Ron Paul: Es gibt keinen Impfstoff gegen Tyrannei

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Die Tyrannei nimmt sich die Freiheit über jede Ausrede, gibt sie aber niemals zurück. Gemeinsam und individuell haben die Regierungschefs die Regierungsmechanismen gegen das amerikanische Volk gewendet. Wissenschaftliche Diktatur, auch bekannt als Technokratie, ist der Autoritarismus, dem wir heute gegenüberstehen. ⁃ TN Editor

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat kürzlich zugegeben, dass Sperren mehr schaden als nützen. Nach dieser Ankündigung hätte man erwartet, dass amerikanische Politiker die Sperren sofort beenden würden. Schließlich gelten die Erklärungen der WHO als unfehlbar, so dass Social-Media-Sites jeden zum Schweigen bringen, der es wagt, die große und mächtige WHO herauszufordern. Gouverneure, Bürgermeister und andere Regierungsbeamte im ganzen Land ignorieren jedoch die Anti-Lockdown-Position der WHO.

Anstatt zuzugeben, dass die Sperren ein Fehler waren, behaupten viele in der politischen Klasse, zu der eine beunruhigende Anzahl von Medizinern gehört, deren Positionen und Ansehen von der Regierung abhängen, dass wir erst wieder zur Normalität zurückkehren können, wenn ein Coronavirus-Impfstoff weit verbreitet ist. Dies deutet darauf hin, dass Menschen unter der Mehrheit der Amerikaner, die nicht geimpft werden möchten, weiterhin gesperrt sind oder gegen ihren Willen geimpft werden müssen.

Der Angriff auf unsere Freiheit endet nicht mit dem Einsatz und der Verwendung eines Impfstoffs. Moncef Slaoui, der Chefberater der Operation Warp Speed ​​der Trump-Administration, einer „öffentlich-privaten Partnerschaft“, die für die Herstellung und Lieferung eines Coronavirus-Impfstoffs zuständig ist, sagte, dass diejenigen, die einen Impfstoff erhalten, von „unglaublich präzisen… Verfolgungssystemen überwacht werden. ” Slaoui hat auch angegeben, dass die Technologiegiganten Google und Oracle der Regierung helfen werden, die geimpften Personen im Auge zu behalten. Das Impfprogramm wird also zu einer verstärkten Überwachung durch die Regierung führen!

Slaoui ist nur der jüngste „Experte“, der das amerikanische Volk dazu zwingt, seine wenigen verbliebenen Datenschutzabfälle aufzugeben, um das Coronavirus zu stoppen. Dr. Anthony Fauci und Bill Gates haben die Entwicklung eines digitalen Zertifikats für diejenigen gefordert, die gegen Coronavirus geimpft sind. Personen ohne Zertifikat würden ihre Freiheit stark einschränken.

Diejenigen, die glauben, dass das neue Überwachungssystem auf Coronavirus beschränkt sein wird, sollten sich daran erinnern, dass Sozialversicherungsnummern nur zur Verwaltung des Sozialversicherungsprogramms verwendet werden sollten. Sie sollten auch berücksichtigen, dass die Ausweitung des Abhörens ohne Gewähr durch das PATRIOT-Gesetz darauf beschränkt sein sollte, Terroristen zu stoppen. Diese Befugnisse wurden jedoch für eine Vielzahl von Zwecken eingesetzt. Wann immer die Regierung die Befugnis erhält, unsere Rechte aus einem Grund zu missbrauchen, wird sie diese Befugnis zwangsläufig auch aus anderen Gründen nutzen, um unsere Rechte zu missbrauchen.

Das digitale Zertifikat von Fauci und Gates könnte und wird wahrscheinlich um den Nachweis erweitert, dass Einzelpersonen eine Vielzahl anderer Impfstoffe und medizinischer Behandlungen erhalten haben. Das digitale Zertifikat könnte sich sogar auf die Überwachung der Lebensgewohnheiten einer Person erstrecken, da ungesunde Gewohnheiten eine Person anfälliger für Krankheiten machen.

Das digitale Zertifikat könnte auch an das REAL ID-Programm gebunden sein, um nicht geimpften Personen das Reiserecht zu verweigern. Es könnte auch mit einem künftigen obligatorischen E-Verify-System kombiniert werden, um ungeimpften Personen das Recht zu verweigern, einen Arbeitsplatz zu behalten. Diejenigen, die diese „Paranoia“ in Betracht ziehen, sollten bedenken, dass Großbritannien bereits einen koviden Pass entwickelt.

Die im „Krieg gegen Covid“ verlorene Freiheit wird nicht freiwillig zurückgegeben, wenn die Coronavirus-Bedrohung endet - vorausgesetzt, die Regierung hört jemals auf, die Torpfosten zu verschieben, und erklärt, dass die Coronavirus-Bedrohung vorbei ist. Stattdessen muss das Volk bereit sein, den Politikern seine Freiheit zurückzugewinnen. Glücklicherweise haben wir immer noch die Möglichkeit, dies auf friedliche Weise zu tun, indem wir unsere Mitbürger erziehen und unsere gewählten Beamten unter Druck setzen, den Kurs umzukehren. Wir müssen alle tun, was wir können, um diese friedlichen Werkzeuge einzusetzen, bevor wir uns in einem „dunklen Winter“ des Autoritarismus befinden.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
10 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ich sag bloß

"Freiheit im Krieg gegen Covid verloren" Sicher! Wie können wir die Nachricht verbreiten, wenn unsere Nachricht ÜBERALL gesperrt wurde? Ich kann nur in einem Geschäft ohne Maske spazieren gehen, das mein Leben gefährdet. Aber das darf ich gar nicht, sie halten dich an der Tür auf, keine Maske, kein Service! Die Mächte, die keinen Ort der Polizeibrutalität verpasst haben, und ich spreche nicht von wörtlichen Polizisten, ich spreche von Regierungsbehörden auf allen Ebenen, sie haben nichts unversucht gelassen, selbst wenn sie "braune Hemden" verwenden, um Menschen abzugeben. Sie... Lesen Sie mehr »

Ren

Ich vermute, dass Jesus diesen Herbst Arbeit für uns haben wird, wenn viele Menschen krank werden und dank vieler verrückter Maßnahmen keine Hilfe verfügbar ist. Im alten Rom pflegten Christen die Kranken. Einschließlich Pestopfer.

Statistik

Dies ist die Norm für die Ausrufung einer Pandemie, die Hut hat. Auf diese Weise erfindet die Pharmaindustrie mögliched neue Krankheiten, für die sie natürlich das Heilmittel hat.
Genauso wie der Deichschutz die Deiche abwesend und die Politik beeinflusst mit Tauchermasken, weil der Meeresspiegel konzentriert.

Ich glaube, es geht ums Geld. Schein macht Diebe.

ich sag bloß

Es geht um gute Verse böse. Es geht um Satan, der Gott sein Wille und um den Gott der Bibel, der der wahren Wahren Gott ist. Der Teufel hat Lehren, und wer dem Teufel folgt, wird tun, war er sagt. Zwingen, die Jesus nachfolgen, werden tun, war er sagt. Es gibt nur einen Gewinner in diesem Spiel, Herzen und Seelen für das Böse oder Das Gute zu gewinnen, und es ist Gott. Er ist Liebe, er ist gut, und weil er gut ist, hat er uns bereits gehört: 'Denn Gott hat die Welt so geliebt, dass er seinen eigenen Sohn Sohn hat, der an ihn... Lesen Sie mehr »

Statistik

Ich mache zwar hier und da einen orthographischen Fehler, aber das habe ich nicht geschrieben. Ist der Text durch ein Übersetzungsprogramm?

Dan

Reden ist EXTREM billig ... es kostet nichts ... und das fortgesetzte Plappern ist für Säuglinge und Feiglinge.
Die MÄNNER, die während der Revolution unseres Landes in der Schlacht starben, würden dies bezeugen.

Ren

Was wirst du machen? Fangen Sie an, auf 5G-Türme zu schießen oder Drogerien anzugreifen?
Das Problem ist, dass uns noch keine Soldaten angreifen. Also bleib ruhig.
Die Bösewichte würden sich über eine Entschuldigung freuen, um uns zu entwaffnen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Ren
Beverly

Ron Paul sagt die richtigen Dinge, sagt es aber nicht zu der Person, die am meisten hören muss - Präsident Trump. Wenn Ron Paul im März oder April mit Trump gesprochen hätte, um Trump über alle Aspekte des Virus aufzuklären, wäre diese Sperrung längst vorbei. Trump kennt das Virus genauso wenig wie ein durchschnittlicher Schäfer, daher lässt er Fauci seine Entscheidungen beeinflussen. Jedes Mal, wenn Trump Geräusche über die Rückkehr zur Normalität macht, kommt Fauci mit einer schrecklichen Bedrohung, ähm, Warnung und Trump lässt nach. Wenn Trump vollständig darüber informiert wäre... Lesen Sie mehr »

Ren

Was ich meiner Familie erzählt habe. Sie haben mich ausgelacht und sind wütend geworden. Meine Mutter sagte, ich hätte die Polioimpfung abgelehnt, damit noch viel mehr Kinder tot oder verkrüppelt wären. Sie beschwert sich, dass die von mir zitierten Quellen und Behörden nicht Mainstream und schwer zu finden sind.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Ren