Pfizer Exec gibt zu: Sie wussten nicht, dass Schüsse die Übertragung stoppen würden

FLICKR / MONTGOMERY COUNTY PLANNING COMMISSION (https://www.flickr.com/photos/75012107@N05/8020220676)
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
ES WAR ALLES EINE LÜGE! Glaubwürdige Wissenschaftler wussten sehr wohl, dass Pfizer seinen mRNA-„Impfstoff“ nicht auf Wirksamkeit bei der Verhinderung der Übertragung oder Infektionsprävention getestet hatte. Jetzt wurde ein leitender Angestellter von Pfizer in Europa unter Eid gestellt und rundheraus zugegeben, dass vor der Veröffentlichung keine Tests durchgeführt wurden. Es war bestenfalls ein Crashshoot und schlimmstenfalls ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. ⁃ TN-Editor

Ein leitender Angestellter von Pfizer hat zugegeben, dass das Pharmaunternehmen nicht wusste, ob sein Covid-Impfstoff die Übertragung des Virus verhinderte, als es mit der weltweiten Einführung der Impfungen begann.

Janine Small, Pfizers Präsidentin für internationale Industrieländer, sagte vor dem Parlament der Europäischen Union aus am Montag, als ihr die Frage vom niederländischen Europaabgeordneten Rob Roos gestellt wurde.

„Wurde der Pfizer-Covid-Impfstoff getestet, um die Übertragung des Virus zu stoppen, bevor er auf den Markt kam?“ fragte Herr Roos.

„Wenn nicht, sagen Sie es bitte deutlich. Wenn ja, sind Sie bereit, die Daten mit diesem Ausschuss zu teilen? Und ich möchte wirklich eine klare Antwort, ja oder nein, und ich freue mich darauf.“

Frau Small – tritt anstelle des Vorstandsvorsitzenden von Pfizer auf Albert Bourla, der zur Aussage aufgerufen worden war, sich aber Anfang dieses Monats aus der Anhörung zurückgezogen hatte – antwortete, dass das Unternehmen „mit der Geschwindigkeit der Wissenschaft vorankommen“ müsse.

„In Bezug auf die Frage, ähm, wussten wir, dass wir die Impfung [sic] stoppen konnten, bevor sie auf den Markt kam? Nein, heh“, sagte sie.

„Äh, diese, ähm, wissen Sie, wir mussten uns wirklich mit der Geschwindigkeit der Wissenschaft bewegen, um wirklich zu verstehen, was auf dem Markt vor sich geht, und von diesem Standpunkt aus mussten wir alles riskieren. Ich denke, Dr. Bourla würde sich, obwohl er nicht hier ist, selbst umdrehen und zu Ihnen sagen: ‚Wenn nicht wir, wer dann?‘“

Frau Small sagte, Dr. Bourla „spürte tatsächlich die Bedeutung dessen, was in der Welt vor sich ging, und deshalb haben wir tatsächlich, ähm, 2 Milliarden US-Dollar ausgegeben, riskiert, an selbst finanziertem Geld von Pfizer in der Lage zu sein, unter Risiko zu forschen, zu entwickeln und herzustellen, um sicherzustellen, dass wir in der Lage sind, bei der Pandemie zu helfen.“

Herr Roos teilte einen kurzen Clip mit der Antwort von Frau Small auf Twitter, die Antwort als „skandalös“ bezeichnet.

„Millionen von Menschen weltweit fühlten sich aufgrund des Mythos, dass man es für andere tut, gezwungen, sich impfen zu lassen“, sagte er in dem Video, das mehr als fünf Millionen Mal angesehen wurde.

„Das hat sich jetzt als billige Lüge herausgestellt. Das sollte aufgedeckt werden.“

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Herausgeber

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Corona-Hotspott

Es gibt keine Übertragung, weil es keinen Virus gibt. Es ist alles ein gigantischer Schwindel, Menschen giftiges, tödliches Zeug zu injizieren, um Milliarden zu töten. So einfach ist das.

Diana Di

GENAU – COVID19 gibt es NICHT
211 Gesundheits-/Wissenschaftsinstitutionen weltweit haben es versäumt, auch nur einen Datensatz über die Isolierung/Reinigung von SARS-COV-1 bereitzustellen oder zu zitieren, von irgendjemandem, irgendwo, jemals, also wie können sie eine Variante identifizieren/eine Impfung erstellen?

ALLE FOI's HIER👇
https://www.fluoridefreepeel.ca/fois-reveal-that-health-science-institutions-around-the-world-have-no-record-of-sars-cov-2-isolation-purification/

Elle

„Äh, diese, ähm, wissen Sie, wir mussten uns wirklich mit der Geschwindigkeit der Wissenschaft bewegen, um wirklich zu verstehen, was auf dem Markt vor sich geht, und von diesem Standpunkt aus mussten wir alles riskieren. Ich denke, Dr. Bourla würde sich, obwohl er nicht hier ist, selbst umdrehen und zu Ihnen sagen: ‚Wenn nicht wir, wer dann?'“ Ich könnte kein besseres Beispiel für Lügen mit verdrehter Logik finden. „Geschwindigkeit der Wissenschaft“? „verstehen, was auf dem Markt passiert“? Was hat „der Markt“ mit dem tödlichen Schuss und dem Mord an der Menschheit zu tun, du dumme Frau?... Lesen Sie mehr »

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Elle