Nordkoreanische Wissenschaftler wollen Supersoldaten und Jim Jong Un klonen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Der Transhumanist Ray Kurzweil von Google und der nordkoreanische Tyrann Kim Jong Un haben zwei Dinge gemeinsam: Beide wollen die Unsterblichkeit besiegen und ihre Väter wieder zum Leben erwecken. Darüber hinaus experimentiert Nordkorea bereits seit mindestens 10 Jahren mit dem Klonen von Menschen. Ohne ethische Einschränkungen können diese Technokraten-Wissenschaftler alles tun, was sie sich vorstellen können. ⁃ TN Editor

Diktator Kim Jong-Un will eine Armee von Supersoldaten aufstellen, die jedem seiner Befehle Folge leisten. Genetiker haben Milliarden für ein geheimes Klonprogramm ausgegeben, das vor mehr als 30 Jahren von Kims Großvater gestartet wurde.

Jetzt glauben Geheimdienstexperten, dass der 35-jährige Tyrann perfekte Kopien sowohl seines Vaters Kim Jong-il, des Großvaters Kim II-Sung, des Gründers des modernen Staates, als auch anderer Familienmitglieder erstellen möchte, zu denen auch er selbst gehören könnte.

MI6 glaubt, dass der kommunistische Geheimstaat bereits Katzen, Hunde und Pferde geklont hat - und seit mindestens 10 Jahren an menschlichen Embryonen experimentiert.

Ältere Spooks, die mit dem US-Geheimdienst CIA zusammenarbeiten, haben Informationen aufgedeckt, die darauf hindeuten, dass das Klonen von Menschen in zwei geheimen Labors stattgefunden hat.

Ein Labor befindet sich außerhalb der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang und das andere soll sich auf einer karibischen Insel befinden.

Ein hochrangiger Geheimdienstmitarbeiter berichtete dem Daily Star Sunday, dass nordkoreanische Wissenschaftler seit Jahren genetische Experimente am Menschen durchführen.

Die Quelle sagte: „Gefangene wurden jahrelang beim Klonen und anderen schrecklichen Experimenten eingesetzt. Kim ist besessen vom Klonen von Menschen. Er hat versucht, menschliches Gewebe, Organe und Klonembryonen zu züchten. Er glaubt, dass er für immer leben kann, indem er Klone von sich macht.

„Das Klonen von Menschen ist auf der koreanischen Halbinsel weit fortgeschritten. Sowohl der Norden als auch der Süden experimentieren seit Jahrzehnten. Was wir nicht wissen, ist, ob sie Erfolg hatten.

„Kim Jong-Un ist besessen von der Idee, seinen Großvater nachzubauen. Er will ihn wieder zum Leben erwecken, um den Menschen die Ungeheuerlichkeit seiner Macht zu demonstrieren.

„Das Klonen von Menschen ist wahrscheinlich der einzige Wissenschaftsbereich, in dem Nordkorea weltweit führend ist, aber es ist sehr geheim.

„Fast die gesamte Intelligenz stammt von Leuten, die in den Labors gearbeitet und es geschafft haben, Fehler zu machen.

"Nach allem, was wir wissen, haben sie es vielleicht schon erreicht."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen