Roboter-Kindermädchen, zum der Erwachsenverantwortung zu übernehmen, um für Kinder sich zu interessieren

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Ein Professor warnt davor, dass Roboter für Kindermädchen "eine Reihe schwerer Bindungsstörungen verursachen könnten, die für unsere Gesellschaft verheerend sein könnten". Technokraten geloben, sich ethischen Zwängen zu widersetzen, wenn sie voranschreiten, um die Gesellschaft in ihre eigenen Bilder zu verwandeln.  TN Editor

Humanoide Roboter waren auf der diesjährigen RoboBusiness, der jährlichen Ausstellung in San Jose, aus der Mode gekommen. Kalifornien , das sich als „wichtigstes Robotikereignis der Welt“ auszeichnet.

Lassen Sie Ihren Roboter zu sehr wie C3P0 aussehen und klingen, erklärte Ty Jaegerson von Savioke, und die „Erwartungen der Menschen an die Intelligenz steigen“. (Saviokes Roboter, ein Hotelbot, der Zimmerservice in Hotels anbietet, ähnelt stattdessen einem etwas eleganteren R2D2).

Die Ausnahme vom nicht-anthropomorphen war jedoch der iPal, ein Roboter in Kindergröße, der speziell für Erwachsene entwickelt wurde.

Der 3ft high iPal hat große Augen, Arbeitsfinger, Pastellschnitt und ein Touchscreen-Tablet auf der Brust. Es kann singen, tanzen und Rock Paper Scissors spielen. Es kann mit Kindern sprechen, Fragen wie „Warum ist die Sonne heiß?“ Beantworten und abwesenden Eltern Überwachung / Video-Chat bieten.

"Es ist ein Roboter für Kinder", sagte Avatar Mind-Gründer Jiping Wang. "Hauptsächlich für Kameraden." Mit dem iPal könnten Kinder im Alter von drei bis acht Jahren "ein paar Stunden lang" ohne Aufsicht eines Erwachsenen beschäftigt werden. Es ist perfekt für die Zeit, in der Kinder ein paar Stunden vor dem Feierabend von der Schule nach Hause kommen, sagte er.

Der iPal bringt die Debatte über die Automatisierung menschlicher Tätigkeiten auf die nächste Ebene. Die Ethik, wie Roboter mit Kindern umgehen sollen, ist notwendigerweise umständlicher als die Ethik von Robotern in der Belegschaft. Kinderbetreuung war selten, wenn überhaupt, eine besonders gut bezahlte oder geachtete Aufgabe, ist jedoch von wesentlicher Bedeutung.

Wenn Kinder von Robotern aufgezogen werden - auch nur für ein paar Stunden am Tag - was sind die Konsequenzen?

Noel Sharkey, emeritierter Professor für Robotik und künstliche Intelligenz an der Universität von Sheffield, hat angehoben Bedenken über Roboter-Kindermädchen seit 2008.

„Roboter sind ein großartiges Lehrmittel für Kinder. Es inspiriert sie, etwas über Wissenschaft und Technik zu lernen “, sagte Sharkey im März gegenüber dem Guardian. „Aber es birgt erhebliche Gefahren, wenn sich Roboter um unsere Kinder kümmern. Sie haben nicht die Sensibilität oder das Verständnis, die für die Kinderbetreuung erforderlich sind. “

Die übermäßige Abhängigkeit von Robotern bei der Betreuung von Kindern wird zu „einer Reihe schwerer Bindungsstörungen führen, die für unsere Gesellschaft verheerend sein können“, sagte er argumentierte.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen