Roboter könnten ein künstliches Auge bekommen, das wie ein Mensch "sieht"

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Die lang ersehnte Erfindung eines künstlichen Auges könnte viel näher sein und würde, wenn sie abgeschlossen wäre, die Robotik sowie menschliche Implantate, die mit dem Sehnerv verbunden werden könnten, um Signale in das Gehirn einzuspeisen, vollständig transformieren. ⁃ TN Editor

Wissenschaftler haben ein künstliches Auge entwickelt, das dem Humanoiden das Sehen ermöglichen könnte Roboteroder in Zukunft sogar als bionisches Auge für sehbehinderte Menschen fungieren.

Forscher der Hong Kong University of Science and Technology haben das ElectroChemical Eye - genannt EC-Eye - so gebaut, dass es der Größe und Form eines biologischen Auges ähnelt, jedoch ein weitaus größeres Potenzial aufweist.

Das Auge ahmt die menschliche Iris und Netzhaut nach und fokussiert mit einer Linse das Licht auf dichte Anordnungen lichtempfindlicher Nanodrähte. Informationen werden dann über die Drähte, die wie der visuelle Kortex des Gehirns wirken, zur Verarbeitung an einen Computer weitergeleitet.

Während der Tests konnte der Computer die Buchstaben "E", "I" und "Y" erkennen, wenn sie auf das Objektiv projiziert wurden.

Das künstliche Auge könnte theoretisch mit einem Sehnerv verbunden werden, um Informationen an ein menschliches Gehirn weiterzuleiten, während die derzeit bei Robotern verwendeten kamerabasierten Augen verbessert werden.

"Biologische Augen sind wohl das wichtigste Sensororgan für die meisten Tiere auf diesem Planeten", schrieben die Forscher in einem Artikel, der den Durchbruch beschrieb.

„Künstliche Bildverarbeitungssysteme imitieren menschliche Augen und sind in autonomen Technologien wie z Robotik. Insbesondere für humanoide Roboter sollte das Sichtsystem in seiner Erscheinung dem eines Menschen ähneln, um eine freundschaftliche Mensch-Roboter-Interaktion zu ermöglichen und darüber hinaus überlegene Geräteeigenschaften zu erzielen. “

Das Proof-of-Concept-Gerät hat derzeit eine niedrige Auflösung, da jeder der 100 in seiner Konstruktion verwendeten Nanodrähte nur ein Pixel ausmacht.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Vonu

Wie kann ein künstliches Auge wie ein menschliches Auge ohne den wesentlichen visuellen Kortex sehen, um die Leistung des Auges zu verstehen?