Mercola: Whistleblower behaupten, Pandemie sei der größte Scherz, der jemals an der Menschheit verübt wurde

Adobe Stock
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Ich habe von Beginn der Pandemierhetorik an geschrieben und gesprochen, dass die Pandemieerzählung, obwohl das Virus real ist, ein gigantischer globaler Betrug war, der von denselben Technokraten begangen wurde, die den radikalen Klimaalarmismus aufrechterhalten haben. Gleiche Leute, gleiche krumme Computermodelle, gleiches Ergebnis.

Das heißt, erschrecken Sie uns in einen katatonischen Zustand, um die Akzeptanz des Great Reset, auch bekannt als Technocracy plus Transhumanism, voranzutreiben. ⁃ TN Editor

Laut Dr. Roger Hodkinson, einem der besten Pathologen Kanadas und Experte für Virologie, ist die COVID-19-Pandemie der „größte Scherz, der jemals in einer ahnungslosen Öffentlichkeit verübt wurde“. Hodkinson machte diese stumpfen Aussagen während einer Zoom-Konferenz mit einem Ausschuss für Gemeinschaft und öffentliche Dienste in Alberta (siehe Video oben).

Hodkinson ist der CEO von Western Medical Assessments, einem Biotech-Unternehmen, das COVID-19-PCR-Tests herstellt. "Ich weiß vielleicht ein wenig darüber", sagte er und fügte hinzu, dass die gesamte Situation "Politik spielt, die Medizin spielt" "Ein sehr gefährliches Spiel."1

Er betonte, dass PCR-Tests eine Infektion einfach nicht diagnostizieren können und Massentests daher sofort eingestellt werden sollten. Er wies auch darauf hin, dass soziale Distanzierung nutzlos ist, da das Virus „durch Aerosole verbreitet wird, die sich etwa 30 Meter weit bewegen“. In Bezug auf Gesichtsmasken erklärte Hodkinson Folgendes:

„Masken sind völlig nutzlos. Es gibt keinerlei Evidenzbasis für ihre Wirksamkeit. Papiermasken und Stoffmasken sind einfach Tugendsignale. Sie werden die meiste Zeit nicht einmal effektiv getragen.

Es ist absolut lächerlich. Diese unglücklichen, ungebildeten Menschen zu sehen - das sage ich nicht abwertend - diese Menschen wie Lemminge herumlaufen zu sehen, die ohne Wissensbasis gehorchen, um die Maske auf ihr Gesicht zu setzen ... Es konnte nichts getan werden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen Schutz älterer, schutzbedürftigerer Menschen. “

Ehemaliger Pfizer-Wissenschaftsbeauftragter behauptet, COVID-19 sei ein Betrug

Hodkinson ist in seinen Behauptungen weit davon entfernt, allein zu sein. Zum Beispiel, Michael Yeadon, Ph.D., ehemaliger Vizepräsident und wissenschaftlicher Berater des Pharmaunternehmens Pfizer und Gründer und CEO des Biotech-Unternehmens Ziarco, hat darüber gesprochen, wie betrügerische PCR-Tests verwendet werden, um das Erscheinungsbild einer Pandemie zu erzeugen, die dies nicht tut existiert nicht wirklich.

Wie ich in „Asymptomatische "Casedemic" ist eine Aufrechterhaltung unnötiger AngstDurch die Verwendung von PCR-Tests, bei denen keine aktive Infektion diagnostiziert werden kann, wurde eine falsche Darstellung erstellt.

Gegenwärtig werden steigende „Fälle“, dh positive Tests, erneut als Rechtfertigung für strengere Beschränkungen verwendet, einschließlich Sperrungen und obligatorischem Tragen von Masken, obwohl positive Tests nichts mit der tatsächlichen Ausbreitung der Krankheit zu tun haben und nichts mit dem Risiko des Todes zu tun.

Wie mehrere andere Wissenschaftler, Ärzte und Forscher hat Yeadon darauf hingewiesen, dass es keine übermäßigen Todesfälle aufgrund von COVID-19 gibt.2,3,4 Laut Yeadon, der die Statistiken analysiert hat, sterben in Großbritannien pro Jahr jeden Tag etwa 1,700 Menschen. Viele dieser Todesfälle werden jetzt fälschlicherweise auf COVID-19 zurückgeführt.

"Ich rufe die Statistiken und sogar die Behauptung, dass es eine anhaltende Pandemie gibt, als falsch heraus", sagte er kürzlich in einem Interview mit der britischen Journalistin Anna Brees (siehe Video oben). Er fordert jeden, der ihm nicht glaubt, auf, eine Datenbank über die Gesamtmortalität aufzusuchen. Wenn Sie das tun, werden Sie feststellen, dass die tägliche Zahl der Todesfälle "absolut normal" ist, sagte Yeadon.

Wie Hodkinson ist Yeadon besorgt über die Tatsache, dass die Gesetze der Immunologie völlig ignoriert werden - anscheinend, um einer verborgenen Agenda zu entsprechen.

Während Yeadon nicht raten will, was hinter der Entstehung dieser falschen Erzählungen steckt oder warum die wissenschaftliche Wahrheit zensiert wird, haben andere Beweise miteinander verknüpft, die darauf hinweisen, dass die Pandemie als Entschuldigung für die Pandemie dient Umverteilung des Reichtums und der technokratische Übernahme der ganzen Welt unter dem Banner eines „Großartiger Reset"

Es wird verwendet, um soziale und wirtschaftliche Veränderungen einzuleiten, die ohne irgendeine Art von Katastrophe, sei es Krieg oder eine biologische Bedrohung, einfach nicht eingeleitet werden könnten, da sie eine radikale Einschränkung der persönlichen Freiheiten, einschließlich medizinischer und finanzieller Freiheit, und deren Beseitigung beinhalten Privatsphäre und Privateigentum. Kurz gesagt, niemand, der bei klarem Verstand ist, würde den bevorstehenden Änderungen zustimmen, weshalb Angst als Instrument zur Durchsetzung von Compliance eingesetzt wird.

Wie im Journal of Law and the Biosciences Paper erwähnt5 "COVID-19-Notfallmaßnahmen und die bevorstehende autoritäre Pandemie", geschrieben von Stephen Thompson und Eric C. Ip, beide von der Universität von Hongkong:

„Dieser Artikel zeigt - mit verschiedenen Beispielen aus der ganzen Welt -, dass es bei den Bemühungen der Regierung, das Virus einzudämmen, unverkennbare Rückschritte in den Autoritarismus gibt.

Trotz des beispiellosen Charakters dieser Herausforderung gibt es keine stichhaltige Rechtfertigung für eine systematische Erosion von demokratischen Idealen und Institutionen, die Rechte schützen, über das hinaus, was von den Erfordernissen der Pandemie streng gefordert wird.

Da Demokratie, bürgerliche Freiheiten, Grundfreiheiten, Gesundheitsethik und Menschenwürde unentgeltlich in Mitleidenschaft gezogen werden, kann dies auf lange Sicht humanitäre Krisen auslösen, die nicht weniger verheerend sind als COVID-19. “

Deutsche Anwälte bereiten sich darauf vor, den Scherz aufzudecken

Andere, die die COVID-19-Pandemie als einen globalen Scherz von beispiellosem Ausmaß identifiziert haben, sind eine Gruppe deutscher Anwälte, die den deutschen außerparlamentarischen Untersuchungsausschuss Corona gegründet haben.6,7 Sie bereiten jetzt das vor größte Sammelklage in der Geschichte,8,9,10,11 in denen sie nachweisen wollen, dass betrügerische PCR-Tests missbraucht werden, um das Auftreten einer gefährlichen Pandemie hervorzurufen.

„Diese Koronakrise muss nach allem, was wir heute wissen, in Koronaskandal umbenannt werden. und die Verantwortlichen müssen strafrechtlich verfolgt und auf zivilrechtlichen Schadenersatz verklagt werden “, sagte Reiner Fuellmich während einer Video-Ankündigung des Deliktsfalls des Komitees (siehe Video oben).

Zu den wichtigsten Fragen, die der Ausschuss mit gerichtlichen Mitteln beantworten möchte, gehören:

  1. Gibt es eine COVID-19-Pandemie oder nur eine PCR-Testpandemie (Polymerase Chain Reaction)? - Bedeutet ein positives PCR-Testergebnis insbesondere, dass die Person mit SARS-CoV-2 infiziert ist und COVID-19 hat, oder bedeutet dies absolut nichts im Zusammenhang mit der COVID-19-Infektion?
  2. Dienen Maßnahmen zur Bekämpfung von Pandemien wie Sperren, Maskenmandate, soziale Distanzierung und Quarantäneregelungen dazu, die Weltbevölkerung vor COVID-19 zu schützen, oder dienen diese Maßnahmen nur dazu, die Menschen in Panik zu versetzen und damit die die Freiheit erodierenden Erlasse einzuhalten?

Fuellmichs Team betont auch, dass SARS-CoV-2 - das als eine der schwerwiegendsten Bedrohungen für das Leben in der modernen Geschichte angepriesen wird - "weltweit keine übermäßige Sterblichkeit verursacht hat". Pandemie-Maßnahmen hingegen haben "den Verlust unzähliger Menschenleben verursacht und die wirtschaftliche Existenz unzähliger Unternehmen und Einzelpersonen weltweit zerstört", stellte Fuellmich in seiner Ankündigung fest.

Wie ich in dem gestrigen Artikel „Notfall-COVID-19-Impfstoffe können massive Nebenwirkungen verursachen“ besprochen habe, ist die moderne Geschichte voller Pandemie-Ängste, von denen keine die projizierten Todesopfer erreicht hat. Die verantwortlichen Technokraten hatten viel Übung, und COVID-19 scheint das Kronjuwel ihres Pandemie-Kriegsarsenals zu sein.

Diesmal war alles an Ort und Stelle. Die Mainstream-Medien, Big Tech, wichtige Regierungschefs, Nichtregierungsorganisationen und ihre ausgewählten Gesundheitsexperten haben alle zusammengearbeitet, um unvernünftige und unlogische Angst zu erzeugen. Gemeinsam haben sie Unwahrheiten effektiv gefördert und gleichzeitig die Wahrheit zensiert. Das Endergebnis ist verheerend für Demokratie, Freiheit und öffentliche Gesundheit.

Andere sprechen über COVID Hoax

Ein Mediziner, der jetzt offen darüber spricht, dass die COVID-19-Pandemie eine dreiste Machtübernahme durch die technokratische Elite ist, ist Dr. Lee Merritt, ein orthopädischer Wirbelsäulenchirurg mit einer medizinischen Praxis in Logan, Iowa.12

Am 16. August 2020 hielt sie eine Rede bei den Doctors for Disaster Preparedness13 Kongress in Las Vegas, Nevada, vorgestellt in „Wie die Medizintechnik die Plandemie möglich machte", In dem sie die vielen angstauslösenden Lügen zerlegte, die uns über diese Pandemie erzählt wurden.

Wenn Sie sich die tatsächlich verfügbaren Daten und Statistiken ansehen und sie mit den Angaben von Regierungsbeamten und Medien vergleichen, wird deutlich, dass zwischen beiden eine Kluft besteht. Die Daten sagen uns, dass SARS-CoV-2 nicht die existenzielle Bedrohung ist, für die es sich herausgestellt hat. Sie möchten eindeutig, dass wir aus einem anderen Grund Angst haben.

Merritt schlägt vor, dass eine ängstliche Öffentlichkeit keinen Kampf führen wird, wenn ihre Menschenrechte gestrippt werden. In der Tat werden viele, die Angst haben, gerne alle Freiheiten aufgeben. Wie der britische Richter Lord Sumption in einem Interview mit The Post am 30. März 2020 feststellte:14

„Das eigentliche Problem ist, dass wenn menschliche Gesellschaften ihre Freiheit verlieren, dies normalerweise nicht darauf zurückzuführen ist, dass Tyrannen sie weggenommen haben. Dies liegt normalerweise daran, dass Menschen ihre Freiheit bereitwillig aufgeben, um sich vor einer externen Bedrohung zu schützen. Und die Bedrohung ist normalerweise eine echte Bedrohung, aber normalerweise übertrieben.

Ich fürchte, das sehen wir jetzt. Der Druck auf die Politik ist von der Öffentlichkeit gekommen. Sie wollen Action. Sie machen keine Pause, um zu fragen, ob die Aktion funktionieren wird. Sie fragen sich nicht, ob sich die Kosten lohnen werden ...

Wer Geschichte studiert hat, erkennt hier die klassischen Symptome der kollektiven Hysterie. Hysterie ist ansteckend. Wir arbeiten uns zu einem Schaum zusammen, in dem wir die Bedrohung übertreiben und uns nicht mehr fragen, ob die Heilung schlimmer sein könnte als die Krankheit. “

Das Endziel ist die totale Kontrolle

Vladimir Kvachkov, ein ehemaliger Oberst des russischen Militärgeheimdienstes, würde wahrscheinlich der Einschätzung zustimmen, dass die Angstmacherei einen anderen Zweck hat, als uns vor einem Atemwegsvirus zu schützen. Im obigen Video bezeichnet Kvachkov COVID-19 als eine falsche Pandemie, die mit dem Ziel geplant und durchgeführt wurde, eine totalitäre Kontrolle über die Weltbevölkerung zu erlangen.

"Es ist alles eine Lüge und muss als globale, strategische Spezialoperation betrachtet werden." Kvachkov sagt. "Dies sind Befehls- und Stabsübungen der Kräfte der Welt hinter den Kulissen zur Kontrolle der Menschheit."

Im Vergleich zu einer militärischen Übung sagt Kvachkov, das ultimative Ziel sei es, die Weltbevölkerung auf 1 Milliarde „normale“ Menschen und nur 100 Millionen der Kontrollpersonen zu reduzieren - wobei die einfachen Leute da sind, um den 100 Millionen zu dienen.

Kurz gesagt, sagt er, das "künstlich erzeugte" und "absichtlich verbreitete" Coronavirus hat vier Dimensionen. Der erste ist Religion und Bevölkerungsreduzierung; Die zweite besteht darin, die politische Kontrolle über die Menschheit zu erlangen. Die dritte besteht darin, die Weltwirtschaft zu entleeren. und die vierte besteht darin, den geoökonomischen Wettbewerb auszuschalten.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Weltgesundheitsorganisation, das Weltwirtschaftsforum und die Vereinten Nationen alle private Unternehmen sind, jedoch eine enorme Macht über die Regierungen der Welt ausüben und über das Gesetz einer bestimmten Nation hinaus handeln.

Big Tech spielt auch bei dieser Machtübernahme eine enorme Rolle. Die Machtübernahme könnte ohne sie wahrscheinlich nicht gelingen, da die größte Bedrohung für potenzielle totalitäre Herrscher eine informierte und gebildete Öffentlichkeit ist. Big Tech schließt sich zusammen, um bestimmte Informationen und Teile der Weltbevölkerung zu zensieren, und trägt so dazu bei, die Grundlage für Demokratie auf der ganzen Welt zu untergraben.

Was kannst du tun?

Immer mehr Menschen auf der ganzen Welt werden sich der Tatsache bewusst, dass die unter dem Deckmantel des Schutzes der öffentlichen Gesundheit geltenden Beschränkungen bestehen bleiben. Sie sind Teil eines viel größeren, langfristigen Plans, und das Endziel besteht darin, eine neue Lebensweise einzuleiten, ohne unsere früheren Freiheiten. Dies bedeutet, dass letztendlich jeder entscheiden muss, was wichtiger ist: Persönliche Freiheit oder falsche Sicherheit?

Um den Plan der Technokraten zu entgleisen, müssen wir das Justizsystem voll ausnutzen. Deshalb klagen Fuellmich und sein Team, um den Betrug aufzudecken, Pandemiebeschränkungen ein Ende zu setzen und unsere Menschenrechte wiederherzustellen. Derzeit werden in den USA und Kanada Sammelklagen vorbereitet.

Auch in Deutschland werden Klagen vorbereitet, und der außerparlamentarische Untersuchungsausschuss von Corona arbeitet an der Erstellung von rechtlichen Richtlinien und Daten-Caches, mit denen Anwälte auf der ganzen Welt ihre eigenen rechtlichen Herausforderungen einreichen können. Fuellmich kann über kontaktiert werden www.fuellmich.comund das Corona Inquiry Committee über corona-ausschuss.de.

Abschließend finden Sie hier eine zusammenfassende Liste von Vorschlägen, die von Fuellmich, Yeadon und anderen zusammengestellt wurden, wie Sie widerstehen und Teil der Lösung sein können:

Schalten Sie die Mainstream-Mediennachrichten aus und wenden Sie sich an unabhängige Experten - Recherchieren Sie. Lesen Sie die Wissenschaft durch. Robert F. Kennedy Jr.'s Der Defender Newsletter ist eine zuverlässige Quelle für "verbotene" Nachrichten. Andere Quellen sind Amerikas Ärzte an vorderster Front und Ärzte für die Wahrheit (Medicos por la verdad - eine Gruppe von mehr als 600 Ärzten in Spanien).

Gegen die Zensur weiterhin Fragen stellen - Je mehr Fragen gestellt werden, desto mehr Antworten werden ans Licht kommen. Bewaffnen Sie sich mit Mortalitätsstatistiken und den Fakten zu PCR-Tests, damit Sie erklären können, wie und warum diese Pandemie einfach keine Pandemie mehr ist.

Wenn Sie Mediziner sind, insbesondere wenn Sie Mitglied einer Fachgesellschaft sind, schreiben Sie einen offenen Brief an Ihre Regierung und fordern Sie diese auf, mit unabhängigen Experten zu sprechen und deren Empfehlungen zu beachten.

  • Schild Die Erklärung von Great Barrington,15 was ein Ende der Sperren fordert.
  • Treten Sie einer Gruppe bei, damit Sie Unterstützung erhalten. Beispiele für Gruppen, die zur Bekämpfung von Regierungsüberschreitungen gebildet wurden, sind:
    • Wir für sie, eine Gruppe, die sich für die Wiedereröffnung von Schulen und den Schutz der Kinderrechte in Großbritannien einsetzt
    • Die COVID Recovery Group (CRG) wurde von 50 konservativen britischen Abgeordneten gegründet, um die Sperrbeschränkungen zu bekämpfen16
    • Der Freiheit zu atmen Agentur, ein US-amerikanisches Team von Anwälten, Ärzten, Geschäftsinhabern und Eltern, die für den Schutz von Freiheit und Freiheit kämpfen

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Technocracy New and Trends schlägt auch Citizens for Free Speech vor, eine gemeinnützige Organisation, die sich der Verteidigung des First Amendment durch lokalen Aktivismus widmet. Die Mitgliedschaft ist kostenlos, Redefreiheit ist von unschätzbarem Wert. ⁃ TN Editor

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
12 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
R. Thomas

ACHTUNG: Menschen müssen vor einer COVID-19-Infektion Rezepte für Hydroxychloroquin und Azithromycin erhalten und darauf vorbereitet sein, wenn sie auftreten. Diese 2 billigen verschreibungspflichtigen Medikamente zusammen mit rezeptfreien Produkten wie Zink, Vitamin C, Vitamin D3, Aspirin, Pepcid, Melatonin und Quercetin werden von vielen Ärzten verschrieben und sind auch über die Telefon-App MEDICI erhältlich. MEDICI ist mit Online-Ärzten besetzt, die diese Behandlung auf Hydroxychloroquin-Basis zu Beginn der COVID-Symptome wärmstens empfehlen. Warten Sie nicht, bis die Person infiziert ist, um diese bewährten Medikamente zu erhalten. Wenn Ihr Arzt nicht einverstanden ist... Lesen Sie mehr »

Petrichor

Hier in Großbritannien kann man keine Rezepte für Hydroxychloroquin bekommen - es scheint ein institutionelles Vorurteil dagegen zu geben - könnte es politisch sein? :-(.

Matthew / Boston

Dies ist ein großartiger Artikel für alle aufgeschlossenen Personen, die noch nicht aufgewacht sind, oder für diejenigen, die anfangen, Neugierde und Zweifel am aktuellen Status Quo zu zeigen, oder für Neulinge, die aufwachen. Es deckt alle Grundlagen ab. Ich werde hier in TN & T über E-Mails und Beiträge im Kommentarbereich auf diesen Artikel verlinken. Es zu lesen war ein Schuss in den Arm - die gute Art! Danke, Patrick.

Mark

Bitte lesen Sie diese kürzlich veröffentlichte Rezension des pcr-Tests. Muss lesen:

Übersichtsbericht Corman-Drosten et al. Eurosurveillance 2020 - CORMAN-DROSTEN REVIEW REPORT

[…] Quelle: Mercola: Whistleblower behaupten, Pandemie sei der größte Scherz, der jemals an der Menschheit verübt wurde […]

Jyrkoff

Frage: Wie kann es keine übermäßigen Todesfälle geben, doch Sperren haben „den Verlust unzähliger Menschenleben verursacht“? Sie können es nicht in beide Richtungen haben.

In Oregon sind die übermäßigen Todesfälle ohne C19 höher als die 3- und 5-Jahres-Durchschnittswerte. Insbesondere der Selbstmord ist hoch und zählt 1 Selbstmord pro 2 mutmaßlichen C19-Todesfällen.

Die Sperren sind in der Tat Mörder, doch die C19-Wahrheitsbewegung ist voller Doppelspurigkeit. Sie behauptet sofort, wir hätten nicht mehr Todesfälle als gewöhnlich, sagt aber auch, dass die Sperren eine Spur von Körpern hinterlassen.

Bitte wählen Sie eine Erzählung?

statistisch

Die Machtübernahme ist schleichend gekommen. Um einen Startpunkt zu setzen, dann war es der Maastricht Vertrag. Dafür mußte das GG anspruchsvoll werden. Kunst. 23 wurde klammheimlich mit einem EU-Artikel gegeben, der im Kern die ganze Verfassung abschafft. Der EU-Haftungskrieg der Startpunkt für die Globalisierung, denn seither wird sie beschworen. Wir Deutschen haben uns endgültig von der Vorstellung gefordert, daß wir ein gutes Volk sind und verloren überrumpelt werden. Wenn gehört ein Imfpstoff debattiert wird, der 3 Monate Schutz Nord, dann wird eigentlich die höchste Alarmstufe herrschen. Die Datenbanken geben keine Übersterfälligkeit her, vor allem nicht in... Lesen Sie mehr »

ich sag bloß

Vaxxed von der Vertuschung bis zur Katastrophe 2016 - YouTube tauschen Sie die zukünftige Erzählung gegen covid aus

[…] Weiterlesen: Mercola: Whistleblower behaupten, Pandemie sei der größte Scherz, der jemals an der Menschheit verübt wurde […]

piet

Absoluut. 9/11, globale Erwärmung und Transgenderismus waren de 3 Tests.
Mensheid: U heeft gefaald in intelligentie

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von piet
AH

„Wenn wir die medizinische Freiheit nicht in die Verfassung aufnehmen, wird die Zeit kommen, in der sich die Medizin zu einer verdeckten Diktatur organisiert, um die Kunst des Heilens auf eine Klasse von Männern zu beschränken und anderen die gleichen Privilegien zu verweigern. Die Verfassung der Republik sollte ein besonderes Privileg für die medizinischen Freiheiten und die Religionsfreiheit schaffen. “ Benjamin Rush Geboren am: 4. Januar 1746 Gestorben am: 19. April 1813 Geboren am: Philadelphia Gründer / Mitbegründer: Amerikanische Psychiatrie, Dickinson College Benjamin Rush, der Gründungsvater der Vereinigten Staaten, war ein berühmter Staatsbürger aus Philadelphia, wo er war war ein Pädagoge, Arzt, Gründer... Lesen Sie mehr »

Richard D Handarbeit

Da viele Menschen den Impfstoff einnehmen werden, können sie ein privates Labor beauftragen, den Impfstoff zu testen und die Ergebnisse anzugeben. Ich habe Whistleblower-Aussagen gelesen und denke, die Leute sollten sich darüber im Klaren sein, was tatsächlich in den Impfstoffen enthalten ist.