Trilateralen über Washington
Bände I & II

$ 29.95

Ursprünglich von Patrick Wood und Antony C. Sutton in 1979-80 gemeinsam verfasst, ist dies die erstaunlich dokumentierte Geschichte der Organisation und der Mitglieder der Trilateralen Kommission, die in 1973 von David Rockefeller und Zbigniew Brzezinski mit dem spezifischen Zweck gegründet wurde, eine "Neue internationale Wirtschaftsordnung". Mit einer kleinen, aber starken internationalen Mitgliedschaft, die von einem Exekutivausschuss ausgewählt wurde, machten die Kommissare einen übermäßigen Einfluss auf Amerika, Japan und Europa geltend.

SKU: TOW Kategorie:

Besonderheit: Fügen Sie zwei bis neun Bücher zum Einkaufswagen hinzu und Sie erhalten automatisch 20% Rabatt!


Massenrabatt!
2-9-Bücher 20% ($ 23.96 ea)
10-24-Bücher 30% ($ 20.97 ea)
25-49-Bücher 40% ($ 17.97 ea)
50 + Bücher 45% ($ 16.47 ea)

Beschreibung

image_pdfimage_print

Dies ist die Original Dokumentierte Geschichte der Organisation und der Mitglieder der Trilateralen Kommission, die in 1973 von David Rockefeller und Zbigniew Brzezinski mit dem spezifischen Ziel gegründet wurde, eine „Neue Internationale Wirtschaftsordnung“ zu schaffen. Mit einer kleinen, aber starken internationalen Mitgliedschaft, die von einem Exekutivausschuss ausgewählt wurde, machten die Kommissare einen übermäßigen Einfluss auf Amerika, Japan und Europa geltend.

In 1976 wurden die trilateralen Mitglieder James Earl Carter und Walter Mondale zum Leiter der Exekutivniederlassung in den USA gewählt. Damit begann eine 40-Jahr-Hegemonie über die größte Wirtschaftsnation der Welt. Der amerikanische Einfluss und die amerikanische Position wurden genutzt, um den internationalen Handel zu reformieren, die Globalisierung und die gegenseitige Abhängigkeit zwischen den Nationen zu fördern. Die trilateralen europäischen Mitglieder waren maßgeblich daran beteiligt, mit den Vereinten Nationen eine Doktrin für nachhaltige Entwicklung und umweltfreundliche Wirtschaft zu entwickeln: Weitere Informationen finden Sie unter Technokratieaufstieg: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (Wood, 2015).

Ursprünglich in 1979-1980 geschrieben, wurde Trilaterals Over Washington schnell zum Bestseller und verkaufte sich im Laufe von etwa zwei Jahren über 75,000-Kopien international. Die Bücher wurden sehr gut für ihre exzellente Wissenschaft und originelle Forschung angenommen und wurden sogar an vielen Colleges an US-amerikanischen Universitäten zu einem häufig verwendeten Lehrbuch im politikwissenschaftlichen Unterricht.

Der Co-Autor Antony C. Sutton hat 2002 erfolgreich abgeschlossen, nachdem er 24-Bücher während einer herausragenden akademischen Karriere verfasst hatte, zu der die UCLA und die Hoover-Institution an der Stanford University gehörten.

Weitere Informationen

Gewicht 1.1 lbs

Das könnte Sie auch interessieren ...

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.

Sei der erste der kommentiert auf "Trilaterals Over Washington
Bände I und II

Lass mir eine Nachricht da!

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*