Rappoport: Chinas System kommt nach Amerika

China
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Jon Rappoport versteht richtig, dass es bei der großen Panik von 2020 nicht um Krankheit oder die Rettung von Leben geht. Es geht vielmehr um die Umstrukturierung von allem, einschließlich Transport, sozialer Beziehung, Arbeit, öffentlichen Veranstaltungen usw. Nichts bleibt unberührt. ⁃ TN Editor

Der Plan: Verwenden Sie die „Pandemie“ als Begründung für die „Überarbeitung“ der Eingeweide der Gesellschaft - Bildung, Arbeitsplatz, medizinische Versorgung, Transport, öffentliche Veranstaltungen, soziale Beziehungen, Familie…

So wird eine neue Kultur installiert.

Dieser ausgetrocknete staubige Vampir, der Gouverneur von New York, Cuomo, und der kosmisch psychopathische Howdy Doody, Bill Gates, sind dabei Bildung im Staat NY neu erfinden. Natürlich dreht sich alles um mehr Computer und Remote-Lernen.

Ich denke, der Dinosaurier namens BOOKS funktioniert nicht, weil es keinen leuchtenden Bildschirm gibt und die Fähigkeit zum Lesen eine Voraussetzung ist.

In anderen Nachrichten kommt das chinesische Sozialkreditsystem nach Corporate America. (Das Wall Street Journal hat einen relevanten Podcast"Willkommen zurück im Büro, jede Bewegung wird beobachtet.") Riesige Unternehmen bemühen sich, Pakete zusammenzustellen, um sie an andere große Unternehmen zu verkaufen:

Soziale Distanzierung in Büros, automatisch in Echtzeit überwacht; ein Kastensystem für Arbeitnehmer auf der Grundlage von Gesundheitsindikatoren; eine Kreditwürdigkeit für jeden Arbeiter am Ende des Tages, der auf seinem Handy erscheint; Wand-zu-Wand-Überwachung…

Nicht nur für jetzt. Für das neue "neu erfundene" Amerika werden nach den Lockdowns gelockert.

Verfassungswidrig, sagst du? Ja, es wird Rechtsfälle geben. Dies wird als willkürliche Beschäftigung bezeichnet. Ein Unternehmen sagt einem Mitarbeiter: „Sie möchten sich keinem Antikörpertest unterziehen? Oder ein Impfstoff? Sie möchten Ihre Zelle bei der Arbeit nicht mit sich herumtragen, damit wir die Kontaktverfolgung von Minute zu Minute durchführen können? Sie möchten kein Armband tragen, das soziale Distanz misst? Fein. Wir verstehen. Dies ist ein freies Land. Aber hier kann man nicht mehr arbeiten… “

Wie konnte das passieren?

Wer - einer der reichsten Männer der Welt - liebte die Mao-Revolution in China? Wer in der NY Times glühend darüber schrieb: „Was auch immer der Preis der chinesischen Revolution sein mag [30-60 Millionen von ihrer eigenen Regierung getötet], es ist offensichtlich nicht nur gelungen, eine effizientere und engagiertere Verwaltung zu schaffen, sondern auch eine hohe Förderung zu fördern Moral und Zweckgemeinschaft. Das soziale Experiment in China unter der Führung von Vorsitzendem Mao ist eines der wichtigsten und erfolgreichsten in der Geschichte der Menschheit. “ ("Von einem China-Reisenden", The New York Times, 10. August 1973.)

Wer hat seinen Agenten, den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Richard Nixon, ein Jahr zuvor nach China geschickt, um nach 25 Jahren diplomatischer Isolation den Handel zu öffnen?

Wessen Familie hatte zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Revolution in der Medizin inszeniert und letztendlich ein pharmazeutisches Paradigma in die Kehle von Milliarden von Menschen gezwungen?

Wer hat die Keimtheorie der Krankheit bis zu dem Punkt erweitert, an dem Populationen dadurch hypnotisiert würden?

Wer wusste, dass medizinische Tyrannei und Diktatur die Wege sind, um die Kontrolle über die Nationen zu erlangen und eine neue Weltordnung einzuführen?

DAVID ROCKEFELLER.

Sein geliebtes chinesisches Sklavensystem kommt nach Amerika.

Apropos Umdenken, hier ist ein Hintergrund, den ich vor vier Jahren geschrieben habe. Es beschreibt die von David Rockefeller geschaffene Operation Trilaterale Kommission.

Dessen Ziel? Eine kollektivistische Welt, die als Unternehmenseinheit geführt wird. Welche bessere Entschuldigung für seine Notwendigkeit als eine globale „Pandemie“? Top-down-Governance des Planeten, um die frühesten Anzeichen von Krankheitsausbrüchen überall zu erkennen…

Hintergrund: Der geheime Kreis, der die Regierungen kontrolliert

Wer ist verantwortlich für die Zerstörung einzelner Nationen?

Eine Gruppe wurde praktisch vergessen. Ihr Einfluss ist enorm. Es existiert seit 1973.

Es heißt Trilateral Commission (TC).

Denken Sie daran, dass das ursprüngliche erklärte Ziel des TC darin bestand, „eine neue internationale Wirtschaftsordnung“ zu schaffen.

Im Vorfeld seiner Amtseinführung nach den Präsidentschaftswahlen 2008 wurde Barack Obama vom Mitbegründer der Trilateralen Kommission, Zbigniew Brzezinski, unterrichtet.

In 1969 schrieb Zbigniew Brzezinski vier Jahre vor der Geburt des TC mit David Rockefeller: „Der Nationalstaat als grundlegende Einheit des organisierten Lebens des Menschen ist nicht mehr die hauptsächliche schöpferische Kraft. Internationale Banken und multinationale Konzerne handeln und planen in einer Weise, die den politischen Konzepten des Nationalstaates weit voraus ist. “

Auf Wiedersehen, getrennte Nationen.

Jeder Zweifel an der Frage der TC-Ziele wird von David Rockefeller selbst beantwortet Memoiren (2003): „Einige glauben sogar, dass wir Teil einer geheimen Kabale sind, die gegen die Interessen der Vereinigten Staaten arbeitet, meine Familie und mich als‚ Internationalisten 'charakterisiert und uns mit anderen auf der ganzen Welt zusammenschließt, um eine stärker integrierte globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen. eine Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, stehe ich schuldig und bin stolz darauf. “

Patrick Wood, Autor von Trilateralen über Washingtonweist darauf hin, dass nur 87 Mitglieder der Trilateralen Kommission in Amerika leben. Obama ernannte elf von ihnen zu Posten in seiner Verwaltung.

Beispielsweise:

* Tim Geithner, Finanzminister
* James Jones, Nationaler Sicherheitsberater
* Paul Volker, Vorsitzender des Economic Recovery Committee
* Dennis Blair, Direktor des Nationalen Geheimdienstes

Hier ist ein atemberaubendes Stück vergessener Geschichte, ein 1978-Gespräch zwischen einem US-amerikanischen Reporter und zwei Mitgliedern der Trilateralen Kommission. (Quelle: Trilateralismus: Die Trilateral Commission und Elite Planning for World Management; ed. von Holly Sklar, 1980, South End Press, Seiten 192-3).

Das Gespräch war zu der Zeit öffentlich bekannt.

Jeder, der jemand in der Politik Washingtons, in den Medien, in Denkfabriken war, hatte Zugang dazu. Verstand seine Bedeutung.

Aber niemand schrie von den Dächern. Niemand nutzte das Gespräch, um einen Skandal zu erzwingen. Niemand protestierte lautstark.

Das Gespräch ergab, dass die gesamte Grundlage der US-Verfassung torpediert worden war und dass die Personen, die die nationale Politik der USA betrieben, Agenten einer Elite-Schattengruppe waren. Keine Frage.

Und doch: offizielles Schweigen. Medienstille. Die Justizbehörde unternahm keine Schritte, der Kongress unternahm keine ernsthaften Untersuchungen, und der Präsident Jimmy Carter gab keine Erklärungen ab. Carter war selbst Agent der Trilateralen Kommission im Weißen Haus. Er war von David Rockefeller aus der Dunkelheit gerissen worden, und durch hochkarätige Presseverbindungen war er als herausragende Wahl für die Präsidentschaft ins Rampenlicht gerückt.

Das folgende 1978-Gespräch beinhaltete den Reporter Jeremiah Novak und zwei Mitglieder der Trilateralen Kommission, Karl Kaiser und Richard Cooper. Das Interview beschäftigte sich mit der Frage, wer genau während der Amtszeit von Präsident Carter die wirtschaftliche und politische Politik der USA formulierte.

Die nachlässige und unbekümmerte Haltung der Trilateralisten Kaiser und Cooper ist erstaunlich. Es ist, als würden sie sagen: "Was wir enthüllen, ist bereits öffentlich, es ist zu spät, um etwas dagegen zu unternehmen. Warum bist du so aufgeregt, wir haben bereits gewonnen ..."

NOVAK (der Reporter): Stimmt es, dass ein privates [trilaterales Komitee] unter der Leitung von Henry Owen aus den USA, aus Vertretern der USA, des Vereinigten Königreichs, der Bundesrepublik Deutschland, Japans, Frankreichs und der EWG die Wirtschaft koordiniert? und politische Politik der trilateralen Länder [zu denen auch die USA gehören würden]?

COOPER: Ja, sie haben sich dreimal getroffen.

NOVAK: In Ihrem vor kurzem erschienenen Papier stellen Sie jedoch fest, dass dieses Komitee informell bleiben sollte, um zu formalisieren, dass "diese Funktion für einige der trilateralen und anderen Länder, die nicht teilnehmen, durchaus beleidigend sein könnte". Vor wem hast du angst

KAISER: Viele Länder in Europa würden die dominierende Rolle, die Westdeutschland bei diesen [trilateralen] Treffen spielt, ablehnen.

COOPER: Viele Menschen leben immer noch in einer Welt getrennter Nationen, und sie würden eine solche Koordination [der Politik] ablehnen.

NOVAK: Aber dieses [trilaterale] Komitee ist für Ihre gesamte Politik von wesentlicher Bedeutung. Wie können Sie es geheim halten oder nicht versuchen, Unterstützung durch die Bevölkerung zu erhalten [für ihre Entscheidungen darüber, wie Nationen ihre wirtschaftliche und politische Politik betreiben werden]?

COOPER: Nun, ich denke, es ist die Aufgabe der Presse, dies bekannt zu machen.

NOVAK: Ja, aber warum kommt Präsident Carter nicht heraus und sagt dem amerikanischen Volk, dass die wirtschaftliche und politische Macht der USA von einem [trilateralen] Komitee koordiniert wird, das sich aus Henry Owen und sechs weiteren Personen zusammensetzt? Wenn [US] -Politik auf multinationaler Ebene gemacht wird, sollten die Menschen es schließlich wissen.

COOPER: Präsident Carter und Außenminister Vance haben in ihren Reden ständig darauf hingewiesen. [eine Lüge]

KAISER: Es ist einfach kein Problem geworden.

Dieses Interview ist unter dem Radar der Massenmedien verschwunden, das heißt, es wurde begraben.

Wirtschafts- und Politikpolitik der USA (und anderer Nationen), die von einem Ausschuss der Trilateralen Kommission geleitet wird - der in 1973 von David Rockefeller und seinem Kumpel Zbigniew Brzezinski geschaffenen Kommission.

Als Carter die Präsidentschaftswahlen (1976) gewann, sagte sein Adjutant Hamilton Jordan, wenn Cy Vance und Brzezinski nach der Amtseinführung als Staatssekretär und nationaler Sicherheitsberater an Bord kamen: „Wir haben verloren. Und ich werde aufhören. " Verloren - weil beide Männer mächtige Mitglieder der Trilateralen Kommission waren und ihre Ernennung zu Schlüsselpositionen eine Übergabe der Kontrolle des Weißen Hauses an die Kommission signalisieren würde.

Vance und Brzezinski wurden zum Staatssekretär und nationalen Sicherheitsberater ernannt, wie Jordan befürchtet hatte. Aber er gab nicht auf. Er wurde Carters Stabschef.

Betrachten Sie nun die gewaltigen Propagandabemühungen der vergangenen 40-Jahre auf so vielen Ebenen, um die Idee zu verwirklichen, dass alle Nationen und Völker der Welt ein einziges Kollektiv sind.

Von einer sehr hohen politischen und wirtschaftlichen Machtstufe aus hatte diese Propaganda das Ziel, die Bevölkerung auf einen Planeten vorzubereiten, der aus einer einzigen Masse besteht, die von einer einzigen Kraft geführt und verwaltet wird. Ein zentraler Motor dieser Truppe ist die Trilaterale Kommission.

- Ein Planet mit gelöschten nationalen Grenzen unter einem Managementsystem mit einer geplanten globalen Wirtschaft, "um die Stabilität wiederherzustellen", "zum Wohle aller".

Und eines Tages in der Zukunft würde ein Schüler seinen Lehrer fragen: "Was ist mit den Vereinigten Staaten passiert?" Und der Lehrer sagte: „Es war ein kriminelles Unternehmen, das auf individueller Freiheit beruhte. Glücklicherweise haben unsere Führer die Menschen gerettet und ihnen die Überlegenheit von Harmonie und Zusammenarbeit beigebracht. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Rappoport: Chinas System kommt nach Amerika […]