Polizeistaat: Aufrundungen, Checkpoints und Personalausweise

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
John Whitehead bekommt absolut den aufstrebenden autoritären Polizeistaat in Amerika, aber nicht das Gesamtbild der Technokratie, das ihn antreibt. Das nationale Identifikationssystem zum Beispiel ist eine Initiative der Technokraten, die es ermöglicht, jeden jederzeit und überall zu verfolgen. ⁃ TN Editor

Hier in Amerika wird es immer schlimmer - und nicht besser -, da die Nation dem Totalitarismus immer näher kommt, dieser Gänsehautform der Tyrannei, in der die Regierung die ganze Macht hat und "wir, das Volk" keine hat.

Nehmen Was ist in letzter Zeit in Ft. Lauderdale, Florida.

Am Freitag, Jan. 19, 2018, bestiegen Einwanderungsbeamte einen Greyhound-Bus, der von Orlando und Miami in die Innenstadt fuhr verlangte von allen Passagieren den Nachweis des Wohnsitzes oder der Staatsbürgerschaft. Eine Großmutter, die zum ersten Mal mit dem Bus zu ihrer Enkelin fuhr, wurde festgenommen und aus dem Bus genommen, als sie keinen Wohnsitz nachweisen konnte.

Dies ist kein neues Ereignis.

Vor einem Jahr kamen Passagiere mit einem Inlandsflug von San Francisco auf dem New Yorker JFK-Flughafen an befohlen, ihre "Dokumente" Grenzpolizisten zu zeigen um aus dem Flugzeug auszusteigen.

Mit der Befugnis der Regierung, Verkehrskontrollen durchzuführen, um Menschen über ihren Einwanderungsstatus innerhalb einer 100-Meile-Grenzzone zu befragen, die sich über das ganze Land erstreckt, werden diese Vorfälle, bei denen Sie Ihre Papiere vorzeigen müssen, zunehmen.

Das ist ein Problem, und ich sage Ihnen warum.

Wir sollen nicht in einer Gesellschaft leben, die "Zeig mir deine Papiere".

Trotzdem hat die US-Regierung kürzlich Maßnahmen eingeführt, die es der Polizei und anderen Strafverfolgungsbehörden ermöglichen, Einzelpersonen (Bürger und Nicht-Bürger) zu stoppen, sich auszuweisen und sie Patdowns, rechtlosen Durchsuchungen und Verhören auszusetzen.

Diese Maßnahmen stehen im Widerspruch zu langjährigen verfassungsmäßigen Garantien, die eine solche Taktik des Polizeistaats verbieten.

Stellen Sie die Debatte über die illegale Einwanderung für einen Moment beiseite und überlegen Sie genau, was es bedeutet, wenn Regierungsvertreter verlangen, dass die Leute ihre Papiere zur Strafe der Verhaftung vorzeigen.

[the_ad id = "11018"]

Das Problem, Regierungsagenten zu erlauben, von jedem, den sie verdächtigen, einen Ausweis zu verlangen, könnte ein illegaler Einwanderer sein - das derzeitige System, das von der Trump-Administration angewendet wird, um nach und zu fischen säubere das Land von illegalen Einwanderern- ist, dass es die Grundlage für eine Gesellschaft bildet, in der Sie sich befinden erforderlich, um sich zu identifizieren zu jeglicherRegierungsangestellter, der es verlangt.

Solche Taktiken führen einen schnell einen rutschigen Abhang hinunter, der mit Regierungsagenten endet, die befugt sind, jedermann - Bürger wie Nicht-Bürger - zunehmend aufdringlichen Forderungen auszusetzen, die beweisen, dass sie nicht nur legal im Land sind, sondern auch, dass sie sich an alle halten Statut und Verordnung in den Büchern.

Dies steht im Widerspruch zu den Bestimmungen des vierten Verfassungszusatzes, der das amerikanische Volk vor unangemessenen Eingriffen der Regierung in seine Bewegung und vor unbegründeten Befragungen seiner Identität oder Aktivitäten schützt. Das Rutherford Institute hat eine konstitutionelle Frage und Antwort zu „Die Legalität von Stopp- und ID-Verfahren“, Die einige Hinweise zu den eigenen Rechten gibt, wenn sie angehalten und von der Polizei aufgefordert werden, sich auszuweisen.

Leider wird es für den Durchschnittsamerikaner trotz des in den Büchern enthaltenen rechtlichen Schutzes immer schwieriger, sich nicht an ein nationales Identifikationssystem zu halten.

Wir sind schon fast an diesem Punkt.

Das Real ID Act, das vom Kongress in 2005 verabschiedet wurde und bis Oktober 2020 bundesweit in Kraft treten soll, schreibt Identitätsdokumente wie den staatlichen Führerschein vor Auftakt zu diesem nationalen Identifikationssystem.

Gehen Sie schnell zum Krieg der Trump-Administration gegen die illegale Einwanderung über, und Sie haben den perfekten Sturm, der für die Einführung eines nationalen Personalausweises, des ultimativen menschlichen Ortungsgeräts, erforderlich ist. Dies würde die Aufgabe des Polizeistaats sein, einzelne Verdächtige zu überwachen, aufzuspüren und auszuspüren. Bürger wie Nichtbürger - viel einfacher.

Die Amerikaner haben sich aus gutem Grund immer dagegen gewehrt, einen nationalen Personalausweis einzuführen: Er gibt der Regierung und ihren Agenten die ultimative Befugnis, die Bevölkerung gemäß den schändlichen Zielen der Regierung zu verfolgen und zu terrorisieren.

Sie sehen, es ist nur ein Katzensprung, der es Regierungsagenten erlaubt, zu stoppen und die Identifizierung von jemandem zu verlangen, der im Verdacht steht, ein illegaler Einwanderer zu sein, um Regierungsagenten zu befähigen, jeden - Bürger wie Nicht-Bürger - immer aufdringlicheren Forderungen zu unterwerfen, die sie nicht beweisen nur, dass sie legal im Land sind, aber dass sie auch legal sind, in Übereinstimmung mit allen Gesetzen und Vorschriften in den Büchern und nicht verdächtigt, irgendein Verbrechen begangen zu haben.

Es geht nicht mehr darum if, Aber wann.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Wie
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Danny

Sie lassen die Grenze für eine lange Zeit offen, sie erzeugen falsche Flaggen, jetzt bringen sie 5 G nach mehr als 20 Jahren, in denen sie unseren blauen Himmel in AZ besprüht haben. Jetzt weiß Gott, was sie in diese Chemikalien getan haben. Ich sehe hier eine Entvölkerung in schnellem Maßstab Jetzt glaube ich, dass wir schon im Weltkrieg sind, unser GV will, dass wir krank unser Bankkonto leeren und dann tot sind.
Das ist meine Beobachtung des ganzen Bildes.