Mobiltelefone: Verwenden Sie künstliche Intelligenz, deren Explosion erwartet wird

SmartphonesWikipedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

AI bietet die ultimative Mind-Control-Plattform, wie wir beim nächsten großen Schritt in Richtung Smartphones sehen werden. Technokraten tun das, weil sie es können, nicht weil sie es sollten.  TN Editor

Künstliche Intelligenz (KI) ist laut a WHITE PAPER Veröffentlicht von IHS Markit, das sich auf wichtige Informationen, Analysen und Lösungen spezialisiert hat.

„Wir sehen, dass KI Smart Devices mit verbesserten Benutzererfahrungen noch intelligenter macht“, sagt Ian Fogg, Direktor für Mobil- und Telekommunikationsanalysen bei IHS Markit. „Bestehende KI-Agenten wie Apples Siri und Google Assistant werden branchenweit ausgebaut und durch eingebettete KI in allen Teilen mobiler Geräte von Kameras über Audio bis hin zu Maschinen ergänzt. Smartphones werden sowohl die Schnittstelle für die KI der Verbraucher sein als auch die große Menge an Datentechnologie-Unternehmen bereitstellen, die zum Trainieren von KI-Systemen benötigt werden. “

Software-Investitionen und -Partnerschaften sind laut IHS Markit-Whitepaper für Hardware-Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um intelligentere AI-fähige Erlebnisse zu erzielen. Anbieter wie Apple, Google, Sony, Microsoft und Samsung haben stark in die Entwicklung ihrer eigenen AI- und Voice-Assistant-Funktionen investiert. Um im Wettbewerb bestehen zu können, werden kleinere Unternehmen mit weniger interner Softwarekompetenz und -ressourcen eine Partnerschaft anstreben.

"Während Amazon Alexa seinen Weg auf andere Geräte findet, muss und wird Google die Reichweite seines eigenen Assistenten auf alle Android-Smartphones ausweiten und damit die Differenzierung für Googles Pixel-Smartphone verringern", sagt Fogg. "Mehr als fünf Jahre nach der Einführung von Apples Siri muss Apple neue KI-Funktionen anbieten, um wettbewerbsfähig zu bleiben."

Die KI-Chance kommt zu einer Zeit, in der die weltweite Smartphone-Installationsbasis noch wächst, heißt es in dem Whitepaper. Nach Angaben von 2020 wird die von Smartphones installierte Basis sechs Milliarden Einheiten übersteigen, gegenüber vier Milliarden in 2016, mit einem Umsatz von insgesamt 355 Milliarden US-Dollar.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
John Dunlap

Die Herde regiert die Welt. Die Macht der sogenannten Eliten basiert ausschließlich auf der Manipulation dessen, was die Herde glaubt und will. Ich werde nicht überrascht sein, wenn es unmöglich wird, eines der Tools, auf die wir angewiesen sind, ohne Sprachbefehle zu verwenden. Wenn der Marktanteil für physische Eingabegeräte sinkt (was darauf hinweist, dass sich genug von The Herd in die gewünschte Richtung bewegt), werden die Hersteller einfach aufhören, solche Dinge wie Tastaturen und Touchscreens herzustellen. Glaubst du mir nicht? Versuchen Sie, einen Fernseher zu finden, den Sie ohne die richtige Fernbedienung verwenden können. Oder ein schnurgebundenes Telefon.