Der Australier: Erneuerbare Energien sind größer als Bernie Madoff und Enron

Wikipedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Ohne die massiven staatlichen Subventionen, die Wind- und Solarunternehmen auf der ganzen Welt erhalten, würden sie innerhalb weniger Monate völlig zusammenbrechen. Im Gegensatz zum Marketing-Pitch hat alternative Energie tatsächlich die Energiekosten für die Verbraucher erhöht. Diese einseitige Gleichung ist der Technokratie zu verdanken, die von Energie besessen ist und Kontrolle über ihre Produktion und ihren Verbrauch hat.  TN Editor

Der größte Betrug, der gegen Steuerzahler und Verbraucher verübt wird, ist erneuerbare Energie, so eine neue Analyse, die der Australier veröffentlicht hat und die sogar noch größer ist als Ponzi, Madoff und Enron.

Während die nationalen Regierungen enorme finanzielle Ressourcen für die Förderung erneuerbarer Energien aufwenden, bieten sie ihren Bürgern keinen spürbaren Nutzen. schreibt Judith Sloan, eine renommierte australische Wirtschaftswissenschaftlerin, war Mitglied der Productivity Commission der australischen Regierung.

"Mit sehr wenigen Ausnahmen sind Regierungen auf der ganzen Welt in die Falle geraten, Betrüger mit erneuerbaren Energien zu bezahlen, weil es zumindest politisch notwendig ist, etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen", schreibt Sloan Leser mit einer Lawine von Wirtschaftsdaten, um ihre Behauptung zu stützen.

In Australien werden aufgrund der Umsetzung des Ziels für erneuerbare Energien und der damit verbundenen Zertifikate für erneuerbare Energien jährlich mehr als 2 Milliarden Steuerzahlerdollar an die Behandler erneuerbarer Energien weitergeleitet, so Sloan.

Gleichzeitig „schaufelt die australische Agentur für erneuerbare Energien jährlich Hunderte Millionen US-Dollar, um Unternehmen für erneuerbare Energien zu subventionieren, von denen sich viele in ausländischem Besitz befinden“. Der Clean Energy Finance Corporation wurden Eigenkapitalmittel in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar gewährt von der Gillard Labour-Regierung, "um Unternehmen für erneuerbare Energien Geld zu leihen oder zu gewähren."

Trotz dieser enormen Steuerinvestition muss sich die sogenannte erneuerbare Energie erst noch auszahlen oder auf absehbare Zeit wirtschaftlich rentieren.

Sloans grimmige Analyse des Zustands erneuerbarer Energien als finanzielles Loch in Australien spiegelt sich in anderen Ländern wie den Vereinigten Staaten wider.

Gemäß ForbesAuf Gesamtdollarbasis erhalten Wind und Sonne mehr von der Bundesregierung als alle anderen Energie Quellen kombiniert, trotz der Tatsache, dass keines von beiden in der Nähe von selbsttragenden ist. Wind hat die meisten Bundeszuschüsse erhalten. Solar ist an zweiter Stelle.

Basierend auf der Produktion (Subventionen pro kWh produzierten Stroms) hat die Solarenergie jedoch „die zehnfachen Subventionen aller anderen kombinierten Energiequellen, einschließlich Wind, erreicht“, schreibt der Energieexperte und Planetengeologe Dr. James Conca.

Während der Obama-Jahre von 2010 bis 2013, Bundesrepublik erneuerbaren Die Energiesubventionen stiegen um 54 Prozent - von 8.6 Milliarden US-Dollar auf 13.2 Milliarden US-Dollar - trotz der Tatsache, dass gesamtDie föderalen Energiesubventionen gingen im gleichen Zeitraum um 23 Prozent von 38 Milliarden US-Dollar auf 29 Milliarden US-Dollar zurück.

In absoluten Zahlen zwischen 2010 und 2013 Solar- Allein im Energiesektor stiegen die Bundeszuschüsse um 500 Prozent von 1.1 Mrd. USD auf 5.3 Mrd. USD.

Im gleichen Zeitraum gingen die Subventionen für fossile Brennstoffe um 15 Prozent zurück. von 4.0 Mrd. USD auf 3.4 Mrd. USD, und die Subventionen für Kernenergie gingen um 12 Prozent von 1.9 Mrd. USD auf 1.7 Mrd. USD zurück.

Eine der schädlicheren Nebenwirkungen der enormen staatlichen Subventionen für erneuerbare Energien ist laut Conca, dass sie die Energiekosten tatsächlich erhöhen. Diese Kosten werden jedoch vom Energieverbraucher auf den Steuerzahler übertragen, "und bleiben von den meisten Amerikanern unbemerkt", erklärte er.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Wie
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Schober

Ich bin ein wenig ratlos darüber, dass zumindest Solar, obwohl es für den Verbraucher subventioniert wird, eine der wenigen Möglichkeiten ist, sich vom „GRID“ zu distanzieren. Vielleicht muss dies beachtet werden! Alle Versuche erneuerbarer Energien sollten dezentral abgewogen werden und müssten auf individueller Ebene erfolgen, um dies zu erreichen. Aber wir alle wissen, dass Techno-Regierungen versuchen werden, "STATUTES" zu bestehen, um zu versuchen, einen zurück zu zwingen oder bestenfalls zu locken!