Orlando führt fahrerlose Busse ein

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Busse wie diese werden auf der ganzen Welt veröffentlicht, darunter Australien, Japan, Schweden, Finnland, Paris, China und andere. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, die selbstfahrende Technologie bleibt erhalten und wird die 4. industrielle Revolution vorantreiben. ⁃ TN Editor

Der offizielle Dienstag gab einen Einblick in die Zukunft des Transits in Orlando und enthüllte einen kleinen fahrerlosen Bus, der bald um den Lake Nona manövrieren wird.

Das batteriebetriebene Fahrzeug, das von der Beep-Software betrieben wird, ist eines von zwei Fahrzeugen, die voraussichtlich im Frühjahr diesen Jahres im Südosten von Orlando ihren Betrieb aufnehmen werden. Die Shuttles sollen leise und ruhig fahren und können maximal 15-Passagiere befördern, die Geschwindigkeiten von 16 Meilen pro Stunde erreichen.

Seit einigen Jahren untersuchen Stadtbeamte autonome Fahrzeuge - einschließlich einer 300,000-Studie über die Technologie - in der Hoffnung, sie eines Tages in der Stadt einführen zu können.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen