Mehr Restaurants gehen bargeldlos, akzeptieren nur Karten

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Im Juli kündigte Visa an, den Restaurantbesitzern 2017 $ für den bargeldlosen Zahlungsverkehr zu zahlen und auch andere Kampagnen dieser Art durchzuführen. Jetzt wechseln viele weitere Restaurants von Bargeld zu Plastik. Die weltweite Bewegung, der Gesellschaft Bargeld zu entziehen, wird von Technokraten vorangetrieben, die wissen, dass Technocracy nicht ohne Daten aus jedem Kauf gedeihen kann. ⁃ TN Editor

Wenn Sie sich nach der Serrano Grilled Shrimp Bowl in der Tender Greens-Salatkette sehnen, bringen Sie kein Bargeld mit.

Tender Greens mit 28-Restaurants an der Ost- und Westküste ist eines von immer mehr Restaurants, die entweder Bargeld meiden und nur Kredit- und Debitkarten sowie kontaktlose Zahlungssysteme wie Apple Pay akzeptieren oder mit der Strategie experimentieren.

Während niemand eine laufende Anzahl von Restaurants geführt hat, die die bargeldlose Politik anwenden, steigt das Interesse deutlich. Eine Studie von 2016 Federal Reserve ergab, dass die Zahl der bargeldlosen Zahlungen - einschließlich Kredit- und Debitkarten - in 144 insgesamt 2015 Milliarden betrug, nachdem sie zwischen 5.3 und 2012 jährlich um 2015% zugenommen hatte

Sweetgreen, eine andere Salatkette an den Küsten und im Mittleren Westen, und einige unabhängige Restaurants haben die gleiche Politik übernommen. Zwei nationale Ketten erforschen es.

Im Januar machte Starbucks einen seiner Läden in seiner Heimatstadt Seattle bargeldlos, und Shake Shack, die Gourmet-Hamburger-Kette, testete im Oktober bargeldlose Kioske in seinem Astor Place-Restaurant in New York City. Beide Ketten lehnten es ab, ihre Experimente zu diskutieren.

Restaurantbesitzer sagen, dass die Bestellung von Kunden, die Plastik anstelle von Dollars einschlagen, schneller ist, was einige Sekunden Zeit spart. Die meisten Vorteile scheinen jedoch in den Restaurants zu stecken: weniger Zeit für das Zählen von Rechnungen, weniger Diebstahl, keine Panzerwagengebühren oder Angst vor Überfällen.

Es ist eine riskante Strategie. Für den Anfang bevorzugen gehobene Millennials - aufgrund ihrer Jugend und ihres Wohlstands zu den begehrtesten Gästen - laut Bankrate.com-Daten die Barzahlung. Außerdem hat mehr als ein Drittel der Amerikaner zwischen 18 und 37 Jahren keine Kreditkarte.

Für Kunden bedeutet die Bevormundung von Restaurants, die kein Bargeld nehmen, eine Zahlungsoption weniger, wenn sie während einer allzu kurzen Mittagspause eine schnelle Mahlzeit benötigen. Außerdem wirft es Fragen auf, ob kartenlose Jugendliche und Arme diskriminiert werden.

Miah Daughtery ging im Herbst auf Social Media, nachdem sie in einem Sweetgreen-Restaurant in Washington DC auf die Richtlinien gestoßen war

„Es wird davon ausgegangen, dass die Leute eine Kredit- oder Debitkarte haben. Wenn ich es nicht getan hätte, würde ich dann nicht in der Lage sein, zu Mittag zu essen? “ sagte Tochter, 38.

Sie fügte hinzu, dass ihre Eltern in einer Ära aufgewachsen waren, in der Geld König war, sodass sie möglicherweise auch Pech hatten.

Ein Komitee in Chicago prüft die von Alderman Edward Burke vorgeschlagene Forderung, dass Händler Bargeld akzeptieren müssen. In Massachusetts gibt es seit 1978 eine Regel zur Diskriminierung von Bargeldkäufern.

"Die meisten Menschen, die Bargeld verwenden, haben keinen Zugang zu einem Bankkonto und ein geringeres Einkommen", sagte Lana Swartz, Mitherausgeberin des Buches Bezahlt: Geschichten von Dongles, Schecks und anderem Geld. „Einer der Eckpfeiler des amerikanischen Kapitalismus ist, dass das Geld aller gleich ist. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Linda

Am 26. Januar dieses Jahres wurde die Debitkartennummer meines Sohnes im Shake Shack in NYC betrügerisch verwendet, genau zur gleichen Zeit, als er sein Fahrzeug in Idaho, wo wir leben, mit Benzin füllte. Glücklicherweise stoppte die Bank die 150-Dollar-Shake-Shack-Gebühr, bevor sie durchging. Wir trauen Plastik nicht.

laura ann

Jedes Restaurant, das das tat, würde mein Geschäft nicht bringen. Laut Gesetz müssen Unternehmen Bargeld nehmen, oder haben sie dieses Gesetz geändert? Viele kleine Unternehmen möchten die Kreditkartengebühr nicht für jede Transaktion bezahlen, daher müssen sie die Preise erhöhen. Ich würde niemals Debit oder Kredit in Tankstellen oder Restaurants verwenden. Es gibt Mitarbeiter, die Skimmer verwenden, um Ihre Daten zu stehlen.

Patrick Wood

Nein, das Gesetz hat sich nicht geändert und auf Ihren gedruckten Rechnungen steht eindeutig „DIESER HINWEIS IST RECHTLICHES ANGEBOT FÜR ALLE SCHULDEN, ÖFFENTLICHEN UND PRIVATEN“. Unternehmen, die sich weigern, Bargeld zu nehmen, müssen mit Klagen und verbindlichen Resolutionen des Stadtrats verprügelt werden, die ihnen verbieten, Bargeld abzulehnen.