschaftler und Ingenieure sind die „Ausgeschlossenen“ und mit ihnen alle, die es wagen, ihre Warnungen zu wiederholen.

Big Tech wegen Zensur zu bekämpfen, bedeutet, seine sorgfältig verborgene Religion des Scientism zu bekämpfen, was genau das so gefährlich macht.

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
19 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Pete Lincoln

Populismus war eine Bedrohung. Also brachten sie Trump als Trojanisches Pferd und den Q-Psyop mit, um es zu entführen und zu diskreditieren. Sie scheinen es geschafft zu haben

ich sag bloß

Ja, nichts ist so wie es scheint. Dennoch verehren die Anbeter immer noch.

Frau Brooks

Bist du auf Gab?

NS. Daniel Mathewson

Patrick, danke für den Artikel. Nachdem ich Jacque Eluls The Technological Society aus dem Jahr 1963 gelesen hatte, wurde mir klar, dass „Technik“, wie er sie als „Wissenschaft“ bezeichnet, etwas ist, das einen eigenen offensichtlichen Verstand hat. Und aufgrund der Natur unserer Liebe zu allen Dingen, die wir (glauben wir) kontrollieren, im Gegensatz zu Gott und seiner vorsorglichen Fürsorge für seine Schöpfung, die durch uns wirkt, sind wir Sklaven dieser Technokratie geworden, gebunden an ihre Propaganda und in Übereinstimmung mit seine völlige Autonomie - bis zum endgültigen Ende: unsere Zerstörung oder unsere Versenkung in etwas anderes als den Schöpfer.... Lesen Sie mehr »

Michael

Ich hätte gedacht, die Religion des Satanismus wäre besser geeignet, um zu verstehen, was wirklich vor sich geht.

Federico

Scientism ist nur das exoterische Gesicht des Satanismus. Die Insider verehren das Okkultismus.

Hidetora

> Es geht nicht um links gegen rechts, konservativ gegen liberal oder demokratisch gegen republikanisch. Es ist eine Frage ihrer selbst getäuschten Wahrheit gegen die Realität. Ich glaube nicht, dass es so einfach ist. Es ist wahr, dass Parteipolitik nur eine Show ist, aber dieses Volk ist stark in den Linken und in die Zerstörung konservativer Werte investiert. Warum? Einfach, weil sie alles wollen, was die kleineren freiwilligen Gemeinschaften zerstört, und als Folge davon den Einzelnen entwurzeln und das Feld für sie öffnen, um ihre Macht zu erweitern. Die Zerstörung konservativer Werte ist die unabdingbare Voraussetzung... Lesen Sie mehr »

ich sag bloß

Ich glaube, es sind Atheismus, Humanismus, Darwinismus, New-Age-Philosophie usw., die die Gesellschaft weltweit übernommen haben. Scientism ist Atheismus. Wenn Gott nicht existiert, gibt es keine festgelegten Gesetze, keine Sünde, kein Urteil, das zu ihnen kommt, und dann können sie die bösesten Dinge tun, die möglich sind, wie Hitler und seine Anhänger es tun. Wenn man das Alte Testament lesen und nicht auf Weise, Rabbiner und Pastoren hören sollte, die ihre eigenen Ideen lehren, anstatt auf das, was die Heilige Bibel ausdrücklich lehrt, das Ideal, dass es einen Gott im Himmel gibt, ist er es... Lesen Sie mehr »

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von justsayin
Vic Anderson

" Es ist ein Problem ihrer selbst getäuschten Wahrheit gegen die Realität. “ (aber keine wahren Wissenschaftler; nur $ chlock $ ter $: https://www.youtube.com/watch?v=DFPH4NCHZZo

John

Es ist eine traurige Welt, in der wir jetzt leben, wenn in den nächsten Jahren kein Aufstand stattfindet, wird die Menschheit, wie wir sie in den letzten drei oder vier Jahrhunderten genossen haben, aufhören zu existieren. ALLE Freiheiten und Fortschritte, die wir erreicht haben, werden auf das Mittelalter zurückgehen, in dem nur wenige Milliardäre und die gut vernetzten über die Leibeigenen herrschen und der Feudalismus zurückkehren wird. Wo die Massen nichts besaßen, alles mieten mussten und den Milliardären das Recht auf Leben bezahlten

Jim Reinhart

Die Wissenschaft ist ein völliger Misserfolg, der durch die Verwendung eines Bruchteils von Tests und größtenteils Reverse Engineering, um ein System zu schaffen, das vorbestimmt ist, auch bekannt als die neue mRNA-DNA-Modifikation, die laut Pfizer, Bloomberg, Moderna und mehreren Bestandteilen der weltweit verbundenen Organisationen wird für den Rest unseres Lebens notwendig sein, um ein Update zu bekommen. Alle Institutionen sind jetzt gescheitert. Das Fehlen einer legitimen Prüfung aller Möglichkeiten zeigt sich insbesondere in der Wissenschaft, wo ihre „Ziele“ ihre Mittel rechtfertigen, ohne Rücksicht auf die Zukunft des Lebens auf diesem Planeten, unvollständig ist und nicht erfüllt werden würde... Lesen Sie mehr »

James Reinhart

Ich habe versucht, anderen das Ausmaß und die Geschwindigkeit des Genozids durch Flüssigkeitsverarbeitung, Nanotechnologie von Bots und Nanodrähten zu erklären (Dokument - Virale Assemblierung orientierter Quanten-Do-Nanodrähte, Abteilung für Chemie und Iochemie, Molekularbiologie vol 10,20003 # 100), IoT, IoS, Hydro-Gel-Verbundwerkstoffe, synthetische Biologie, intelligenter Staub, unbemannte KI-Fahrzeuge, einschließlich schlachtgroßer Schlachtbots, die mit eingebauten Erkennungsformen (autonom, KI-Militär) in Millionenhöhe freigesetzt werden können Waffen) sowie die NASA (Präsentation von Bushnell in 12), DARPA und 7.2000 weitere Dokumente aus allen militärischen Zweigen der USA .mil... Lesen Sie mehr »

Coronata

Und wie besitzt Big Tech? Äh, das Spiel ist über "Investoren".

Arby

Süß und auf den Punkt gebracht, ist Patricks Botschaft intelligent und es lohnt sich, darüber nachzudenken. Ich hätte vielleicht mehr über HCQ sagen können. Ja, Tony Fauci (der einst HCQ begrüßte, eine Tatsache, die von dem unerschrockenen Del Bigtree ausgegraben wurde) wollte, dass HCQ tot ist, damit seine chemische Lösung für Covid 19 (eine erfundene Krankheit), in die er investiert hat und von der er profitieren kann, sein könnte dort raus. Aber wenn Covid 19 nur eine Erkältung ist (was in der Tat nur eine Inzidenz von jemandem ist, der entgiftet), dann macht die Einnahme von HCQ (immer noch giftig, obwohl in einigen Situationen anscheinend vorteilhaft) keinen Sinn. Was die Zensur betrifft, hat Did... Lesen Sie mehr »

Alan

Interessanter Artikel, aber ein Hauptproblem bei der Erklärung von Wissenschaftlichkeit ist, dass es allzu einfach ist, sehr reale Wissenschaft darin aufzunehmen. Viele Menschen würden gerne die Idee von Wissenschaftlern bevorzugen, die die Welt regieren. Sind Wissenschaftler nicht die Menschen, die uns große Fortschritte gebracht haben? Eigentlich nicht wirklich; Die meisten Fortschritte in unserem tatsächlichen Lebensstil sind über den freien Markt erzielt worden, aber Commies haben dieses Wissen sündig gemacht oder es ist verboten, es zu erwähnen. Also ja, Wissenschaftler erhalten den Kredit. Ich erinnere mich, dass ein junger Mann etwas verwirrt oder sogar angewidert darüber war, wie politische Parteien ihre Mitglieder „neu mischen“ würden... Lesen Sie mehr »

Christoph v.

Aber "Wissenschaftler sagen"…. Die wahre Bedrohung der Kultur ist die Kultur. Die wahre Bedrohung des rationalen Denkens ist das Bewusstsein. Uns ist der Wille vorgeschrieben, ein fruchtloses Überlebensspiel zu kämpfen. In diesem Kampf wird es keine Gewinner geben. Dies ist eine natürliche Welt des Verschlingens und nur wenige können wirkliche Wahrheiten über den Zustand von Mensch und Tier ertragen. Godspeed in der Zwischenzeit des Abgrunds.

[…] Scientism, nicht Leftism, liegt jeder Big-Tech-Zensur zugrunde […]