Rockefeller-Agenda bei der Arbeit: Der große Neustart des US-Ernährungssystems

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Die Rockefeller Foundation prognostizierte in einem großen Strategiepapier eine Nahrungsmittelknappheit im Jahr 2020. Setzen Sie den Tisch zurück: Treffen Sie den Moment, um das US-Ernährungssystem zu transformieren. War dies nur eine Vorhersage oder war es ein Signal für eine Kausalität? In jedem Fall fordert es im Sinne der „Ernährungssicherheit“ ein Management unseres Ernährungssystems von der Wiege bis zur Bahre. ⁃ TN-Editor

GESCHICHTE AUF EINEN BLICK

> Uns wird gesagt, dass die drohende Nahrungsmittelknappheit hauptsächlich das Ergebnis des Klimawandels und des Russland-Ukraine-Konflikts ist. Doch im Juli 2020 hatte die Rockefeller Foundation es bereits vorhergesagt und forderte eine Überarbeitung des gesamten Ernährungssystems, um es anzugehen

> „Reset the Table: Meeting the Moment to Transform the US Food System“, veröffentlicht von der Rockefeller Foundation am 28. Juli 2020, beschreibt, wie die COVID-Pandemie in den USA „eine Hunger- und Ernährungskrise“ verursachte, „wie sie dieses Land noch nie erlebt hat seit Generationen“

> Laut der Rockefeller Foundation hat die Pandemie tiefe Probleme im US-Ernährungssystem offenbart, die „zurückgesetzt“ werden müssen. „Reset the Table“ wurde nur einen Monat veröffentlicht, nachdem das Weltwirtschaftsforum (WEF) offiziell seine Pläne für einen „Great Reset“ angekündigt hatte, und viele der Mitwirkenden an dem Papier der Stiftung sind WEF-Mitglieder

> Während der Bericht die Notwendigkeit „gesunder Ernährung“ und „nachhaltiger“ Lebensmittelproduktion betont, fehlen die Wörter „natürlich“, „biologisch“ oder „grasgefüttert“, also beziehen sie sich nicht darauf

> Das WEF fördert seit Jahren die Idee, dass Insekten als gesunde, nachhaltige Proteinalternative anerkannt werden sollten, die die Umwelt retten und den Welthunger lindern kann

Es scheint, dass den prophetischen Köpfen der selbsternannten Designer der Zukunft nichts entgeht. Sie sehen „Naturkatastrophen“ genau voraus und sagen zufällige „Höhere Gewalt“ voraus. Sie wissen alles, bevor es passiert. Vielleicht sind sie wirklich Propheten. Oder vielleicht beschreiben sie einfach die unvermeidlichen Folgen ihrer eigenen Handlungen.

Derzeit wird uns gesagt, dass die drohende Nahrungsmittelknappheit hauptsächlich das Ergebnis des Klimawandels und des Russland-Ukraine-Konflikts ist. Doch bereits im Juli 2020 hatte die Rockefeller Foundation dies bereits vorhergesagt und forderte eine Überarbeitung des Ernährungssystems als Ganzes, um es anzugehen.

„Reset the Table“ ist Teil des großen Resets

Das fragliche Dokument mit dem Titel „Reset the Table: Meeting the Moment to Transform the US Food System“1 veröffentlicht von der Rockefeller Foundation am 28. Juli 2020, beschreibt, wie die COVID-Pandemie in den USA „eine Hunger- und Ernährungskrise“ verursacht hatte, „wie sie dieses Land seit Generationen erlebt hat“.

Wohlgemerkt, COVID wurde am 11. März 2020 zur Pandemie erklärt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Rockefeller-Berichts bestand die Pandemie also erst seit vier Monaten, und während bestimmte Hochrisikogruppen Ernährungsunsicherheit erlebten, wie z. B. Kinder, deren Hauptmahlzeit ein Schulessen ist, war die weit verbreitete Lebensmittelknappheit in Form leerer Regale in den USA nicht weit verbreitet oder besonders schwerwiegend

Der Bericht stellt auch fest, dass er aus „Videokonferenz-Diskussionen im Mai und Juni 2020“ hervorgegangen ist, also müssen wir glauben, dass diese prophetischen Köpfe zwei Monate nach Beginn der Pandemie bereits die Zukunft vollständig herausgefunden hatten. Laut der Stiftung hat die Pandemie tiefe Probleme im US-Ernährungssystem offenbart, die „zurückgesetzt“ werden müssen.

Wie von ThreadsIrish auf Substack angemerkt,2 „Reset the Table“ wurde nur einen Monat veröffentlicht, nachdem das Weltwirtschaftsforum (WEF) offiziell seine Pläne für einen „Great Reset“ angekündigt hatte, und viele der Mitwirkenden an dem Papier der Stiftung sind WEF-Mitglieder.

Im Vorwort,3 Der Präsident der Rockefeller Foundation, Dr. Rajiv Shah, betont auch, dass „ein umfassendes Spielbuch“ zur Behandlung des Ernährungssystems auch andere Themen ansprechen müsste, „wie existenzsichernde Löhne, Wohnen und Transport“, und dass „wir alle“ – das heißt das Selbst -proklamierte Designer der Zukunft – „müssen dieses Drehbuch im kommenden Jahr gemeinsam schreiben.“

Problem, Reaktion, Lösung

Es gibt interessante Leckerbissen in diesem Dokument. Auf Seite 3 heißt es beispielsweise, dass „94 % der Todesfälle durch COVID-19 bei Personen mit einer zugrunde liegenden Erkrankung, von denen die meisten ernährungsbedingt sind.“ Dies ist überraschend, wenn man bedenkt, dass Ernährung und Ernährung in den öffentlichen Diskussionen und der Berichterstattung über die Infektion im Wesentlichen fehlten.

Ebenso überraschend ist, dass die Stiftung auf Seite 4 tatsächlich ihre Rolle bei der Schaffung der Probleme zugibt, die unser Ernährungssystem derzeit plagen:

„Die Grüne Revolution – bei deren Aussaat und Skalierung die Rockefeller Foundation eine Rolle spielte – war effektiv und erfolgreich bei der Bekämpfung des kalorienbasierten Hungers und der Abwendung von Massenverhungern. Aber es hinterließ ein Vermächtnis, das wir heute deutlich sehen, einschließlich der Überbetonung von Grundgetreide auf Kosten nährstoffreicherer Lebensmittel, der Abhängigkeit von chemischen Düngemitteln, die den Boden erschöpfen, und der übermäßigen Nutzung von Wasser.“

Auf Seite 10 geht die Stiftung so weit, zu erklären, dass „Lebensmittel Medizin sind“ und dass die Amerikaner durch „Investitionen in gesunde und schützende Ernährung“ in der Lage sein werden, „zu gedeihen und die erstickenden Gesundheitskosten unserer Nation zu senken“.

Der Bericht fordert sogar die Ausweitung der Verschreibungsprogramme für Produkte, da „Ernährungsgesundheit und COVID-19-Ergebnisse eindeutig miteinander verbunden sind“. Das war im Grunde meine Predigt in den letzten Jahrzehnten und noch mehr während der Pandemie, die mir schließlich die Ehre einbrachte, als einer der besten Desinformationsverbreiter in den USA bezeichnet zu werden

Während es verlockend ist, dieses Dokument als Zeichen der Vernunft zu betrachten, werden Sie, wenn Sie sich den Great Reset-Plan des WEF angesehen haben, feststellen, dass „Reset the Table“ nur ein weiteres Rädchen in einem Rad ist, das uns überrollen soll. Wie von ThreadsIrish angemerkt:4

„Das Dokument ist stark von der Hegelschen Dialektik von Problem, Reaktion und Lösung geprägt. Hier ist das Problem, das sie geschaffen haben (COVID) und jetzt wollen sie die Lösung umsetzen (Transforming the global food supply). Natürlich ist dies alles mit der Zerstörung von Land, dem Klimawandel und dem Versuch verbunden, die Menschen zurück in Smart Cities zu bringen (Seite 5). Überraschung Überraschung."

Wie sie die Kontrolle über die Lieferkette übernehmen wollen

„Reset the Table“ beschreibt im Grunde, wie sie unter dem Deckmantel von „Gerechtigkeit“, „Fairness“ und „Umweltschutz“ die Kontrolle über die Lebensmittelversorgung und die Lieferkette übernehmen wollen. Ein Schlüssel zu diesem Unternehmen ist die Datensammlung. Sie wollen Daten über die Ausgaben und Essgewohnheiten aller sammeln. Der Ausbau des Breitbandzugangs gehört dazu.

„Zweiundvierzig Millionen Amerikaner haben keinen Breitbandzugang, der für die Umstellung auf Online-Registrierung, Online-Einkauf von Lebensmitteln, direkten Einkauf vom Erzeuger zum Verbraucher, Telemedizin, Telekonsultationen sowie Bildung, Finanzen und Beschäftigung unerlässlich ist.“ das Papier5 Notizen, Hinzufügen, „Dies ist eine grundlegende Resilienz- und Gerechtigkeitslücke, die wir dringend schließen müssen.“

Wie Sie allein aus diesen Abschnitten ersehen können, wollen sie, dass alles in eine Online-Umgebung verlagert wird, einschließlich Bildung, Medizin und Lebensmitteleinkauf. Dies macht natürlich alles, was Sie tun, viel einfacher zu überwachen und zu verfolgen. Ein weiterer Schlüssel ist sicherzustellen, dass globale WEF-Partner in mehreren Sektoren zusammenarbeiten, um eine „kollaborative Interessenvertretungsbewegung“ zu bilden.

Ein dritter Schlüssel zum Erfolg sind „Änderungen an Richtlinien, Praktiken und Normen“, und diese Änderungen sind „zahlreich“. Das Endziel ist die Zentralisierung der Kontrolle der Lebensmittelversorgung in einem einzigen Exekutivbüro, was genau der Idee einer „Eine-Welt-Regierung“ entspricht. Wie WEF-Mitglied Henry Kissinger einmal sagte: „Wer die Lebensmittelversorgung kontrolliert, kontrolliert die Menschen; wer die Energie kontrolliert, kann ganze Kontinente kontrollieren; wer das Geld kontrolliert, kann die Welt kontrollieren.“

Was ist ihre Definition von „gesunder Ernährung“?

Was die „gesunde und schützende Ernährung“ betrifft, die die Stiftung fordert, wurde uns bereits gesagt, was das ist. In den letzten Jahren hat das WEF die Idee gefördert, dass wir uns daran gewöhnen sollten, Unkraut und Käfer zu essen und aufbereitetes Abwasser zu trinken.

Wie in einem WEF-Artikel vom Juli 2021 mit dem Titel „Warum wir Insekten die Rolle geben müssen, die sie in unseren Ernährungssystemen verdienen“ erwähnt:6

„Bis 2050 muss die weltweite Nahrungsmittelversorgung weitere 2 Milliarden Menschen ernähren. Insektenzucht für Nahrungs- und Futtermittel könnte eine umweltfreundliche Lösung für die drohende Ernährungskrise bieten …

Dank neuer Technologien wie künstlicher Intelligenz (KI) und dem Internet der Dinge (IoT) stehen wir an einem Wendepunkt und sind endlich in der Lage, die Zucht von Insekten in einer geschlossenen Umgebung zu industrialisieren. Die Insektenzucht ist eine datenzentrierte Agrarindustrie mit vielen Gemeinsamkeiten mit der Präzisionslandwirtschaft.

Mehrere Indoor-Landwirtschafts-Start-ups sind entstanden … Ÿnsect zum Beispiel baut mit mehr als 300 Technologiepatenten und völlig einzigartigen KI-gesteuerten landwirtschaftlichen Prozessen die erste vollautomatische vertikale Insektenfarm der Welt, die 100,000 Tonnen Insektenprodukte produzieren kann ein Jahr."

Laut diesem Artikel sind Insekten „eine glaubwürdige und effiziente alternative Proteinquelle, die weniger Ressourcen benötigt als herkömmliche Züchtung“ und „eine gesunde Zutat“, die hochverdaulich und besonders für die Ernährung von Senioren geeignet ist. Die Insektenzucht ist auch weitaus kostengünstiger, benötigt nur wenige natürliche Ressourcen wie Wasser und könnte die landwirtschaftliche Verschmutzung um fast 99 % reduzieren.

Das letzte Hindernis dafür, Insektenburger zur Norm zu machen, sind „vorgefasste Meinungen über Insekten als Nahrungsquelle und die Gesetzgebung in Bezug auf die Verwendung und den Verzehr von Proteinen, die aus Insekten gewonnen werden“. Seit Jahren fördert das WEF auch die Idee, dass im Labor gezüchtete tierische Lebensmittel und gentechnisch veränderte Pflanzen die einzige Möglichkeit sind, die Welt zu ernähren und den Planeten zu retten.

Es überrascht nicht, dass das Wort „organisch“ kein einziges Mal im Bericht der Stiftung vorkommt und das Wort „natürlich“ nur in Bezug auf „Naturkatastrophen“ verwendet wird. Und das, obwohl das Wort „gesund“ 33 Mal und das Wort „nachhaltig“ 17 Mal verwendet wird.

Der Begriff „alternative Proteine“ taucht einmal auf, und „grasgefüttert“ wird nicht erwähnt. Mit anderen Worten, ihre Versionen von „gesunder Ernährung“ und „nachhaltiger Landwirtschaft“ enthalten keines der grundlegenden Kriterien für eine wirklich gesunde, nahrhafte, nachhaltige und regenerative Lebensmittelversorgung.

In Anbetracht ihrer engen Vernetzung mit dem WEF liegt der Schluss nahe, dass die „gesunde Ernährung“, auf die sich die Rockefeller Foundation immer wieder bezieht, eine von Unkräutern und Insekten ist und dass die Arten von Änderungen an Gesetzen und Normen, die sie durchsetzen wollen, zusammenhängen zu dem, was „Essen“ ausmacht. Wie von ThreadsIrish angemerkt:7

„Dieser Bericht wird als von öffentlichem Interesse getarnt, ist aber alles andere als das. 2 Jahre lang stand COVID im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Es war Stufe 1 der Agenda 2030.

Die totale und völlige Zerstörung der Nahrungsversorgung scheint jetzt in vollem Gange zu sein. Dies wird besonders deutlich, wenn Tatsachenprüfer die Zahl der Brände in Lebensmittelverarbeitungsbetrieben im letzten Jahr entlarven müssen.

Hinzu kommt die Keulung von bis zu 10,000 Rinderherden in Kansas, die auf hohe Temperaturen und Dürre zurückgeführt werden. Landwirte widerlegen dies und es sieht viel düsterer aus.“

Es ist unvermeidlich, weil es ein absichtlicher Plan ist

Immer wieder haben das WEF und seine globalen Mitarbeiter die Zukunft mit verblüffender Genauigkeit „vorhergesagt“, manchmal Jahre im Voraus, und wenn sich die Vorhersagen bewahrheiten, tun sie so, als hätten sie nichts damit zu tun.

Aber vergessen wir nicht, dass WEF-Gründer Klaus Schwab während des Treffens im Mai 2022 in Davos klar gesagt hat, dass die Zukunft nicht einfach so passiert, sie wird „von uns GEBAUT. Von einer mächtigen Gemeinschaft … in diesem Raum.“ Machen Sie keinen Fehler, sie glauben wirklich, dass sie das Recht haben, über das Schicksal der Welt zu entscheiden, und dass Sie und ich in dieser Angelegenheit nichts zu sagen haben.

Unsere Meinungen und Vorlieben können sie formen, und sie werden dies tun – oder es zumindest versuchen – indem sie die mächtigsten Social-Engineering-Technologien verwenden, die es je gab.

Und wenn wir ihre Pläne nicht erkennen und uns widersetzen, haben wir die Wahl getroffen, ihre Version der Zukunft zu akzeptieren – eine Zukunft, in der wir alle in intelligenten Multiplexen leben werden, in denen es keine privaten Räume, kein Privateigentum gibt , und alles, was Sie tun, wird aufgezeichnet, nachverfolgt und gemäß einem sozialen Kreditalgorithmus bestraft oder belohnt, der bestimmt, was es bedeutet, ein „guter Bürger“ zu sein.

Derzeit deuten alle Daten auf eine schwere Nahrungsmittelknappheit hin, und während die drohende Knappheit auf alles Mögliche zurückgeführt wird, vom Klimawandel über COVID bis hin zur russischen Invasion in der Ukraine, ist Tatsache, dass WEF-Verbündete wie die Rockefeller Foundation Dokumente veröffentlicht und für fiktiv gehalten haben Übungen im Voraus, in denen alles detailliert beschrieben wird, mit dem wir derzeit konfrontiert sind.

Während sie also vorgeben, moderne Propheten zu sein, mit Antworten, die so schnell heraussprudeln, wie Probleme auftauchen, ist es ziemlich einfach, Vorhersagen zu treffen, wenn Sie an einem absichtlichen Plan arbeiten, und ganz einfach, Lösungen in Rekordgeschwindigkeit zu entwickeln, wenn Sie den erstellt haben Probleme in erster Linie Mittel zum Zweck.

Alles in allem sollten Sie nicht daran zweifeln, dass Nahrungsmittelknappheit und Hungersnot bevorstehen. Es ist unvermeidlich, weil es beabsichtigt ist. Gleiches gilt für Energieknappheit. Sie haben die Absicht, uns in den „grünen New Deal“ (da er Teil von The Great Reset ist) zu bringen, obwohl es keine groß angelegten Alternativen zu Öl, Gas und Atomkraft gibt.

Bereiten Sie sich auf das Unvermeidliche vor

Wenn etwas unvermeidlich ist, sollten Sie sich darauf vorbereiten. Letztendlich glaube ich, dass Massenwiderstand viele dieser teuflischen Pläne stoppen wird, aber dieser Widerstand wird sich wahrscheinlich nicht manifestieren, bis eine Mehrheit wirklich den Druck spürt.

Denken Sie daran, dass The Great Reset ein neu konzipiertes Ernährungssystem beinhaltet, das nicht auf Vieh angewiesen ist oder einen großen Flächenverbrauch erfordert. Deshalb können wir so sicher sein, dass keines der aktuellen Probleme effektiv angegangen oder bekämpft wird.

Sie beabsichtigen, dass das derzeitige Lebensmittelsystem auseinanderfällt, damit sie das Problem dann „lösen“ können, indem sie ein neues System einführen, das auf patentierten, im Labor gezüchteten, synthetischen und gentechnisch veränderten Lebensmitteln und riesigen Insektenfarmen basiert.

Der einzige Ausweg aus diesem absichtlichen Chaos besteht darin, a) kurzfristig autarker zu werden und b) lokal alternative parallele Ernährungssysteme außerhalb der Kontrolle der Globalisten für mehr langfristige Unabhängigkeit zu schaffen. Gerade jetzt wäre es ratsam, sich um Ihre eigene kurzfristige Ernährungssicherheit und -sicherheit zu kümmern. Hier sind einige grundlegende Vorschläge:

Sichern Sie sich eine Trinkwasserquelle und die Mittel, um weniger als ideale Wasserquellen zu reinigen – Beispiele hierfür sind Wasserreinigungstabletten oder -tropfen und/oder unabhängige Wasserfiltersysteme wie Berkey, die Krankheitserreger und andere Verunreinigungen herausfiltern können (d. h. ein Filtersystem, das nicht an den Wasserhahn in Ihrem Haus gebunden ist, falls die Pumpen ausfallen und Sie haben kein Leitungswasser).

Selbst ein kleines überlebensfähiges Wasserfiltersystem ist besser als nichts, da das Trinken von kontaminiertem Wasser zu schweren Krankheiten und/oder zum Tod führen kann. Es ist eine gute Idee, eine Regentonne an Ihrem Dachrinnen-Fallrohr anzuschließen. Sie können damit Ihren Garten bewässern und haben im schlimmsten Fall eine frische Wasserquelle zum Trinken, Kochen und Schwammbaden.

Kaufen Sie haltbare und nicht verderbliche Lebensmittel in großen Mengen – Gefriergetrocknete Lebensmittel haben beispielsweise eine Haltbarkeit von 25 Jahren oder mehr. Auch Konserven und trockene Grundnahrungsmittel wie Reis und Bohnen können unter den richtigen Bedingungen lange über ihr Verfallsdatum hinaus haltbar bleiben.

Andere gute Optionen sind Dosenlachs, Kabeljauleber in Dosen, Sardinen in Wasser (vermeiden Sie solche, die in Pflanzenöl eingelegt sind), Nüsse, Milch- und Molkepulver und andere Ernährungspulver, die Sie mit Wasser mischen können.

Idealerweise solltest du Lebensmittel an einem kühlen, dunklen Ort mit geringer Luftfeuchtigkeit lagern. Großpackungen mit Reis und Bohnen werden am besten in einem versiegelten Eimer in Lebensmittelqualität mit einigen Sauerstoffabsorbern gelagert. Das Vakuumieren von Lebensmitteln kann auch die Haltbarkeit verlängern.

Energie-Backups kaufen — Um sich auf eventuelle Energieknappheit, Stromausfälle, Stromausfälle oder eine vollständige Abschaltung des Stromnetzes vorzubereiten, sollten Sie eine oder mehrere Notstromversorgungen in Betracht ziehen, z. B. gasbetriebene Generatoren und/oder Solargenerator-Kits wie Jackery oder Inergy. Eine Notstromversorgung kann den Verlust von Lebensmitteln im Wert von Hunderten von Dollar verhindern, wenn Ihr Haus länger als ein paar Tage keinen Strom hat.

Skalieren und diversifizieren Sie, je nachdem, was Sie sich leisten können. Idealerweise möchten Sie mehr als ein System. Wenn alles, was Sie haben, ein gasbetriebener Generator ist, was werden Sie tun, wenn es zu einer Gasknappheit kommt und/oder wenn der Preis zweistellig in die Höhe schießt? Andererseits, was werden Sie tun, wenn das Wetter zu bewölkt ist, um Ihre Solarbatterie aufzuladen?

Holen Sie sich Koch-Backups — Sie brauchen auch eine Möglichkeit, während eines Stromausfalls Wasser und Essen zu kochen. Zu den Optionen gehören (ohne darauf beschränkt zu sein) Solarkocher, die weder Strom noch Feuer benötigen, kleine Raketenöfen, mit Propangas betriebene Campingkocher und 12-Volt-Töpfe und -Pfannen, die Sie an eine Pufferbatterie anschließen können.

Legen Sie einen Garten an und lernen Sie einige grundlegende Fähigkeiten – Je mehr Lebensmittel Sie zu Hause produzieren können, desto besser für Sie. Besorgen Sie sich zumindest einen Vorrat an sprießenden Samen und züchten Sie ein paar Sprossen. Sie sind kleine Kraftpakete, wenn es um die Ernährung geht, sie sind einfach zu züchten und in Tagen statt Monaten verzehrfertig.

Wenn Sie den Platz haben, sollten Sie einen Garten anlegen, und wenn die örtlichen Vorschriften dies zulassen, können Sie Hühner für eine konstante Versorgung mit Eiern hinzufügen. (Denken Sie nur daran, dass auch sie möglicherweise zusätzliches Futter benötigen.)

Beginnen Sie auch mit dem Erlernen einiger grundlegender Fähigkeiten zur Lebensmittellagerung wie Konserven und Einlegen. Obwohl es sich anfangs einschüchternd anfühlen kann, ist es wirklich nicht so schwierig. Zum Beispiel können rohe, ungewaschene Eier aus eigenem Anbau in Kalkwasser konserviert werden – 1 Unze Kalk (Kalziumhydroxid, auch bekannt als „Pökelkalk“) auf 1 Liter Wasser – wodurch ihre Haltbarkeit ohne Kühlung auf etwa zwei Jahre verlängert wird.8

Das Kalkwasser versiegelt die Eier im Grunde, damit sie nicht verderben. Bevor Sie die Eier verwenden, waschen Sie unbedingt den Kalk ab. Bei handelsüblichen Eiern funktioniert das allerdings nicht, da beim Waschen die Schutzschicht, „Blüte“ genannt, abgestreift wird.

Fermentiertes Gemüse ist auch einfach herzustellen und ermöglicht es Ihnen, die Erträge aus Ihrem Garten für lange Zeit zu lagern. Zur Inspiration schauen Sie sich meine an Rezept für fermentiertes Gemüse. Im folgenden Video erkläre ich die Vorteile der Verwendung von Deckeln für Starterkulturen und kinetische Kulturgefäße. Sie sind nicht notwendig, unterdrücken aber den Geruch, der freigesetzt wird, wenn das Gemüse fermentiert.

Quellen und Referenzen

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
11 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Patrick Campbell

Ich hasse es, die Stimme der Vernunft zu sein, aber sie haben das Recht, alles zu kontrollieren. Das ist dort Job(s). Sie tun dies seit Jahrtausenden, soweit wir wissen, UND vielleicht haben sie es auch mehrmals getan; warum denkst du, dass sie so gut darin sind? Und sie sind gut darin. Sie lassen die meisten Leute, die dieses Zeug lesen, denken: „Oh, wir können einfach alle widerstehen.“ Sicher kannst du, und du tust es. Aber nicht genug; nicht genug Leute, nicht genug Widerstand, keine Waffen, die die ganze Operation stoppen könnten. Sicher, deine Waffen. Das wäre toll, wenn... Lesen Sie mehr »

DawnieR

Und ich hasse es, die Stimme von „THE OBVIOUS“ zu sein……aber es sind Menschen wie SIE, mit DIESER MINDSET, dass wir uns jetzt alle IN DER HÖLLE wiederfinden! Leute, wie Sie, GEBEN DIESEN BÖSEN PSYCHOPATHEN ZU VIEL MACHT/GUTSCHRIFT! Sie sind NICHT SO LEISTUNGSFÄHIG!!! Sie sind buchstäblich eine HANDVOLL BÖSE PSYCHOS. Wenn all jene, die BEHAUPTEN, ERWACHSENE ZU SEIN, tatsächlich WÄREN…..sie würden AUFSTEHEN……und MIT ÜBERZEUGUNG DAS MÄCHTIGSTE WORT auf diesem Planeten SCHREIEN……..'NEIN!!!!!!!!!!! !!!!!!!'. Jedes Mal, wenn sie KINDER sexualisieren wollen……..'NEIN!!!!!!!!!!!'. Jedes Mal, wenn sie Ihre $$ (STEUERN/GEBÜHREN) STEHLEN wollen……..'NEIN!!!!!'. JEDERZEIT……dass sie AUS DER LINIE MIT DER VERFASSUNG GEHEN……..'NEIN!!!!!!'. Und ALLE... Lesen Sie mehr »

Patrick Campbell

Übrigens scheint es eine großartige Idee zu sein, einen Garten anzulegen, aber ich werde Ihnen sagen, was passiert. Vielerorts vermehren sich verschiedene Parasiten. In den Staaten, bei mir zu Hause, hatten wir NIE Maden, dann boom, und der Garten war unmöglich zu wachsen. In Osteuropa, beginnend vor etwa 2 oder 3 Jahren, tonnenweise Schnecken, jede Nacht und jeden Morgen. Sie können entfernt werden, aber sie kommen einfach zurück. Warum passiert das? Ich wette, dass die im Laden gekauften Düngemittel mit Parasiteneiern versetzt sind, oder etwas, das die Parasiten anzieht, oder vielleicht hat jemand welche freigesetzt, die Naturschutzbeamten... Lesen Sie mehr »

Deirdre

Was ist mit diesen CHEM TRAILS – WAS enthalten sie und was tun sie tatsächlich mit der Umwelt?

Könnten diese zu den Schnecken und negativen Fehlern in der Umgebung beitragen?

Morgens hier, bevor die Leute aufwachen, erscheint der Trail als eine lange fragmentierte Wolke, später am Morgen habe ich 28 Trails gezählt und ich habe Wäsche auf die Wäscheleine gelegt, sonst hätte ich die TRAILS an diesem Tag nicht gesehen. (Westeuropa).

Sie machen ein schönes Kreuzmuster am Himmel. WARUM?

Immer über die kleine Stadt, NICHT über das sehr große natürliche Buschland zwischen den Dörfern hier.

Tonibaloney

Ich lebe in Kansas City, ganz in der Nähe des Flughafens. Der Flughafen ist nicht geschäftig genug, um die Chemtrails zu erklären, die wir hier sehen. Und es ist sehr offensichtlich, dass es beabsichtigt ist, oft sehen wir 2 Flugzeuge gleichzeitig, eines hat einen normalen Kondensstreifen, der sich schnell auflöst, vielleicht ein paar hundert Meter vom Flugzeug entfernt, das andere hinterlässt einen Chemtrail, der sich nicht auflöst. Wie Sie sagten, machen sie alles von einem x bis zu einem ganzen Gittermuster, und unser Himmel geht ziemlich schnell von klar auf 100% bedeckt. Und es sind keine Wolken, wie ich sehe... Lesen Sie mehr »

DawnieR

Wie ich auf der Website von Dr. Mercola unter diesem Artikel geschrieben hatte … ..

KEINE 'Vorhersage', sondern ein PLAN!

Julia

Es ist an der Zeit, einige Überlebensfähigkeiten zu erlernen und sich nicht mehr auf Menschen und Vorräte zu verlassen, um Nahrung, Wasser und Energie bereitzustellen. Wir sind selbstzufrieden geworden und so süchtig nach unseren Telefonen, dass wir nicht sehen, dass wir Insekten und die reichen Angus-Steaks essen werden.

Bugs sind ekelhaft

Viel Glück dabei, einem Schwarzen zu sagen, dass er einen Käfer essen muss und nicht die Rippchen oder das Brathähnchen, nach dem er sich nach einem harten Arbeitstag sehnt. Viel Glück dabei, den Karens, die Vollwertkost NON-GMO kaufen, zu sagen, dass sie jetzt alles GVO essen müssen. Wenn Sie mit dem Essen der Leute herumspielen, können Sie einen Rückschlag erwarten. Das könnte der Strohhalm sein, der dem Kamel den Rücken bricht.

Dummies aufwecken

Diese Leute, die diese Agenda vorantreiben, hassen Sie und denken, Sie seien nichts weiter als eine Heuschrecke, die Ressourcen frisst, von denen sie glauben, dass sie nur ihnen gehören, weil sie „höhere“ Wesen sind. Wenn sie davon sprechen, Dinge für „Ihre Gesundheit“ zu tun, lügen sie. Psychopathen kümmern sich nicht um die menschliche Gesundheit.

[…] Lesen Sie den vollständigen Artikel […]