Novavax-Injektionen enthalten Insekten-, Baculovirus-Proteine ​​plus DNA

Der Herbst-Heerwurm
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
An den Novavax-Injektionen ist nichts „konventionell“. Dr. Nass merkt an: „Dieser Impfstoff ist ein weiterer ‚Köder und Schalter‘, der nur eingeführt wird, um Ungeimpfte anzulocken, da er nicht aus mRNA besteht.“ Novavax hofft, den Ängsten vor mRNA-Impfstoffen ein Ende setzen und etwas mehr Retro anbieten zu können. Lassen Sie sich nicht täuschen. ⁃ TN-Editor

Sehen Sie, das Spike-Protein des Impfstoffs wird durch gentechnisch veränderte Baculoviren gezüchtet, um Spikes zu produzieren, und dann werden Insektenzellen mit dem Baculovirus infiziert, um das Ganze in eine Spike-Proteinfabrik zu verwandeln.

Auf der Sitzung des Beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der CDC, auf der I live-blogged Letzte Woche wurde bekannt, dass der Novavax-Impfstoff eingeführt wurde, weil er als „traditionellerer“ Impfstoff vermarktet werden könnte, da er nicht aus mRNA hergestellt wurde. Novavax sollte an Ungeimpfte gerichtet werden, obwohl nur 10 % der Ungeimpften es annehmen würden. Die Tatsache, dass bei seiner Entwicklung keine fötalen Zellen verwendet wurden, wurde als Marketing-Plus bezeichnet.

Aber NICHTS an diesem Impfstoff ist traditionell.

Erstens besitzt das Unternehmen Novavax keine Produktionsstätte, sodass der in den USA vertriebene Impfstoff im Serum Institute of India hergestellt wird.

Zweitens das Adjuvans, Matrix-M (ein unspezifisches, potentes Immunstimulans) wurde noch nie zuvor verwendet. Es wird aus dem Baum Quillaja saponaria hergestellt. Es gibt ein weiteres Adjuvans, das nur in einem (hochgradig reaktogenen) US-Impfstoff, Shingrix, verwendet wird, der ein Extrakt aus diesem Baum ist. Dieses GSK-Adjuvans namens ASO1B enthält QS-21, einen Einzelextrakt im Shingrix-Impfstoff.

Das Problem ist, dass wir nicht wissen, welche Extrakte aus dem Baum enthalten sind Matrix-M. Die Informationen sind urheberrechtlich geschützt! Auch der  Matrix-M Adjuvans verwendet zwei nicht näher bezeichnete „Fraktionen“ des Q. saponaria-Baums, und es liegen keine Daten zu seiner Sicherheit vor. (Matrix-M enthält kein QS-21, obwohl das Unternehmen dies manchmal andeutet, um von seiner Neuheit abzulenken.). Diese beiden Fraktionen bilden zusammen mit Phospholipiden und Cholesterin die 40-Nanometer-Partikel von Matrix M.

Während die Baumextrakte starke Immunstimulanzien sind, alle charakterisierten weisen auch eine signifikante Toxizität auf.

Drittens erhalten Sie zusätzlich zu 5 µg Spike-Protein in jeder Dosis 1 µg Restmengen an Baculovirus und Sf9-Zellproteinen (≤ 0.96 mcg), Und Baculovirus und zelluläre [Insekten]-DNA (≤ 0.00016 mcg), Nach der FDA.

Sie erhalten also zusätzlich zu den 20 µg Spike-Protein zusätzliche 5 % Protein aus Insekten und Baculovirus. Bei jeder Ihrer ersten beiden Dosen im Abstand von mindestens 3 Wochen.

Mit anderen Worten, der Novavax-Impfstoff ist nicht ausreichend gereinigt. Und niemand kann Ihnen sagen, wie sich das Insekten- und Virenprotein und die DNA-Kontaminanten auf Sie auswirken werden.

Jeder, der Ihnen sagt, dass der Novavax-Impfstoff ein traditioneller Proteinimpfstoff ist, ist ein Schurke. Dieser Impfstoff ist ein weiterer „Köder und Schalter“, der nur eingeführt wird, um Ungeimpfte anzulocken, da er nicht aus mRNA besteht.

* Aber es gibt Ihnen immer noch eine große Dosis des Stachelgiftes.

In den USA gibt es einen einzigen anderen Impfstoff, der die Herbst-Heerwurm-Baculovirus-Plattform verwendet, um virale Proteine ​​​​zu produzieren. Es ist eines von etwa einem Dutzend verfügbarer Grippeschutzimpfungen, dessen Markenname Flublok ist. Es enthält ebenfalls Wurm- und Virus-DNA und Protein. Siehe Punkt 11 in seinem Etikette.

Viertens geben die Aufsichtsbehörden zu, dass sie keine Ahnung haben, ob der Impfstoff wirkt oder wie gefährlich er ist. Siehe unten, das ist ein Screenshot, den ich von gemacht habe Sitzung des ACIP-Beratungsausschusses zu Novavax.

Es macht deutlich, dass die Aufsichtsbehörden weder wissen, wie viel Myokarditis das Novavax verursacht, noch ob es gegen aktuelle Varianten wirkt.

Aber sie wollen immer noch, dass du gespritzt wirst. Siehe letzte Zeile: Es ist wichtig herauszufinden, ob es funktioniert oder sicher ist nach Zulassung. Ihre Steuergelder bei der Arbeit. Aber der Impfstoff ist „kostenlos“.

Wirst du dich wieder täuschen lassen?

 

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Elle

Gott, ich kann sie jetzt hören, die Idioten, gib es mir! Gib es mir! Warte einfach.

[…] Weiterlesen: Novavax-Injektionen enthalten Insekten-, Baculovirus-Proteine ​​​​plus DNA […]

[…] Weiterlesen: Novavax-Injektionen enthalten Insekten-, Baculovirus-Proteine ​​​​plus DNA […]