Patrick Wood spricht mit Technocracy über die Red Pill Expo und zieht zahlreiche junge Leute an

Red Pill Expo Publikum
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Mein Vortrag über Technokratie wurde sehr gut aufgenommen; Eine Person bedankte sich danach bei mir und sagte: "Ihr Vortrag hat die gesamte Konferenz für mich lohnenswert gemacht." Wenn Sie sich für die KOSTENLOSE Wiederholung anmelden - in Kürze -, können Sie meine Präsentation zusammen mit allen anderen großartigen Moderatoren hören.  TN Editor

Der Veranstaltungsort in Commons war voll mit weit über 550-begeisterten Teilnehmern, die aus den USA und Kanada angereist waren. Teilnehmer aus Übersee waren unter anderem Paris, Italien und sogar der Iran.

Über 20-Referenten wurde ein deutlich jüngeres Publikum angesprochen als erwartet, darunter Studenten und Jugendliche unter 18. Eine junge Frau, gerade mal 15 Jahre alt, schrieb nach dem Ende der Expo:

Es war eine Ermutigung, so viele Menschen zu sehen, die über den Tellerrand hinausgehen und treten wollen. Und die Betonung dieser Veränderung beginnt bei uns; WIR SIND NICHT DOOMED, ​​ES GIBT HOFFNUNG! “

Ein Teil der Expo wurde von Millie Weaver von Infowars und ihrem Ehemann Gavin live auf Facebook gestreamt und sammelte sofort mehr als 50,000 Aufrufe pro Tag.

Nach der Vorbereitung in etwa einem Monat werden die Videosegmente der Expo KOSTENLOS auf hochauflösendem Youtube wiedergegeben. Es wird jedoch ein begrenztes Engagement für jedes Segment sein, das über mehrere Tage gespielt wird. Danach wird das vollständige DVD-Videoset zum Kauf angeboten.

Die meisten Leute waren sich einig, dass die Red Pill Expo das bedeutendste Ereignis des Jahrzehnts war und dass es vielleicht der Funke war, der eine Bewegung entzünden konnte.

Mein Vortrag über Technokratie wurde sehr gut aufgenommen; Eine Person bedankte sich danach bei mir und sagte: "Ihr Vortrag hat die gesamte Konferenz für mich lohnenswert gemacht." Mit der Anmeldung für die KOSTENLOSE Wiedergabe - in Kürze - Sie werden meine Präsentation zusammen mit all den anderen großartigen Moderatoren hören können.

 

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen