Kai: Googles neue Smart City ist ein Alptraum für den Datenschutz

Bild: Bürgersteigslabors
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Da Google seine Datenverwaltungsfähigkeiten auf eine reale Stadt, Quayside, anwendet, verwandelt es sich in einen Alptraum für den Datenschutz. Was es tun muss, wird es nicht tun, weil seine Hauptanweisung darin besteht, identifizierbare Daten zu sammeln. Nicht identifizierte Daten sind für Technokraten bei Google völlig nutzlos.

Dieser Premium-Inhalt ist nur für Premium-Mitglieder – sehen Sie ihn sich an!
Mitglied werden
Bereits registriert? Hier anmelden