Obamas Organizing for Action Group: "Den Klimawandel leugnen"

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
TN Hinweis: Ok. Obama will die "Leugner" ausrufen, um sie zu "benennen und zu beschĂ€men". Sie sollten vorsichtig sein, was sie sich wĂŒnschen, denn sie werden die Wut der amerikanischen Öffentlichkeit und vieler Top-Klimatologen und anderer Wissenschaftler erleben, die die globale ErwĂ€rmung bereits grĂŒndlich entlarvt haben. Wir werden mit der ersten LĂŒge beginnen: "97% der Klimawissenschaftler stimmen zu, dass der Klimawandel wirklich von Menschen gemacht ist." Dies ist eine kahle LĂŒge und eine Figur, die sie aus der Luft gezogen haben. Der Prestige Nationale Vereinigung der Gelehrten schreibt, dass diejenigen, die nicht einverstanden sind, viele davon, 40% ausmachen und ausdrĂŒcklich gegen Obamas Propagandamaschine sind. Sogar das Wall Street Journal schrieb: „Der Mythos des Klimawandels '97% '”'

Bring es auf Jungs. Die Wahrheit wird gewinnen und Sie zurĂŒck zum Kindergarten-Wissenschaftsunterricht schicken, wo Sie hingehören.

PJ Media - Es war immer klar, dass fĂŒr Barack Obama seine einzigen wirklichen Feinde seine politischen Feinde sind, einschließlich aller Konservativen, der gesamten GOP und aller, die sich der „grundlegenden Transformation“ widersetzen. Ich wĂŒnschte, ich hĂ€tte das erfunden, aber ich bin es nicht. Es ist vom PrĂ€sidenten der gemeinnĂŒtzigen Organisation "Community Organizing" der Vereinigten Staaten, Organizing for Action:

97 % DER KLIMAWISSENSCHAFTLER STIMMEN ZU Dieser Klimawandel ist real und von Menschenhand geschaffen und wirkt sich auf die Gemeinden in allen Teilen des Landes aus. Dennoch leugnen zu viele unserer gewĂ€hlten FunktionĂ€re die Wissenschaft des Klimawandels. Zusammen mit ihren UmweltverbĂŒndeten blockieren sie die Fortschritte im Kampf gegen den Klimawandel.

Finden Sie die Leugner in Ihrer NĂ€he - und ruf sie heute aus.

Es folgt eine Liste sogenannter „Leugner“ - die Holocaust-Terminologie ist sowohl beleidigend als auch absichtlich - mit Miniaturbildern von Leuten wie Mitch McConnell, Marco Rubio und Paul Ryan, unter denen sich jeweils ein Knopf befindet, damit die Obamabots es können rufen sie aus. Wenn dies nicht ausreicht, besteht die andere Seite der Seite aus einem Formular, mit dem die GlĂ€ubigen „Leugner finden“ können, indem sie einfach den Namen eines VerdĂ€chtigen eingeben.

Obamas nationalsozialistische Schocktruppen (solange wir uns auf den Zweiten Weltkrieg berufen, können zwei an diesem Spiel teilnehmen) mĂŒssen davon hören, und jemand - Ted Cruz? Donald Trump? Ben Carson? - muss ihre bösen faschistischen Nasen darin reiben, bevor die Dinge völlig außer Kontrolle geraten.

Lesen Sie hier die Originalgeschichte


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewÀhlt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Roni Bell Sylvester

Danke Michael Walsh. Ausgezeichnet!

Augen weit geöffnet

GrĂŒne Hemden sind in der Tat die neuen braunen Hemden. Die wirklichen Verlierer hier sind Menschen, die IST-UmweltschĂŒtzer sind und sich um aktuelle Umweltprobleme wie die Beendigung des Walfangs und die Entwaldung in Gebieten mit echten ökologischen VerwĂŒstungen kĂŒmmern. Ich war in meinen jĂŒngeren Jahren einmal Mitglied von Greenpeace
 bis ich herausfand, dass es sich nur um eine weitere kooptierte Apparatschik-NGO des neuen aufstrebenden globalistischen Superstaats der Technokratie handelte (gefĂŒhrt von Monopolkapitalisten, die ein Kontrollnetz fĂŒr den Kohlenstoffhandel wollen). Wer hĂ€tte gedacht, dass weniger als zwei Jahrhunderte nach Karl Marx, dass alle niedrigen IQ "Sozialisten" und harte Linie... Lesen Sie mehr »