Anwendung der mRNA-Technologie auf andere Krankheiten

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Nachdem das menschliche Genom für das Einfügen von synthetischer mRNA nach dem Vorbild von Computerprogrammen geöffnet wurde, erweitern die Transhuman-Wissenschaftler ihre Reichweite, um andere Krankheiten in anderen Teilen des menschlichen Körpers zu bekämpfen. Direkte DNA-Bearbeitung ist ebenfalls bereits in Arbeit. ⁃ TN-Editor

COVID-19 hat bewiesen, dass mRNA-Impfstoffe wirken können. Jetzt wenden Forscher die Technologie auf andere Krankheiten an.

Mehr als die Hälfte der Amerikaner ist vollständig gegen COVID-19 geimpft. Viele von ihnen erhielten einen mRNA-Impfstoff, der von Pfizer oder Moderna entwickelt wurde.

"mRNA ist eine Blaupause, die Ihren Zellen sagt, welches Protein sie herstellen sollen", sagte Dr. Scott Joy, ein Spezialist für Innere Medizin und Chief Medical Officer der HCA Healthcare Physician Services Group.

„Es ist entweder ein Protein, das die Zellen aufbaut, es ist ein Protein, das eine Infektion bekämpft, oder es ist ein Protein, das eine andere Rolle in Ihrem Körper spielt“, fügte er hinzu.

Obwohl die COVID-Impfstoffe neu sind, wird seit Jahrzehnten an mRNA und mRNA-basierten Impfstoffen geforscht.

„Es ist interessant, sich die Daten aus den späten 90er Jahren anzusehen, als die mRNA-Impfstoffe untersucht wurden. Die Frage, warum ein mRNA-Impfstoff wirksam ist, stand nicht hinter der grundlegenden Wissenschaft, sondern vielmehr, wie man ein Vehikel herstellt, um es in die Zelle zu bringen, damit sie das tun kann, was sie tun muss. Und darum ging es in den letzten 20 Jahren wirklich“, sagte Dr. Joy.

Er sagte, dass diese Technologie nicht nur auf COVID angewendet werden kann.

„Wir widmen Hunderte von Mitarbeitern sowohl in den USA als auch in Europa der Arbeit an mRNA als einer der Grundlagen für neue Impfstoffe“, sagte Dr. Michael Greenberg, Vizepräsident und medizinischer Leiter von Sanofi Pasteur North America. Das Unternehmen entwickelt seit Jahrzehnten Impfstoffe.

„mRNA-Impfstoffe haben in den letzten Jahren aufgrund ihres Erfolgs, der sich während der COVID-19-Pandemie wirklich gezeigt hat, viel Aufmerksamkeit erregt“, sagte Dr. Greenberg.

Ihre Bemühungen mit mRNA begannen vor der Pandemie.

„Wir sind die ersten, die eine klinische Studie für einen saisonalen Grippeimpfstoff unter Verwendung von mRNA gestartet haben, und die Ergebnisse sind bisher sehr vielversprechend“, sagte er.

Die mRNA-Impfstoffe können auf verschiedene Weise zur Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt werden.

"Die Idee war, können wir einen Impfstoff entwickeln, der sich nicht nur auf einen Krankheitserreger konzentriert", sagte Dr. Gunjan Arora, Forscher an der Yale School of Medicine.

Arora ist Teil eines Teams, das an einem mRNA-Impfstoff gegen Lyme-Borreliose arbeitet – eine durch Zecken übertragene Krankheit, die durch ein bestimmtes Bakterium verursacht wird.

„Die Idee ist, wenn er eine Technologie entwickeln kann, mit der wir mehrere Kandidatenantigene liefern können, können wir die Nahrungsaufnahme von Zecken stoppen und dies würde letztendlich die Lyme-Borreliose beim Menschen blockieren“, sagte er.

Im Wesentlichen würde der Impfstoff auf Antigene im Zeckenspeichel abzielen, um zu verhindern, dass er sich von Menschen ernährt und die Übertragung reduziert wird.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
8 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Marilynne

"Obwohl die COVID-Impfstoffe neu sind, wird seit Jahrzehnten an mRNA und mRNA-basierten Impfstoffen geforscht."

Wie wahr. Es stimmt auch, dass Sie seit Jahrzehnten keine Erfolgsgeschichte mehr haben! Alle Projekte scheiterten an Tieren. Also versuchen wir es mit den Menschen!

Ray McMullen

mRNA-Aufnahmen wotk? Bist du verrückt? Sie sind eine Katastrophe, deren Folgen noch nicht ganz zu spüren sind. Nur diejenigen, die sich dem antimenschlichen Hass der Linken anschließen, würden das denken.

[…] >mRNA-Technologie soll auf andere Krankheiten angewendet werden: Nachdem das menschliche Genom für das Einfügen von synthetischer mRNA nach dem Vorbild von Computerprogrammen geöffnet wurde, erweitern transhumane Wissenschaftler ihre Reichweite, um andere Krankheiten in anderen Teilen des menschlichen Körpers zu bekämpfen. Direkte DNA-Bearbeitung ist ebenfalls bereits in Arbeit. HIER KURZ LESEN […]

Sovereign_Penny

Ich kann bestätigen, dass diese Anwendung der mRNA-Technologie bereits in unserer täglichen Erfahrung ist. Nur aus Neugier habe ich ein Interesse an einer Forschungsstudie in meiner eigenen Gemeinde in San Diego, CA, eingereicht, die ein neues Medikament gegen Bluthochdruck untersuchen sollte. Als das Forschungsteam mich telefonisch kontaktierte, gab es an, dass dies „eine klinische Studie zur Bewertung der Wirksamkeit eines neu entwickelten mNRA-injizierbaren Arzneimittels zur Behandlung von Hypertonie (Bluthochdruck) sein würde…“ Ich sagte, ich höre sofort auf. Nein, danke. Definitiv werde ich an keiner klinischen Studie oder anderweitig teilnehmen... Lesen Sie mehr »

Greg

„COVID-19 hat bewiesen, dass mRNA-Impfstoffe wirken können“. Nun, wirklich? Mir scheint, dass der Ruf nach endlosen Schüssen und Boostern de facto ein Beweis dafür ist, dass sie NICHT FUNKTIONIEREN. Schlimmer noch, die wachsende Zahl von Nebenwirkungen von Impfstoffen ist ein weiterer Beweis dafür, dass sie nicht nur nicht wirken, sondern viele Menschen krank machen oder sie auf schreckliche Weise töten. Das ist Hybris der Götter … Wissenschaftler, die meinen, genug über diese Technologie zu wissen, obwohl dies eindeutig nicht der Fall ist. Sie basteln und die Menschen leiden darunter.

elle

Nein. Sie widmen Hunderte von Mitarbeitern der Verfolgung, weil sie im Covid-Bereich bisher damit durchgekommen sind. SIE FUNKTIONIEREN NICHT WIE BESCHRIEBEN. Sie töten und verstümmeln jedoch Menschen.

coronistan.blogspot.com

„COVID-19 hat bewiesen, dass mRNA-Impfstoffe wirken können. Jetzt wenden Forscher die Technologie auf andere Krankheiten an.“
Die Menschen sollten sehr schnell lernen, dass Krankheiten notwendige Prozesse sind, um Giftstoffe loszuwerden.

Anne

Ich hoffe wirklich, dass die mRNA-Technologie dazu verwendet werden kann, die Gesundheit der Menschen nicht zu zerstören, sondern sie tatsächlich zu verbessern. Ich halte nicht den Atem an. Mit kranken und kranken Menschen kann mehr Geld verdient werden“ und diejenigen mit korrupter Genetik und zerstörtem Immunsystem werden neue Cash Cows sein.

Ich schätze jedoch die Möglichkeiten, Medizin zu lernen und kümmere mich um meine eigene Gesundheit. Bisher hatte ich keine genetischen Freak-Unfälle oder unerwünschten medizinischen Reaktionen. Es tut mir gut, mich an eine gute Ernährung und Medikamente zu halten, die mein Immunsystem oder meine Genetik nicht kapern.