Programmierbares Geld: Chinas digitaler Yuan modelliert historische Technokratie durch Einbettung eines Ablaufdatums

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Chinas neuer digitaler Yuan unterstützt seine blühende Technokratie durch die Angabe eines Ablaufdatums. Die Technokratie schlug in den 1930er Jahren Geld vor, das aus einem Energieskript bestand, das am Ende des Zuteilungszeitraums automatisch ablief.

Somit steht die Tür offen, um Ersparnisse, Erbschaften und jeglichen Reichtum auszurotten, mit Ausnahme der Oligarchen, die das System kontrollieren. Alle Transaktionen werden zusammen mit allen anderen identifizierbaren Informationen über den Bürger auf einem Zentralcomputer der Zentralbank gespeichert. Es würde die Bürger zu dauerhaften Sklaven des Staates machen. ⁃ TN Editor

Es hat lange gedauert und jetzt ist es fast da.

Im August letzten Jahres berichteten wir, dass das chinesische Handelsministerium neue Details eines Pilotprogramms für das digitale Währung der Zentralbank des Landes (CBDC) soll auf mehrere Ballungsräume ausgedehnt werden, darunter die Greater Bay Area Guangdong-Hongkong-Macao, die Region Peking-Tianjin-Hebei und die Region Jangtse-Delta. Dies war der unvermeidliche Höhepunkt eines Prozesses, der 2014 begann, als wir damals berichteten: „China bereitet digitale Währung vor, sagt der IWF: „Sehr vorteilhaft".

Ein paar Monate später, als Chinas Vorbereitungen für die Einführung eines digitalen Yuan an Fahrt gewannen, und wir haben berichtet im Oktober das China war bereit, die Einführung seiner eigenen souveränen digitalen Währung rechtlich zu unterstützen und „seinen Vorreiterstatus in virtuellen Währungen weit vor anderen Ländern zu festigen“. nachdem wir bereits kürzlich mit groß angelegten Versuchen mit tatsächlichen Zahlungen von Verbrauchern experimentiert hatten, die zu gemischten Ergebnissen führten. “ Insbesondere die South China Morning Post berichtet „Die Volksbank von China hat am Freitag einen Gesetzesentwurf veröffentlicht, der dem DCEP-System (Electronic Currency Electronic Payment) Rechtsstatus verleihen soll. und zum ersten Mal wurde der digitale Yuan als Teil der souveränen Fiat-Währung des Landes aufgenommen und definiert. “

Das Design-Framework für den digitalen Yuan wurde vor einem Jahr nach dem ehrgeizigen, aber katastrophalen Libra-Token-Rollout von Facebook veröffentlicht, nachdem die Gründung von Unternehmenspartnern aufgrund mangelnden Vertrauens in das Projekt und aufgrund der Befürchtungen, die US-Bundesregulierungsbehörden würden versuchen, es so zu blockieren, wie sie es wollten, aufgeteilt worden war hat die Gram-Kryptowährung des verschlüsselten Messaging-Unternehmens Telegram ausgeführt.

"Der Gesetzesentwurf würde es jeder Partei auch verbieten, von Yuan unterstützte digitale Token herzustellen oder auszugeben, um den Renminbi auf dem Markt zu ersetzen", sagte der SCMP.

Dies brachte uns wiederum zu der sogenannten „Shenzhen-Fallstudie“, in der wir uns befanden Oktober 2020China war die erste Nation, die eine Probelauf seiner digitalen Währung, als die Regierung in Shenzhen eine Lotterie durchgeführt die digitale Währung im Wert von insgesamt 10 Millionen Yuan (ca. 1.5 Millionen US-Dollar) zu verschenken (Fast 2 Millionen Menschen haben sich beworben und 50,000 Menschen haben tatsächlich „gewonnen“).

Die Gewinner mussten eine digitale Renminbi-App herunterladen, um ein „rotes Paket“ im Wert von 200 digitalen Yuan (30 US-Dollar) zu erhalten, das sie laut China Daily bei über 3,000 ausgewiesenen Einzelhändlern im Luohu-Distrikt von Shenzhen ausgeben können. Danach können sie Waren in örtlichen Apotheken, Supermärkten und sogar bei Walmart kaufen.

Die Idee war, nicht nur die Technologie zu testen, sondern auch die Verbraucherausgaben nach der COVID-19-Pandemie anzukurbeln. Kurz gesagt, China subventioniert nicht nur die zentral geplante Wirtschaft, indem es die Angebotsseite der Frage manipuliert, sondern kann jetzt die Nachfrage stützen, indem es jedem (oder jedem) digitale Währung austeilt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen auf Basis von Zentralbankkonten wie Reserven oder dezentralen Kryptowährungen wie Bitcoin würde Chinas digitale Währung natürlich von der Zentralbank des Landes kontrolliert wird sofort jedem zur Verfügung gestellt, der es erhalten kann.

Und da „Chinas Einführung digitaler Zentralbank-Token voraussichtlich nahtlos verläuft, da die meisten digitalen Zahlungen des Landes bereits über Unternehmen wie TenCent und AliPay abgewickelt werden und im Land bereits sehr beliebt sind“, Wir haben den Schluss gezogen Das "Der erfolgreiche Shenzhen-Test bedeutet, dass ein breiter Rollout nur eine Frage der Zeit ist. “

Eines fehlte jedoch: ein Gütesiegel des Gatekeepers nicht nur für das globale Zahlungssystem, sondern auch für den Beschützer des Dollar-Reservesystems. SCHNELL. Aber vor zwei MonatenChina hat das auch verstanden: Wie wir im Februar berichteten: „SWIFT, das globale System für Finanznachrichten und grenzüberschreitende Zahlungen, hat ein Joint Venture mit dem Forschungsinstitut und dem Clearingzentrum der chinesischen Zentralbank für digitale Währungen gegründet, um zu signalisieren, dass China die weltweite Nutzung seines geplanten digitalen Yuan untersucht."

Eigentlich war Peking nicht nur das „Erkunden“, sondern dank jahrelanger Tests und teilweiser Einführung das erste Land der Welt, das sich auf den Weg gemacht hatte starten Mit dem digitalen Yuan und dem Segen des IWF und des SWIFT sagten wir, es sei „nur eine Frage von Monaten, wenn nicht Wochen“.

Wir hatten Recht, denn vor wenigen Tagen wurde Chinas „Cyber-Yuan“ offiziell, als die WSJ endlich eingeholt und geschrieben "China schafft seine eigene digitale Währung, eine Premiere für die Großwirtschaft"

Während regelmäßige Zero Hedge-Leser mit den Details und der Chronologie des Übergangs Chinas zu einer digitalen Währung vertraut sind, ist dies übrigens genau das Gegenteil einer Kryptowährung absolut nichts mit Bitcoin zu tunDas WSJ konzentriert sich mehr auf die geopolitischen Gründe der chinesischen Währungsentwicklung - als Erinnerung vor tausend Jahren, als Geld Münzen bedeutete China hat die Papierwährung erfunden, und jetzt prägt die chinesische Regierung Bargeld digital. Laut WSJ handelt es sich dabei um eine „Neuinterpretation von Geld, die eine Säule der amerikanischen Macht erschüttern könnte“ - und insbesondere darum, wie man sich einer Entkopplung von der globalen Reserve nähert Währung, der US-Dollar, damit Peking nicht nur die „nukleare Option“ umgehen kann, ein bewaffneter US-Dollar, aber erlauben Sie Ländern, die die USA wie den Iran bestrafen wollen, eine praktikable Alternative (Denken Sie daran, die Feinde von Chinas Feinden - und keiner ist größer als die USA - ist Chinas Freund). Hier ist der WSJ:

Die USA haben als Emittent von Dollars, die die mehr als 21,000 Banken der Welt für ihre Geschäfte benötigen, seit langem Einblicke in wichtige grenzüberschreitende Währungsbewegungen gefordert. Dies gibt Washington die Möglichkeit, Einzelpersonen und Institutionen aus dem globalen Finanzsystem einzufrieren, indem Banken daran gehindert werden, Transaktionen mit ihnen durchzuführen, eine Praxis, die als „Dollar-Waffe“ kritisiert wird.

...

Der digitale Yuan könnte denjenigen, die die USA versuchen, einen Weg zum Geldwechsel ohne US-Wissen zu bestrafen, eine Chance geben. Börsen müssten SWIFT nicht verwenden, das Messaging-Netzwerk, das bei Geldtransfers zwischen Geschäftsbanken verwendet wird und von der US-Regierung überwacht werden kann.

Eine glaubwürdige Alternative zum Dollar verringert zwar die Notwendigkeit, die Währung für US-Handelspartner zu horten, was wiederum tiefgreifende Auswirkungen auf die globalen Sparmuster und damit auf die globalen Kapitalflüsse haben würde. Die Folgen für das ewige Leistungsbilanzdefizit der USA wären beispiellos.

Neben der Neugestaltung des globalen Gleichgewichts der Geldmacht praktisch über Nacht tötet Chinas digitale Währung einen weiteren Vogel mit demselben Binärstein: Es ermöglicht eine beispiellose Überwachung und Überwachung jeder einzelnen Transaktion.

[Der digitale Yuan ist] ebenfalls nachverfolgbar und fügt Chinas schwerer staatlicher Überwachung ein weiteres Instrument hinzu. Die Regierung setzt Hunderte Millionen Gesichtserkennungskameras ein, um die Bevölkerung zu überwachen, und verwendet sie manchmal, um Geldstrafen für Aktivitäten wie Jaywalking zu erheben. Eine digitale Währung würde es ermöglichen, Geldbußen zu verhängen und zu erheben, sobald ein Verstoß festgestellt wird.

Ein Anstieg der Bargeldakkumulation in China im letzten Jahr zeigt die Besorgnis der Einwohner über das Auge der Zentralbank bei jeder Transaktion. Song Ke, ein Finanzprofessor an der Renmin-Universität in Peking, berichtete kürzlich auf einer Konferenz, dass Chinas Yuan-Umlauf oder Bargeld im Jahr 10 um 2020% gestiegen sei.

Dann gibt es die unzähligen Impulse für Chinas eiserne Kapitalkontrollen:

Während China noch keine endgültigen Gesetze für das Programm veröffentlicht hat, sagt die Zentralbank, dass es zunächst Grenzen setzen kann, wie viel digitale Yuan-Personen an ihrer Person behalten können, um zu kontrollieren, wie es zirkuliert, und den Benutzern eine Dosis Sicherheit und Datenschutz zu bieten .

Natürlich ist nichts davon neu, da wir bereits alle diese Nuancen des digitalen Yuan besprochen haben. Was is Ist dieser Klappentext im WSJ-Artikel:

Das Geld selbst ist programmierbar. Peking hat Ablaufdaten getestet, um die Benutzer zu ermutigen, diese schnell auszugeben, wenn die Wirtschaft einen Frühstart benötigt.

Und da hast du es: Der keynesianische feuchte Traum, die Geschwindigkeit des Mittelwerts zu steigern, wird endlich wahr. In den letzten zehn Jahren haben wir gescherzt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Zentralbanken für jede im Umlauf befindliche Währungseinheit ein Ablaufdatum festlegen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Coronata

"Ablaufdatum" Arbeit! ARBEITE SCHNELLER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ODER…