Weltraumkult beliebt bei den größten Milliardären von Tech

Buzz LightyearYoutube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

The Transhuman movement, based on the religion of Scientism, largely believes that mankind must escape planet earth in order for mankind to survive. Many Technocrats are also Transhumans. Any other explanation of these people is inadequate.  TN Editor

Das Explosion konnte 30 Meilen entfernt gefühlt werden. Bei 9.07am am 1 September, eine SpaceX-Rakete, die 75,000-Gallonen flüssigen Sauerstoffs und Kerosin in Raketenqualität enthält gezündet in einen Feuerball, der von der Umlaufbahn aus gesehen werden konnte, wogender schwarzer Rauch in den grauen Himmel um die Abschussrampe von Cape Canaveral.

An Bord befand sich ein Kommunikationssatellit 200m, 12,000lb, der Teil des Internet.org-Projekts von Facebook-CEO Mark Zuckerberg ist, um Breitbandzugang für Afrika südlich der Sahara bereitzustellen.

Zuckerberg schrieb bitter auf seiner Facebook-Seite, dass er "zutiefst enttäuscht war, als er hörte, dass der Start von SpaceX unseren Satelliten zerstört hat". SpaceX Gründer Elon Musk Laut CNN war dies der „schwierigste und komplexeste Ausfall“, den das 14-Unternehmen jemals erlebt hatte.

Es war auch die zweite dramatische Explosion in neun Monaten für SpaceX,rapid unscheduled disassembly”Einer Trägerrakete, die nach einer erfolgreichen Mission zur Internationalen Raumstation zu landen versuchte.

Later that day, Nasa’s official Twitter account responded: “Today’s @SpaceXDer Vorfall ist zwar kein Nasa-Start, erinnert uns aber daran, dass die Raumfahrt eine Herausforderung darstellt. “

Trotz dieser Herausforderungen hat eine kleine Gruppe von Milliardär-Technokraten in den letzten Jahren Hunderte von Millionen Dollar in Weltraumprojekte investiert. Vergessen Sie vergoldete Villen und Superyachten. Weltraumforschung ist für die Tech-Elite das ultimative Statussymbol.

Musk, der SpaceX in 2002 gegründet hat, ist wohl der sichtbarste Milliardär im neuen Weltraumrennen. Die offensichtliche Inspiration für Robert Downey Jr. Tony Stark character In Iron Man hat sich Musk zu einer gottähnlichen Figur für Ingenieure entwickelt und sein Vermögen bei PayPal und dann als CEO der Luxus-Elektroauto-Firma Tesla und des Clean Energy-Unternehmens Solar City verdient. Doch es sind seine galaktischen Ambitionen, sagen Insider, die ihn wirklich motivieren. "Seine Leidenschaft ist es, den Mars zu besiedeln", sagt einer.

SpaceX has completed XNUMX successful launches Seitdem hat 2006 Fracht an die Internationale Raumstation geliefert und mehr als 10 Mrd. USD in Verträgen mit der Nasa und anderen Kunden gesichert. Musk hat jedoch viel größere Ambitionen und sagt, er plane, einen „Plan B“ für die Menschheit zu erstellen, falls die Erde letztendlich versagen sollte. Er scherzte einmal, dass er hoffte, auf dem Mars zu sterben - nur nicht beim Aufprall.

Musk hat einen ehrgeizigen Zeitplan für die Besiedlung des roten Planeten skizziert, mit dem er beginnen könnte as soon as XNUMX. Während des Internationalen Astronautischen Kongresses in Mexiko im September beschrieb Musk eine 400-Rakete, die über einen Zeitraum von Jahrzehnten 100-Kolonisten gleichzeitig zum Mars befördern würde.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

 

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen