Neo-Feudalismus: Der große Reset ist nicht großartig und nicht neu

Wikipedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Dieser Artikel stammt aus Schottland, einer Nation, die historisch etwas über Leibeigene und Leibeigenschaft versteht. Der Great Reset ist lediglich die letzte Folge eines 50 Jahre alten Plans zur Beseitigung des Privateigentums und zur Beherrschung des gesamten Planeten. ⁃ TN Editor

Der Great Reset ist nur der letzte Teil der großen Agenda, um die globale Gesellschaft bis zum Ende des 21. Jahrhunderts vollständig neu zu ordnen. Vor dem Great Reset zum Beispiel haben die Vereinten Nationen (UN) Agenda 21 wurde 178 von 1992 Regierungen in Rio in Form eines „umfassenden Aktionsplans verabschiedet, der von Organisationen des Systems der Vereinten Nationen, Regierungen und großen Gruppen in allen Bereichen, in denen sich Menschen auf die Welt auswirken, global, national und lokal zu ergreifen ist Umgebung."

Globale, nicht gewählte Sonderinteressen haben eine Vision davon, wie Ihre Zukunft aussehen wird, und diese internationalen Machtnetzwerke möchten im Idealfall, dass Sie blind jeden Aspekt Ihres Lebens akzeptieren, der von Experten kontrolliert wird, wobei dieses System als Technokratie bekannt ist oder von regiert wird Experten (Techniker).

Bevor wir uns eingehender mit der heimtückischen Natur der Weltordnung der Neosklaverei befassen, ist ein kleiner Kontext zur Organisation hinter dem Zurücksetzen erforderlich. Es ist die Idee des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos unter der Leitung von Professor Klaus Schwab, dem Gründer und Vorstandsvorsitzenden des WEF, mit andere globale Organisations wie der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Vereinten Nationen, die diese Initiative vorantreiben.

Sie werden nichts besitzen

Bereits 2016 hat das WEF funktions ein lächerlicher Artikel von Ida Auken, der ein System beschrieb, das dem Neo-Feudalismus ähnelt:

Willkommen im Jahr 2030… Ich besitze nichts. Ich besitze kein Auto. Ich besitze kein Haus. Ich besitze keine Geräte oder Kleidung.

Ein System, in dem Sie als Individuum nichts besitzen, ist ein System, in dem Ihnen alles, was Sie haben, auf einen Schlag weggenommen werden kann. Es beschreibt im Wesentlichen ein neo-feudales oder neo-sklavisches System.

In feudalen Systemen im mittelalterlichen Europa (ca. 5. bis 15. Jahrhundert) ist die Leibeigene, die die niedrigste Klasse von Menschen in einem hierarchischen System waren, waren in vielerlei Hinsicht Sklaven. Leibeigene waren an Land und die Herren gebunden, die das Land besaßen, und hatten wenig bis gar keine Rechte. Ein Leibeigener konnte nicht heiraten, woanders hinziehen oder den Beruf wechseln ohne Erlaubnis von ihrem Herrn. Denken Sie also daran, wenn Sie erfahren, wie großartig dieser Reset sein wird.

Der große Reset erklärt

Doch was genau ist der große Reset? Wie Schwab in a WEF Artikel im Juni 2020:

Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, muss die Welt gemeinsam und schnell handeln, um alle Aspekte unserer Gesellschaften und Volkswirtschaften zu erneuern, von Bildung über Sozialverträge bis hin zu Arbeitsbedingungen. Jedes Land, von den Vereinigten Staaten bis nach China, muss teilnehmen, und jede Industrie, von Öl und Gas bis hin zu Technologie, muss transformiert werden. Kurz gesagt, wir brauchen einen „großen Reset“ des Kapitalismus. Es gibt viele Gründe, einen großen Reset durchzuführen, aber der dringendste ist COVID-19.

Mit anderen Worten, Schwab fordert die vollständige Neuordnung des Lebens auf diesem Planeten. Aus dem Chaos, das durch die Reaktion der Regierungen auf Covid-19 entsteht, will Schwab seine und die in der WEF-Version der Ordnung verflochtenen Machtnetzwerke der Elite durchsetzen. Als er schreibt:

Die COVID-19-Krise betrifft alle Facetten des Lebens der Menschen in allen Teilen der Welt. Aber die Tragödie muss nicht das einzige Erbe sein. Im Gegenteil, die Pandemie bietet ein seltenes, aber enges Zeitfenster, um unsere Welt zu reflektieren, neu zu definieren und zurückzusetzen, um eine gesündere, gerechtere und erfolgreichere Zukunft zu schaffen.

Angesichts der Tatsache, dass der Great Reset als Reaktion auf Covid-19 auf opportunistische Weise auf die Welt gedrängt wird, ist es wichtig hervorzuheben, dass das WEF einer der Hauptorganisatoren von war Veranstaltungs 201. Dieses Ereignis fand im Oktober 2019 statt und simulierte oder kriegsspielte ein Szenario, in dem a Coronavirus-Pandemie, das begann in Fledermäusen, verschlang die Welt.

Schwab und Kissinger sitzen in einem Baum

Es ist auch wichtig zu wissen, wie eng Schwab und das WEF mit Schlüsselpersonen und Organisationen verbunden sind, die die Welt mitgestalten. Schwab kennt Henry Kissinger zum Beispiel seit 50 Jahren, einen der weltweit am stärksten vernetzten Menschen auf dem Planeten. In einem Interview 2017 in Davos, Schwab sprudelte über Kissinger:

Ich freue mich, Sie Dr. Kissinger auf dem Bildschirm zu sehen. Für mich ist es ein sehr bewegender Moment, denn tatsächlich habe ich Dr. Kissinger vor genau 50 Jahren zum ersten Mal in Harvard getroffen (von 0.07 in Video).

Im selben Interview spricht Kissinger über eine Rede des chinesischen Präsidenten Xi Jinping über die Globalisierung und den Aufbau einer neuen internationalen Ordnung:

Ich denke, dass die Rede von Präsident Xi von grundlegender Bedeutung war. Es wurden ein Konzept für die Globalisierung sowie einige spezifische Herausforderungen und Wege zu einer Lösung festgelegt. Für mich war der wichtigste Aspekt jedoch, dass China behauptete, am Aufbau einer internationalen Ordnung beteiligt zu sein. Eines der Hauptprobleme unserer Zeit ist, dass die internationale Ordnung, mit der wir vertraut waren, sich in gewisser Hinsicht auflöst und dass neue Elemente aus Asien und den Entwicklungsländern in sie eintreten. Was Präsident Xi getan hat, ist, ein Konzept der internationalen Ordnung im Wirtschaftsbereich vorzulegen, das Gegenstand von Gesprächen und die Substanz der Schaffung eines sich entwickelnden Systems sein muss (2:33 ins Video).

Kissinger war langfristig Mitglied einer Organisation, die seit rund 100 Jahren Elite-Machtnetzwerke vertritt, einer Organisation mit einer faszinierenden und faszinierenden Geschichte: dem Council on Foreign Relations (CFR).

Dr. Carroll Quigley, der viele Jahre Professor für Geschichte an der Georgetown University war und auch in Harvard und Princeton lehrte, schrieb ein Buch mit dem Titel Tragödie und Hoffnung In dem Buch beschrieb er ein zukünftiges System, das viele Ähnlichkeiten mit unserem heutigen System aufweist. Quigley bemerkte, dass er Zugang zu den privaten Aufzeichnungen und geheimen Papieren des Netzwerks hinter dem CFR erhalten hatte (Quigley, 1966: 1966). In Bezug auf das Potenzial eines zukünftigen feudalähnlichen Systems in den Händen elitärer Machtnetzwerke schrieb Quigley Folgendes:

Zusätzlich zu diesen pragmatischen Zielen hatten die Mächte des Finanzkapitalismus ein weiteres weitreichendes Ziel, nicht weniger als ein weltweites System der Finanzkontrolle in privater Hand zu schaffen, das das politische System jedes Landes und die Wirtschaft der Welt als Land dominieren kann ganze. Dieses System sollte feudalistisch von den Zentralbanken der Welt kontrolliert werden, die gemeinsam handelten, und zwar durch geheime Vereinbarungen, die in häufigen privaten Treffen und Konferenzen getroffen wurden. Die Spitze des Systems sollte die sein Bank für Internationalen Zahlungsausgleich(BIZ) in Basel, Schweiz, eine Privatbank, die den Zentralbanken der Welt gehört und von diesen kontrolliert wird, die selbst Privatunternehmen waren.

Jede Zentralbank versuchte in den Händen von Männern wie Montagu Norman von der Bank of England, Benjamin Strong von der New Yorker Federal Reserve, Charles Rist von der Bank von Frankreich und Hjalmar Schacht von der Reichsbank, ihre Regierung durch ihre Fähigkeit zu dominieren Kontrolle der Staatsanleihen, Manipulation der Devisen, Beeinflussung der Wirtschaftstätigkeit des Landes und Beeinflussung der Genossenschaftspolitik durch spätere wirtschaftliche Belohnungen in der Geschäftswelt (Quigley, 1966: S.324).

Quellen:

Agenda 21, UNCED 1992 https://sustainabledevelopment.un.org/outcomedocuments/agenda21

Weltwirtschaftsforum (5. Juni 2020) The Great Reset Launch | Höhepunkte Der große Reset-Start | Höhepunkte - YouTube

Ida Auken, Mitglied des Parlaments, Parlament von Dänemark (11. November 2016) So könnte sich das Leben in meiner Stadt bis zum Jahr 2030, Weltwirtschaftsforum, verändern https://www.weforum.org/agenda/2016/11/how-life-could-change-2030/

Leibeigenschaft, Die Herausgeber der Encyclopaedia Britannica
https://www.britannica.com/topic/serfdom

Klaus Schwab (3. Juni 2020) Jetzt ist die Zeit für einen „großen Reset“, das Weltwirtschaftsforum https://www.weforum.org/agenda/2020/06/now-is-the-time-for-a-great-reset/

Ereignis 201: Die Simulation, die eine Coronavirus-Pandemie vorhersagte (31. Dezember 2020) Insight History https://insighthistory.com/latest-content/f/event-201-the-simulation-that-predicted-a-coronavirus-pandemic

Das Ereignis 201-Szenario, Johns Hopkins Center for Health Security https://www.centerforhealthsecurity.org/event201/scenario.html

Weltwirtschaftsforum (Klaus Schwab) (20. Januar 2017) Davos 2017 - Ein Gespräch mit Henry Kissinger über die Welt 2017 - YouTube https://www.youtube.com/watch?v=Apjzjsa8AIg

Mitgliedschaft im Council on Foreign Relations (CFR) K - Henry A. Kissinger https://www.cfr.org/membership/roster

New York Times (5. Januar 1977) Dr. Carroll Quigley https://www.nytimes.com/1977/01/05/archives/dr-carroll-quigley.html

Carroll Quigley (1966) Tragödie und Hoffnung (MacMillan Company, New York; Collier-MacMillan Limited, London - Dritter Druck, 1998, von George S. Gabric, GSG & Associates Publishers, San Pedro - S. 950, S. 324 und S. 866 .XNUMX).

Mitglied der Zentralbank der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) https://www.bis.org/about/member_cb.htm

Creative Commons-Bilder:

Weltwirtschaftsforum (5. Juni 2020) Der große Reset-Start | Höhepunkte - YouTube https://www.youtube.com/watch?v=u5pxhSnDr4U Creative Commons https://creativecommons.org/

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
7 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ich sag bloß

Feudalismus: Das dunkle Zeitalter von ca. 500-1517. Als das Römische Reich die Welt regierte und die römisch-katholischen Päpste die Welt regierten. Damals gab es keine Trennung von Kirche und Staat. Die Kirche (römisch-katholisch) hat Millionen ermordet. Wenn wir also zum Feudalismus zurückkehren, müssen sich Kirche und Staat weltweit wieder vereinen. In welche Religion werden sie die Welt treiben? Kürzlich befahlen sie in den Jesuiten-Nachrichten Pilosi (einem römisch-katholischen), Trump anzuklagen. Ja, die Jesuiten. Es ist interessant, wie all diese globalen Führer mit dem Jesuiten-Papst im Bett liegen. Wir reden... Lesen Sie mehr »

John

Die One World Religion wird auf Magick basieren, wie Aleister Crowley es nannte. (Crowley, ein Geheimagent der Elite der luziferischen Geheimgesellschaft des britischen Empire, war ein falscher Prophet, der den "religiösen" Geist der Neuen Weltordnung vorwegnahm, den er "das Neue Zeitalter" nannte.) In seinem "esoterischen" Kern bewusster Satanismus / Luziferianismus; Sein Exoterismus für die Massen ist eine Art Synkretismus, der alle alten Religionen assimiliert. Seine Massenattraktivität wird in großen Zeichen und Wundern liegen - Lügenwundern - aufgrund dessen, was ich einen öffentlichen Durchbruch in die "subtile" Ordnung, die "Welten", Kräfte und Intelligenzen nenne, die die... Lesen Sie mehr »

John

"The Great Reset" wird schließlich, wenn alles dafür vorhanden ist, ein radikaler Reset der Grundlagen der wissenschaftlichen Weltanschauung sein, auf der die moderne Ära mit Ursprung im Westen aufgebaut wurde. Nach dem Zusammenbruch der Wirtschaft und verschiedener anderer Säulen des gegenwärtigen Systems planen sie letztendlich, unser kollektives Verständnis der Realität selbst, das derzeit von wissenschaftlichem Materialismus und Säkularismus und dem gesamten Erbe der europäischen „Aufklärung“ dominiert wird, zusammen mit einem halbherzigen Lippenbekenntnis zusammenzubrechen zu bestimmten religiösen Überresten der vormodernen Welt. Diese "magische Revolution", die das Paradigma der säkularen Moderne zweifelsfrei zum Absturz bringt, wird die... Lesen Sie mehr »

ich protestiere

Was werden Klausi, Heinzi, Charley, Billy Jr. und der Rest von ihnen besitzen, obwohl wir nichts besitzen?

Würden Sie nicht gerne den COXNUMX-Fußabdruck jedes dieser Soziopathen und ihrer Familien kennen?

Übrigens habe ich mehrmals gelesen, dass Gates 'Kinderarzt kommentierte, dass Gates sie nie impfen ließ. Es wird erwartet, dass Sie diesen schlecht getesteten, schnell auf den Markt gebrachten experimentellen Impfstoff erhalten - aber Gates und seine Familie werden es niemals tun. Diese anderen auch nicht. Verlass 'dich darauf.

(Ich entschuldige mich: Ich habe dies zuvor versehentlich im falschen Artikel gepostet. Wie üblich sind zu viele Registerkarten geöffnet.)