Datenschutzbedenken: CDCs unermüdliche Suche nach Daten über Impfstoffempfänger

Wikipedia
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Technokraten an der Spitze der Impfdampfrolle Lust auf Gesundheitsdaten über jeden Bürger. Es ist die „letzte Grenze“ in dem Sinne, dass sie die Kontrolle über den Menschen als ihren Ursprung in ihrem eigenen Körper ansehen. Das Herdenmanagement erfordert eine ständige Überwachung und Datenerfassung. ⁃ TN Editor

Die Trump-Regierung fordert die Staaten auf, persönliche Informationen über gegen Covid-19 geimpfte Personen - einschließlich Namen, Geburtsdaten, Ethnien und Adressen - einzureichen, was bei Staatsbeamten Alarm schlägt, die befürchten, dass ein Bundesimpfregister missbraucht werden könnte.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten weisen die Staaten an, sogenannte zu unterzeichnen Datennutzungsvereinbarungen die sie zum ersten Mal dazu verpflichten, personenbezogene Daten in bestehenden Registern an die Bundesregierung weiterzugeben. Einige Staaten, wie beispielsweise New York, drängen zurück und weigern sich entweder zu unterschreiben oder zu unterschreiben, während sie sich weigern, die Informationen weiterzugeben.

Gouverneur Andrew M. Cuomo aus New York warnte, dass die Erhebung personenbezogener Daten Menschen ohne Papiere von der Teilnahme am Impfprogramm abhalten könnte. Er nannte es "ein weiteres Beispiel dafür, wie sie versuchen, den Staat New York zu erpressen, um Informationen zu erhalten, die sie im Department of Homeland Security und ICE verwenden können, um Menschen zu deportieren."

Verwaltungsbeamte sagen, dass die Informationen nicht an andere Bundesbehörden weitergegeben werden und aus mehreren Gründen benötigt werden: um sicherzustellen, dass Menschen, die sich über Staatsgrenzen hinweg bewegen, ihre Follow-up-Dosen erhalten; Nebenwirkungen zu verfolgen und Sicherheitsprobleme anzugehen; und um die Wirksamkeit des Impfstoffs bei verschiedenen Bevölkerungsgruppen zu bewerten.

Bei einem Briefing mit einer kleinen Gruppe von Reportern am Montag verteidigten Beamte der Operation Warp Speed, der Impfstoffinitiative der Regierung, den Plan. Sie sagten, alle bis auf eine Handvoll Staaten hätten Datenvereinbarungen unterzeichnet, und der Rest würde bis Ende der Woche unterzeichnen, obwohl nicht klar ist, wie viele Staaten personenbezogene Daten übermitteln werden.

„Es wird keine Sozialversicherungsnummer angefordert. Es gibt keine Führerscheinnummer “, sagte Deacon Maddox, der das Daten- und Analysesystem des Unternehmens betreibt. "Die einzige Zahl, die ich sagen würde, ist das Geburtsdatum."

Die eiligen Bemühungen um die Datenerfassung mit der Abgabe der Impfstoffdosen, die voraussichtlich nächste Woche beginnen, machen viele Immunisierungsexperten - einschließlich des Arztes, der das Impfprogramm der CDC 16 Jahre lang durchgeführt hat - zutiefst unruhig. Es geht um das empfindliche Gleichgewicht zwischen dem Recht eines Patienten auf Privatsphäre und dem Recht der Regierung, sich auf seine expansive Autorität zu berufen, um die tödlichste Pandemie seit mehr als einem Jahrhundert zu beenden.

In Minnesota weigern sich Beamte, der CDC identifizierende Details zu melden, aber sie werden täglich „nicht identifizierte, mit Dosen verabreichte Daten“ übermitteln, sobald die Impfkampagnen beginnen.

"Dies ist eine neue Aktivität für uns, da wir der Bundesregierung diesen Detaillierungsgrad in dieser Häufigkeit normalerweise nicht melden", sagte Doug Schultz, ein Sprecher des Gesundheitsministeriums von Minnesota, in einer E-Mail. Er fügte hinzu: "Wir werden keinen Namen, keine Postleitzahl, keine Rasse, keine ethnische Zugehörigkeit oder Adresse angeben."

In den Vereinigten Staaten war das Sammeln von Impfdaten eine rein staatliche Anstrengung. Ein Vorstoß vor zwei Jahrzehnten, ein Bundesregister zu entwickeln, das nach einem Aufruhr über die Privatsphäre der Patienten und die Verwendung der Daten implodiert ist.

"Die allgemeine Philosophie in diesem Land ist, dass Staaten die öffentliche Gesundheit verwalten. Daher ist das Konzept, dass wir identifizierte Informationen auf Bundesebene verfolgen, von Bedeutung", sagte Dr. Shaun J. Grannis, Professor für medizinische Informatik an der Indiana University, der beraten hat die CDC zur Datenerfassung.

"Wir sind 50 verschiedene Staaten mit einem Flickenteppich aus Vorschriften und unterschiedlichen Perspektiven auf Datenschutz und Sicherheit", fügte Dr. Grannis hinzu. "Und ich denke, die Leute werden die Frage stellen: Was macht die CDC, was wir regional nicht können?"

Bei der Besprechung am Montag sagte Oberst RJ Mikesh von der Armee, der Informationstechnologie-Leiter der Operation Warp Speed, die Datenerfassung sei Teil eines „ganz Amerika-Ansatzes“ für die Verteilung von Impfstoffen. Und einige Experten sagen, dass mitten in einer Pandemie, die bereits fast gekostet hat 284,000 Menschen leben in den Vereinigten StaatenJetzt ist es an der Zeit, ein Bundesimpfregister einzurichten.

"Wir sind in einer Pandemie", sagte Dr. Carlos del Rio, Experte für Infektionskrankheiten an der Emory University in Atlanta. "Datenschutz hat seine Rolle, aber es kann nicht das sein, was die Entscheidungsfindung antreibt, wenn Sie versuchen, eine monumentale Aufgabe wie die Impfung von Millionen Amerikanern mit einem Impfstoff zu erfüllen, für den zwei Dosen erforderlich sind."

Der Kampf um das Register enthüllt auch noch einmal die Uneinheitlichkeit der Erfassung von Gesundheitsdaten - und wie die mangelnde Raffinesse der Regierung die Reaktion auf die Pandemie behindert hat, sagte Dr. Dan Hanfling, Experte für Notfallmaßnahmen und Vizepräsident bei In- Q-Tel, der Investmentarm der nationalen Geheimdienste.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
9 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Der Impfdampfwalze Lust auf Gesundheitsdaten über jeden Bürger “, sagt Patrick Wood in seinem Artikel über die Datenschutzbedenken im Zusammenhang mit dem COVID-Impfstoff. „Es ist die‚ letzte Grenze 'in dem Sinne, dass sie […]

AffinityNetNews

Die kriminelle CDC ist KEINE sogenannte "Regierung". Es ist nur ein Unternehmen und nichts weiter. Ein Unternehmen ist gesetzlich nicht befugt, von einer Privatperson etwas zu verlangen, zu diktieren, zu verhaften, zu bestrafen oder zu verlangen. Alle Staaten und die föderale Unternehmensregierung sind nichts anderes als ein kriminelles Kartell, das sich seit dem ACT von 1871 als unsere souveräne konstitutionelle Republik tarnt. Alles, was wir indoktriniert haben, um den Glauben zu fälschen, ist „Regierung“, ist nichts anderes als ein Privat Offshore-kontrollierte kriminelle Unternehmen oder Kartelle in ausländischem Besitz. Mit diesem Wissen habe ich die völlig kriminelle und betrügerische IRS Incorporated im Jahr 2005 besiegt... Lesen Sie mehr »

ich sag bloß

"Gesetzlicher Status des Biestsystems". Das "Biest" ist das letzte weltweite Reich, eine globale Regierung, die in den letzten Tagen regieren wird. Es wird zur säkularen 4. industriellen Revolution berufen, aber in der Bibel heißt es, dass es die ganze Welt kontrollieren wird. Im Buch des Propheten Daniel heißt es: „Und während du die Füße und Zehen gesehen hast, einen Teil des Töpfertones und einen Teil des Eisens, wird das Königreich geteilt werden; aber es wird darin von der Stärke des Eisens sein, insofern du das Eisen gesehen hast, das mit Miry-Ton vermischt ist (Daniel 2:41) und... Lesen Sie mehr »

[…] Lesen Sie mehr: Datenschutzbedenken: CDCs unermüdliche Suche nach Daten über Impfstoffempfänger […]

Anne

Andrew Cuomo ist also besorgt darüber, dass undokumentierte / illegale Ausländer aus New York abgeschoben werden? Vor ein paar Jahren. Die Menschen warnten vor ungesunden Illegalen, die in den Vereinigten Staaten Krankheiten bringen und verbreiten. Niemand hat zugehört, der den Fluss hätte stoppen können, außer Trump und seinem Team nach 2016. Jedes Mal, wenn ich jemandem etwas über illegale Einwanderung sagte. Normalerweise hörte ich nur, dass die Menschen das Recht hatten, in die USA auszuwandern. Die Leute, mit denen ich mich bemühte, wer sich um jeden bankrotten Einwanderer von der Wiege bis zum Grab kümmern würde, dachten nicht daran. Jetzt... Lesen Sie mehr »

ich sag bloß
ich sag bloß

Klicken Sie auf "Stop the Vaccine".

[…] Ganz oben auf der Lust des Impfstoffs auf Gesundheitsdaten für jeden Bürger “, sagt Patrick Wood in seinem Artikel über die Datenschutzbedenken im Zusammenhang mit dem COVID-Impfstoff. „Es ist die‚ letzte Grenze 'in dem Sinne, dass sie Kontrolle sehen […]

[…] Der Impfstoff-Dampfwalze gieren nach Gesundheitsdaten über jeden Bürger “, sagt Patrick Wood in seinen Artikeln über die Datenschutzbedenken rund um den COVID-Impfstoff. „Es ist die‚ letzte Grenze 'in dem Sinne, dass sie […]