Computer vor der Kriminalität könnten Kinder bald als „wahrscheinliche Kriminelle“ markieren

Welches ist das "zukünftige Verbrecher"
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Hier setzt die Vorkriminalität an. Die Daten für diesen Wahnsinn werden zweifellos aus der vom Common Core vorgeschriebenen Sammlung von 400 Datenpunkten pro Jahr vom Kindergarten bis K-12 stammen. Ihre "Schlussfolgerung" wird in die Aufzeichnung des kleinen Johnny eingeprägt ... fürs Leben.  TN Editor

Kann man vorhersagen, ob in Zukunft jemand ein Verbrechen begehen wird?

Es klingt wie eine Idee aus dem 2002-Science-Fiction-Film Minority Report.

Aber genau das hofft der statistische Forscher Richard Berk von der University of Pennsylvania, aus seiner Arbeit in Norwegen in diesem Jahr herauszufinden.

Die norwegische Regierung sammelt riesige Datenmengen über ihre Bürger und ordnet sie einer einzigen Identifikationsdatei zu.

Berk hofft, die Daten aus den Akten der Kinder und ihrer Eltern zusammenzurechnen, um zu sehen, ob er anhand der Umstände ihrer Geburt vorhersagen kann, ob ein Kind vor seinem 18.-Geburtstag eine Straftat begeht.

Das Problem hierbei ist, dass Neugeborene noch nichts getan haben.

Das mögliche Ergebnis von Berks Experiment wäre, einige Kinder aufgrund der Umstände ihrer Geburt als „wahrscheinliche Kriminelle“ einzustufen.

Dies könnte der erste Schritt sein, um den Minority Report Wirklichkeit werden zu lassen, bei dem Menschen für Verbrechen verurteilt werden könnten, die sie noch nicht einmal begangen haben.

Berks Arbeit basiert auf maschinellem Lernen. Dazu entwickeln Datenwissenschaftler Algorithmen, mit denen Computer lernen, Muster in großen Datenmengen zu identifizieren.

Sobald der Computer Muster identifizieren kann, kann er seine Ergebnisse anwenden, um Ergebnisse vorherzusagen, selbst aus Datensätzen, die er noch nie zuvor gesehen hat.

Beispielsweise sammelte der US-Einzelhandelsriese Target Daten über die Einkaufsgewohnheiten seiner Kunden und nutzte maschinelles Lernen, um vorherzusagen, welche Kunden wann voraussichtlich kaufen würden.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Jakob

Eine weitere großartige Idee von Technokraten, WENN die Technologie auf die Unmoral und Kriminalität unserer politischen Bediensteten zutrifft. Stellen Sie sich vor, was der Computer aus Informationen über Bill und Hillary Clinton UND andere hochstehende, wahrheitsgemäße und gute Führungskräfte wie Obama, Harry Reed UND unser All-Time-FAVORIT Al Gore vorhersagen oder schließen kann!

Klimalügner müssen bestraft werden.

Ich bin mir sicher, dass die KI in jedem Fall eine Raubdrohne entsenden würde.