Operation Warp Speed: Ihr One-Way-Ticket für die vollständige Überwachung

Auge von SauronWikipedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
"Unglaublich präzise ... Tracking-Systeme ... sehr aktives Pharmakovigilanz-Überwachungssystem." Dies sind keine müßigen Worte, sondern drücken einen jahrzehntelangen Plan aus, jeden Menschen auf der Erde zu verfolgen und zu überwachen. Der COVID-Impfstoff wird die Tür zu einem Überwachungsalptraum öffnen, der neunzehnhundertvierundachtzig verdient. ⁃ TN Editor

Operation Warp Speed ​​(OWS), eine gemeinsame Operation von US Health and Human Services (HHS) und dem Verteidigungsministerium, wird weiterhin geheim gehalten, aber nach und nach wird bekannt, dass eine langfristige Überwachung der US-Öffentlichkeit Teil ist des Plans.

OWS ist eine öffentlich-private Partnerschaft, deren Aufgabe es ist, Therapeutika und einen schnellen COVID-19-Impfstoff herzustellen1 - 300 Millionen Dosen, die ab Januar 2021 zur Verfügung gestellt werden sollen.2

Aber es scheint, dass die Beteiligung hier nicht endet. Anstatt nur sicherzustellen, dass ein Impfstoff hergestellt und für diejenigen verfügbar gemacht wird, die ihn wollen, nannte Moncef Slaoui, der wissenschaftliche Chefberater für Operation Warp Speed, den Zaren des Coronavirus-Impfstoffs.3 In einem Interview mit dem Wall Street Journal sagte er, dass der Rollout "unglaublich präzise ... Tracking-Systeme" beinhalten wird.4,5

Ihr Zweck? "Um sicherzustellen, dass die Patienten jeweils zwei Dosen des gleichen Impfstoffs erhalten, und um sie auf gesundheitsschädliche Auswirkungen zu überwachen."6 In einem Interview mit der New York Times beschrieb Slaoui es als "sehr aktives Überwachungssystem für Pharmako-Wachsamkeit".7

Was beinhaltet das Impfstoffüberwachungssystem?

Dies ist die Frage Nr. 1, die zumindest offiziell nicht beantwortet wurde. "Während Slaoui selbst nur wenige Einzelheiten zu diesem 'Pharmakovigilanz-Überwachungssystem' hatte", berichtete die Nachrichtenagentur Humans Are Free, "bieten die wenigen offiziellen Dokumente von OWS, die öffentlich veröffentlicht wurden, einige Details darüber, wie dieses System aussehen könnte und wie lange es dauert." Es wird erwartet, dass die Vitalfunktionen und der Aufenthaltsort von Amerikanern, die einen Warp Speed-Impfstoff erhalten, verfolgt werden. “8

Eines der Dokumente mit dem Titel „Von der Fabrik an die Front: Die Strategie der Operation Warp-Geschwindigkeit zur Verteilung eines COVID-19-Impfstoffs“ wurde von HHS veröffentlicht.9 Es wird auch die Verwendung der Überwachung der Pharmakovigilanz zusammen mit klinischen Studien der Phase 4 (nach der Zulassung) erwähnt, um die Langzeitsicherheit der Impfstoffe zu bewerten, da „einige Technologien bisher nur begrenzte Daten zur Sicherheit beim Menschen haben“.10

Der Bericht, der eine Strategie für die Verteilung eines COVID-19-Impfstoffs von der Zuteilung und Verteilung bis zur Verabreichung und mehr enthält, geht weiter:11

„Das Hauptziel der Pharmakovigilanz besteht darin, die Leistung jedes Impfstoffs in realen Szenarien zu bestimmen, die Wirksamkeit zu untersuchen und seltene und seltene Nebenwirkungen zu entdecken, die in klinischen Studien nicht identifiziert wurden. OWS wird auch die Pharmakovigilanz-Analyse verwenden, die als eines der Instrumente für die kontinuierliche Überwachung der Pharmakovigilanz-Daten dient.

Robuste Analysetools werden verwendet, um große Datenmengen und die Vorteile der Verwendung solcher Daten entlang der Wertschöpfungskette, einschließlich regulatorischer Verpflichtungen, zu nutzen. Die Pharmakovigilanz bietet Patienten, Angehörigen der Gesundheitsberufe und der Öffentlichkeit zeitnahe Informationen über die Sicherheit jedes Impfstoffs und trägt so zum Schutz der Patienten und zur Förderung der öffentlichen Gesundheit bei. “

Eine ähnliche Sprache wurde in einem perspektivischen Artikel vom Oktober 2020 wiederholt, der im New England Journal of Medicine (NEJM) von Slaoui und Dr. Matthew Hepburn veröffentlicht wurde.12

Hepburn ist ein ehemaliger Programmmanager der US-amerikanischen Agentur für fortgeschrittene Verteidigungsforschungsprojekte (DARPA), bei der er die Entwicklung von beaufsichtigte ProfusA,13 Ein implantierbarer Biosensor, mit dem die Physiologie einer Person aus der Ferne über die Smartphone-Konnektivität untersucht werden kann. ProfusA wird auch von unterstützt Google, das größte Data Mining-Unternehmen der Welt.

Das Duo schreibt in NEJM: „Da einige Technologien bisher nur begrenzte Daten zur Sicherheit beim Menschen haben, wird die Langzeitsicherheit dieser Impfstoffe mithilfe von Strategien zur Überwachung der Pharmakovigilanz sorgfältig bewertet.“14

'Rückverfolgbarkeit' ist ein Grundprinzip der Operation Warp-Geschwindigkeit

Humans Are Free verweist auch auf eine OWS-Infografik.15 Hier werden die Verteilung und Verabreichung des COVID-19-Impfstoffs detailliert beschrieben. Einer der vier wichtigsten Grundsätze ist die „Rückverfolgbarkeit“, bei der bestätigt wird, welche der zugelassenen Impfstoffe unabhängig vom Ort (öffentlich oder privat) verabreicht wurden, die Empfänger daran erinnert werden, für eine zweite Dosis zurückzukehren, und sichergestellt wird, dass die richtige zweite Dosis verabreicht wird.

Dieses Wort - Pharmakovigilanz - wird erneut verwendet, diesmal als Überschrift, die darauf schließen lässt, dass die US-amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde und die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten an der „24-monatigen Überwachung nach dem Test auf Nebenwirkungen / zusätzliche Sicherheitsmerkmale“ beteiligt sein werden. ” Pharmakovigilanz, auch als Arzneimittelsicherheit bekannt, bezieht sich im Allgemeinen auf das Sammeln, Analysieren, Überwachen und Verhindern von Nebenwirkungen von Medikamenten und anderen Therapien.16

Passive Meldesysteme für unerwünschte Ereignisse wie das Vaccines Adverse Event Reporting System existieren bereits und werden von der FDA und der CDC verwaltet.

Ein von der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health, Zentrum für Gesundheitssicherheit, veröffentlichter Bericht schlägt jedoch vor, passive Systeme, die darauf angewiesen sind, dass Menschen ihre Erfahrungen einreichen, zu einem „aktiven Sicherheitsüberwachungssystem der CDC zu machen, das alle Impfstoffempfänger überwacht - möglicherweise durch Kurznachrichtendienst oder andere elektronische Mechanismen - mit Kriterien, die auf der Global Vaccine Safety Initiative der Weltgesundheitsorganisation basieren. “17,18

Laut Humans Are Free: „Trotz der Behauptungen in diesen Dokumenten, dass das‚ Pharmakovigilanz-Überwachungssystem 'die FDA eng einbeziehen würde, gaben hochrangige FDA-Beamte im September an, dass sie von der Teilnahme an OWS-Sitzungen ausgeschlossen seien, und sagten Reportern, sie könnten es nicht erklären die Organisation der Operation oder wann oder mit welcher Häufigkeit ihre Führung zusammentrifft. “19 STAT News berichtete weiter:20

„Die Food and Drug Administration, die eine entscheidende Rolle bei der Reaktion auf die Pandemie spielt, hat praktisch keinen Einblick in OWS - aber das ist beabsichtigt… Die FDA hat eine Firewall zwischen der überwiegenden Mehrheit der Mitarbeiter und der Initiative zur Trennung eingerichtet alle regulatorischen Entscheidungen aus politischen oder Haushaltsentscheidungen.

FDA-Beamte dürfen weiterhin mit Unternehmen interagieren, die Produkte für OWS entwickeln, es ist ihnen jedoch untersagt, an Diskussionen über andere Schwerpunkte von OWS wie Beschaffung, Investition oder Vertrieb teilzunehmen. “

Die Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health, Zentrum für Gesundheitssicherheit, hat übrigens Verbindungen zu Veranstaltungs 201, eine Pandemie-Vorsorge-Simulation für ein „neuartiges Coronavirus“, die im Oktober 2019 zusammen mit stattfand Dunkler Winter, eine weitere Simulation, die im Juni 2001 stattfand und wichtige Aspekte der nachfolgenden Anthrax-Angriffe von 2001 vorhersagte.

Berichten zufolge hat Hepburn während einer Präsentation im Juni 2020 vor dem Beratenden Ausschuss für Immunisierungspraktiken der CDC im Juni XNUMX „Federn gekräuselt“, weil er keine datenreichen Folien anbot, die normalerweise Teil solcher Präsentationen sind, und STAT News berichtete: „Mehrere Mitglieder stellten Hepburn gezielte Fragen er hat ausdrücklich nicht geantwortet. “21

Google und Oracle haben einen Vertrag zur Erfassung von Impfstoffdaten abgeschlossen

Google und Oracle, ein multinationales Unternehmen für Computertechnologie mit Hauptsitz in Kalifornien im Herzen des Silicon Valley, wurden beauftragt, im Rahmen der Überwachungssysteme von OWS Impfstoffdaten zu sammeln und zu verfolgen.22 Eine Partnerschaft, die Slaoui Berichten zufolge in seinem Interview mit dem Wall Street Journal enthüllt hat.23 Laut Menschen sind frei:24

"Wenn die Warp Speed-Verträge, die an Google und Oracle vergeben wurden, mit den Warp Speed-Verträgen vergleichbar sind, die an die meisten teilnehmenden Impfstoffunternehmen vergeben wurden, gewähren diese Verträge diesen Unternehmen eine geringere Aufsicht durch den Bund und Ausnahmen von Bundesgesetzen und -vorschriften zum Schutz der Interessen der Steuerzahler bei der Ausübung der im Vertrag festgelegten Arbeiten.

Es macht sie auch im Wesentlichen immun gegen Anfragen des Freedom of Information Act. Im Gegensatz zu den nicht anerkannten Verträgen von Google und Oracle haben Impfstoffunternehmen öffentlich bekannt gegeben, dass sie OWS-Verträge erhalten haben, nur nicht die Bedingungen oder Details dieser Verträge. Dies deutet darauf hin, dass die Verträge von Google und Oracle noch geheimer sind. “

In einem Interview mit dem investigativen Journalisten Whitney Webb (siehe Mercola-Hyperlink oben unter „Dark Winter“) wurde auch festgestellt, dass Slaoui, ein langjähriger Leiter der Impfstoffabteilung von GlaxoSmithKline, ein führender Befürworter der bioelektronischen Medizin ist, bei der injizierbare Arzneimittel eingesetzt werden oder implantierbare Technologie zum Zweck der Behandlung von Nervenerkrankungen.

Der MIT Technology Review hat es als Hacking des Nervensystems bezeichnet. Sie können aber auch die Physiologie des menschlichen Körpers von innen überwachen.

Slaoui ist auch an einem Unternehmen namens Galvani Bioelectronics beteiligt, das von einer Google-Tochter mitbegründet wurde. "Sie haben also einen Auftrag von Google, dieses Überwachungssystem für die Pharmakovigilanz zu überwachen, mit dem die Physiologie und der menschliche Körper zwei Jahre lang überwacht werden sollen", sagt Webb.

„Und dann haben Sie die Verbindung zum ProfusA-Projekt“, fügt sie hinzu, „das seltsamerweise 24 Monate lang im menschlichen Körper wirken soll - das genaue Fenster, das sie angegeben haben, wird verwendet, um Menschen nach dem ersten [Impfstoff] zu überwachen ] Dosis. "

Der Interessenkonflikt ist massiv, teilweise weil Google besitzt YouTube, das unsere Videos verbietet, von denen ein Großteil Interviews mit Gesundheitsexperten sind, die ihre medizinischen oder wissenschaftlichen Fachkenntnisse und Standpunkte zu COVID-19 seit Juni 2020 teilen. Wie von Humans Are Free festgestellt:25

"Da Google nun offiziell Teil von OWS ist, ist es wahrscheinlich, dass Bedenken hinsichtlich der extremen Geheimhaltung von OWS und der Interessenkonflikte vieler seiner Mitglieder (insbesondere Moncef Slaoui und Matt Hepburn) sowie Bedenken hinsichtlich der Sicherheit, Zuweisung und / und Zuweisung von Warp Speed-Impfstoffen bestehen oder die Verteilung kann als "Fehlinformation des COVID-19-Impfstoffs" gekennzeichnet und von YouTube entfernt werden. "

Wird die Gesamtüberwachung zur neuen Normalität?

OWS wird nicht von Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens geleitet, sondern stark von Militärs, Technologieunternehmen und US-Geheimdiensten dominiert. Dies ist vergleichbar mit einem Nachfolger von Total Information Awareness (TIA), einem von DARPA verwalteten Programm, das nach dem 9. September ins Leben gerufen wurde Anschläge.

Zu dieser Zeit versuchte TIA, Krankenakten, Fingerabdrücke und andere biometrische Daten der Amerikaner sowie DNA und Aufzeichnungen über persönliche Finanzen, Reisen und Medienkonsum zu sammeln.26 Laut Webb (siehe auch den Mercola-Hyperlink „Dark Winter“):

"Wir wissen jetzt zum Beispiel, dass die NSA und das Department of Homeland Security direkt an der Operation Warp Speed ​​beteiligt sind, aber sie werden nicht genau sagen, welche Teile sie tun. Es gibt jedoch einige Hinweise darauf, woran sie beteiligt sein könnten.

Und die Tatsache, dass Unternehmen aus dem Silicon Valley, von denen bekannt ist, dass sie mit Geheimdiensten zusammenarbeiten, um unschuldige Amerikaner auszuspionieren - beispielsweise Google und Oracle -, an diesem Überwachungssystem beteiligt sein werden… für alle, die den Impfstoff erhalten .

Es ist sicherlich alarmierend und scheint auf die Erfüllung einer Agenda hinzudeuten, die nach dem 9. September versucht wurde, der amerikanischen Öffentlichkeit durchgesetzt oder aufgezwungen zu werden. Sie heißt Total Information Awareness und wurde ursprünglich von DARPA verwaltet.

Es ging darum, medizinische und nicht medizinische Daten - im Wesentlichen alle Daten über Sie - zu verwenden, um Terroranschläge zu verhindern, bevor sie stattfinden konnten, sowie um Bioterror-Angriffe zu verhindern und sogar natürlich auftretende Krankheitsausbrüche zu verhindern.

Viele der im Rahmen dieses ursprünglichen Programms nach dem 9. September vorgeschlagenen Initiativen wurden im Wesentlichen mit aktualisierter Technologie unter dem Deckmantel der Bekämpfung von COVID-11 wiederbelebt. “

Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass TIA nach erheblichen öffentlichen Rückschlägen vom Kongress schnell entlastet wurde, einschließlich der Bedenken, dass TIA die Privatsphäre untergraben würde. Im Fall von OWS gibt es wenig negative Presse und Medien unterstützen die Operation mit überwältigender Mehrheit, um die COVID-19-Krise zu lösen.

Aber was ist, wenn es eigentlich gar nicht um COVID-19 geht, sondern um etwas Größeres, etwas, das seit Jahrzehnten in Arbeit ist? Wie Menschen frei sagen:27

„Die Agenda für die vollständige Überwachung, die mit TIA begann und durch Warp Speed ​​wiederbelebt wurde, lag Jahrzehnte vor COVID-19.

Seine Architekten und Befürworter haben daran gearbeitet, diese extremen und invasiven Überwachungsprogramme zu rechtfertigen, indem sie diese Agenda als "Lösung" für das vermarkteten, wovor die Amerikaner zu einem bestimmten Zeitpunkt am meisten Angst haben. Es hat sehr wenig mit „öffentlicher Gesundheit“ und alles mit totaler Kontrolle zu tun. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
6 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Edward

Vertraue dem Plan !!! 🤪🤪🤪🤪🤦🏻‍♂️

ich sag bloß

Hum ... Sieht so aus, als ob wir, egal wer Präsident ist, nicht aus diesem herauskommen. Die CIA ist auch als katholische Geheimdienstagentur bekannt, oh, und wir können den Obersten Gerichtshof die römisch-katholische Endbehörde in Amerika nennen. Trumps Kandidaten, die dort bestätigt wurden, sind römisch-katholisch. Ich bin sicher, die meisten wissen nicht, was dies bedeutet, aber ich kann Ihnen sagen, dass es die vollständige Zerstörung des Protestantismus ist. Vor dem "Protest", aus dem der Name "Protestantismus" stammte, waren die dunklen Zeitalter 600-1517. Niemandem durfte die Bibel oder sie sollten auf dem Scheiterhaufen verbrannt oder aufgehängt werden.... Lesen Sie mehr »

Sapere Audete

… Und der totale Tod von mehr als 200 (!) Millionen Amerikanern, wenn wir diese Massenmörder nicht aufhalten können, einschließlich „Ich bin der Auserwählte auf“ Trump.
Schauen Sie sich die Deagel-Grafiken an! Das wird allen westlichen, weißen, meist christlichen Ländern passieren.
"Technische Krankheiten, Epidemien, Pandemien und Impfungen als Machtinstrumente für die herrschende Klasse" - https://coronistan.blogspot.com/2020/11/erfundene-krankheiten-seuchen-pandemien.html Verwenden Sie gegebenenfalls die Übersetzungsoption.

SeaShell
Ich frage mich nur

Haben Sie schon über das Quantium-Computerprogramm Tiberius gesprochen? Weil die Idaho-Covid-Impfstoffe Tiberius für die Logistik des Impfstoff-Warp-Geschwindigkeitsprogramms verwenden.

[…] um ihr Impfpass-System zu implementieren und alle Orte aufzulisten, an denen die Ungeimpften nicht hingehen können Operation Warp Speed ​​– Ihre Einwegkarte zur Überwachung Australien: Der Bau von Mickleham Quarantine Camps beginnt Das Konzept der obligatorischen Impfstoffe […]