Portugiesisches Gericht entscheidet PCR-Tests "unzuverlässig" und Quarantänen "rechtswidrig"

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Es gibt eine massive Zensur jeder Geschichte, die der globalen Lockdown-Erzählung widerspricht. Diese Geschichte wird nirgendwo zu sehen sein, da ein legitimes Berufungsgericht in Portugal PCR-Tests für unzuverlässig erklärte. Amerikaner sollten dies zur Kenntnis nehmen, wenn sie erklären: "Wir werden nicht einhalten!" ⁃ TN Editor

Ein Berufungsgericht in Portugal hat entschieden, dass das PCR-Verfahren kein verlässlicher Test für Sars-Cov-2 ist und daher auch kein Test Eine erzwungene Quarantäne auf der Grundlage dieser Testergebnisse ist rechtswidrig.

Ferner schlug das Urteil vor, dass jede erzwungene Quarantäne für gesunde Menschen eine Verletzung ihres Grundrechts auf Freiheit darstellen könnte.

Am wichtigsten war, dass die Richter dies entschieden haben Ein einzelner positiver PCR-Test kann nicht als wirksame Diagnose einer Infektion verwendet werden.

Die Einzelheiten des Falls betreffen vier Touristen, die aus Deutschland in das Land einreisen - alle anonym in der Niederschrift des Falls -, die von der regionalen Gesundheitsbehörde unter Quarantäne gestellt wurden. Von den vier hatte nur einer positiv auf das Virus getestet, während die anderen drei aufgrund der Nähe zum positiven Individuum lediglich als „hohes Infektionsrisiko“ eingestuft wurden. Alle vier hatten in den letzten 72 Stunden vor ihrer Abreise aus Deutschland einen negativen Virus-Test durchgeführt.

In ihrer Entscheidung verwiesen die Richter Margarida Ramos de Almeida und Ana Paramés auf mehrere wissenschaftliche Studien. Insbesondere Diese Studie von Jaafar et al.Dies ergab, dass bei der Durchführung von PCR-Tests mit 35 Zyklen oder mehr die Genauigkeit auf 3% abfiel, was bedeutet, dass bis zu 97% der positiven Ergebnisse falsch positiv sein können.

Das Urteil kommt zu dem Schluss, dass jeder PCR-Test mit mehr als 25 Zyklen auf der Grundlage der von ihnen gelesenen Wissenschaft völlig unzuverlässig ist. Regierungen und private Labors waren sich über die genaue Anzahl der Zyklen, die sie beim PCR-Test ausführen, sehr im Klaren, aber es ist bekannt, dass dies manchmal der Fall ist so hoch wie 45. Sogar der Furchtmacher Anthony Fauci hat öffentlich erklärt, dass etwas über 35 ist total unbrauchbar.

Sie können das vollständige Urteil im originalen Portugiesisch lesen hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontaktund ins Englische übersetzt hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt. Es gibt auch einen guten Bericht darüber Tolles Spiel IndienAußerdem schickte ein portugiesischer Professor eine lange E-Mail über den Fall an Lockdown-Skeptiker.

Die Reaktion der Medien auf diesen Fall war völlig vorhersehbar - sie haben es nicht erwähnt. Überhaupt. Irgendwo. Je.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Fernando

Sehr sehr gut ! Es gibt Denker!

Karen B. Koop

AUSGEZEICHNETER ARTIKEL Patrick Wood !!!
PCR-Tests sind sehr unzuverlässig