Monströs: China klont Affen, bearbeitet Gene, um psychisch krank zu werden

Bildnachweis: Science China Press
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Technokraten haben weder einen moralischen oder ethischen Kompass noch Sorgen um die Zukunft der Menschheit. Diese Tierversuche sind nur einen Schritt vom Basteln mit dem menschlichen Genom entfernt, was bereits von einem anderen chinesischen Wissenschaftler demonstriert wurde. ⁃ TN Editor

Chinas neuester Affe Klonen Das Experiment hat Empörung ausgelöst und wurde von Tierschutzbeauftragten als "monströs" bezeichnet.

Forscher des Instituts für Neurowissenschaften der Chinesischen Akademie der Wissenschaften haben fünf Affenbabys von einem einzigen Spender mit Genen geklont, die für die Auslösung von Krankheiten bearbeitet wurden.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen