Universität Oxford: AI wird den Menschen in nur 45 Jahren in allen Aufgaben übertreffen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

352 KI-Experten prognostizieren eine 50% ige Chance, dass KI innerhalb von 45 Jahren bei allen Aufgaben den Menschen übertrifft und innerhalb von 120 Jahren alle Jobs von Menschen übernimmt. Eine ähnliche Studie sollte durchgeführt werden, um Nicht-KI-Experten zu fragen, was sie prognostizieren. ⁃ TN Editor

In weniger als 50 Jahren wird künstliche Intelligenz nach einer neuen Studie in der Lage sein, den Menschen bei all seinen eigenen Aufgaben zu schlagen.

Und die ersten Hinweise auf diese Verschiebung werden viel früher sichtbar.

Allein in den nächsten zehn Jahren werden die Forscher feststellen, dass die KI beim Übersetzen von Sprachen, beim Lkw-Fahren und sogar beim Schreiben von Aufsätzen aus der Schule die Leistung des Menschen übertreffen wird - und sie sagen, Maschinen könnten Bestseller-Bücher von 2049 schreiben.

In einer neuen StudienForscher vom Future of Humanity Institute der Universität Oxford, der Yale University und AI Impacts befragten Experten für maschinelles Lernen von 352, um den Fortschritt der KI in den nächsten Jahrzehnten vorherzusagen.

Die Experten wurden nach dem Zeitpunkt bestimmter Fähigkeiten und Berufe sowie nach ihren Vorhersagen gefragt, wann die KI bei allen Aufgaben den Menschen überlegen sein wird - und welche sozialen Auswirkungen dies haben könnte.

Die Forscher sagten voraus, dass Maschinen besser als Menschen Sprachen von 2024 übersetzen, Abiturarbeiten von 2026 schreiben, einen Lastwagen von 2027 fahren und im Einzelhandel von 2031 arbeiten werden.

[the_ad id = "11018"]

Mit 2049 werden sie einen Bestseller schreiben können, und mit 2053 werden sie als Chirurgen arbeiten, sagten sie.

Laut den Forschern gibt es eine 50-prozentuale Wahrscheinlichkeit, dass künstliche Intelligenz in nur 45-Jahren den Menschen bei allen Aufgaben übertrifft.

Und mit der gleichen Wahrscheinlichkeit sagen sie, Maschinen könnten in 120-Jahren alle menschlichen Tätigkeiten übernehmen.

Einige sagten, dass dies sogar früher passieren könnte.

Künstliche Intelligenz verbessert ihre Fähigkeiten schnell und hat sich in historisch vom Menschen dominierten Bereichen zunehmend bewährt.

Der von Google entwickelte Algorithmus AlphaGo zum Beispiel besiegte kürzlich den weltbesten Spieler im alten chinesischen Spiel Go und fegte eine Serie mit drei Spielen.

Nachdem der Algorithmus, der zum neuen "Go-Gott" ernannt wurde, den Menschen bereits mehrfach übertroffen hat, geht er nun in den Ruhestand.

Zwar wird erwartet, dass KI in vielerlei Hinsicht der Gesellschaft zugute kommt, doch die Forscher sagen auch, dass Maschinen eine Reihe neuer Herausforderungen darstellen werden.

"Fortschritte in der künstlichen Intelligenz werden massive soziale Konsequenzen haben", schrieben die Autoren.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

 

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Wie
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Jim Reinhart

Diese Menschen schätzen kein Leben. Sie verstehen die Zusammenhänge nicht und sind total aufgabenorientiert, ein seelenloses asoziales Volk. Dieselben Leute glauben, dass die Menschheit und möglicherweise alles Leben überholt sein werden. In vielen Kreisen wird KI Ingenieure überflüssig machen, da Quantencomputer bessere neue Ideen entwickeln können. Die Politik wird von Entscheidungsautomaten zum eigenen Vorteil betrieben. Wir wissen bereits, dass Heuristik und KI Entscheidungen in den Bereichen Medizin, Investitionen, Militarismus und vielen anderen Branchen treffen.