Weisen Sie technokratische Oberherren zurück, fordern Sie Stimmzettel!

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Die Technokratie versucht, die politische Schicht der Gesellschaft zugunsten einer direkten wissenschaftlichen Diktatur zu zerstören. Denken Sie an China. Stimmzettel und Handauszählung sind einfach, aber nicht für Technokraten, die gezwungen sind, alles mit technologischen Lösungen zu verkomplizieren, die nicht funktionieren und denen man nicht vertrauen kann. ⁃ TN-Editor

„Demokratie steht auf dem Stimmzettel“ war der ständige Hennenpick-Refrain der Demokratischen Partei und der Konzernmedien im Vorfeld der „wichtigsten Wahl unseres Lebens“ (wie buchstäblich jeder Wahl in den letzten zwanzig Jahren).

Leider lesen die von ihnen befürworteten Wahlmaschinen die Stimmzettel möglicherweise nicht, sodass wir nicht wirklich sicher wissen können, ob sich die Demokratie durchgesetzt hat.

Die Midterms 2022 erweisen sich bereits jetzt als epische Katastrophe für die Maschinen, die über unsere freien und fairen Wahlen herrschen.

Matt Margolis berichtete, was die lokalen Medien und Bezirksbetreiber jetzt synchronisieren „Tabellierungsprobleme“ in Maricopa County, Ariz. – ein offensichtlicher Euphemismus für das Versagen der demokratischen Maschinen, Stimmen zu zählen.

Wir alle wissen, welcher Partei Maschinenfehler zugute kommen. Wenn Nachzählungen erforderlich sind – wie Brandons kaum gebildeter Pressesprecher am Tag vor den Wahlen auf Geheiß des Verwaltungsstaats mitteilte – dann siehe da! Demokraten in engen Rennen werden ein Wunder vollbringen.

Die wahlberechtigte Bürgerschaft – soweit man die sterbende Mittel- und Arbeiterklasse noch realistischerweise so nennen kann – wird in jedem Wahlzyklus durch dieses melodramatische Geschwätz gezerrt.

Die Demokratische Partei nutzt auch ihren institutionellen Vorteil, um populistische Herausforderer, die nicht zum Mainstream gehören, in Vorwahlen und Wahlversammlungen zu vernichten, nicht nur Republikaner in Generälen.

In der überaus wichtigen Fraktion der Iowa-Demokraten 2020 der DNC griff nachweislich ein, indem er Maschinen-Jerry-Rigging verwendete, um Bernie Sanders den Sieg für den neoliberalen Liebling Pete Buttigieg zu entreißen, bevor er in einem verzweifelten Schachzug All-in auf Biden geht, um die etablierten Demokraten an der Macht zu halten. Es hat funktioniert, und wir haben das neoliberale Desaster der letzten zwei Jahre von Dark Brandon, um es zu beweisen.

Das ist alles totaler Blödsinn, und die „Demokratie“ muss nicht unter den Launen der Maschinen leiden und welcher Marionettenmeister auch immer ihre Fäden aus dem Schatten zieht.

Wenn Sie nicht an die Verschwörungstheorie des Mondschwindels glauben, hat es die Regierung der Vereinigten Staaten geschafft, einen Mann auf den Mond zu bringen. Der Staat kann eine Billion Dollar verschwenden, um sinnlose Kriege im Ausland zu führen.

Doch MSNBC möchte Sie glauben machen, dass das Zählen von Papier die Kapazität der Technokraten übersteigt. Es ist einfach zu schwer.

So funktioniert Democracy©. Dies sind unsere Werte©.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Herausgeber

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

6 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Karen Gevaert

Arizona ist zu nichts als einem „Skandal“ geworden, wir haben nichts aus den Fiasko-Wahlen 2020 gelernt. Wir sind Kalifornien geworden!!

Klumpig

Wenn sie am helllichten Tag so einfach Wahlen stehlen können und es keine Konsequenzen gibt, werden Sie KEINEN von ihnen abwählen. Sie werden jede Wahl für immer manipulieren.

Luís

Tut mir leid, die meisten Menschen verstehen immer noch nicht, dass „Wahlen“ ein Theater für den öffentlichen Konsum sind, die Illusion von Partizipation.
Vor langer Zeit machten sowohl Benjamin Disraeli als auch Roosevelt Enthüllungen darüber, wie das System wirklich funktioniert; Disraeli sagte, dass unsere Führer Menschen sind, die völlig anders sind, als wir denken, und Roosevelt erklärte, dass Präsidenten ausgewählt, nicht gewählt werden.
Es gab weitere Enthüllungen von anderen Präsidenten und Premierministern, aber diese beiden sagen alles. Wenn die Menschen diese Realität nicht erkennen, werden sie für immer getäuscht und… abgelenkt!!!

Oberst Robert F. Cunningham

Wahlprobleme, irgendjemand??? Küssen Sie die Bastarde, die Dominion/SmartMatic WÄHLERBETRUG-Maschinen eingeführt haben ... und zählen Sie die Anzahl der "gewählten" Tyrannen !!!

[…] Weisen Sie technokratische Oberherren zurück, fordern Sie Stimmzettel! […]

[…] Weisen Sie technokratische Oberherren zurück, fordern Sie Stimmzettel! […]