Mercola, Delingpole & Wood: Technokratie und der große Reset

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Dieser ausführliche Artikel von Dr. Joseph Mercola beleuchtet das jüngste Interview von Patrick Wood mit dem bekannten britischen Journalisten / Autor James Delingpole. Das Great Reset des Weltwirtschaftsforums unter einem anderen Namen ist immer noch Technokratie.

Zunehmend erfassen andere globale Experten den vollen Umfang der Technokratie und ihre wichtigsten Unterschiede zu Kommunismus, Sozialismus und Faschismus. Wissenschaftliche Diktatur ist das schlechteste Ergebnis, da ein Entkommen praktisch unmöglich ist. ⁃ TN Editor

Im obigen Video interviewt James Delingpole Patrick Wood, einen Ökonomen, Finanzanalysten und amerikanischen Konstitutionalisten, der sich ein Leben lang der Erforschung und dem Verständnis der Technokratie verschrieben hat - einem ressourcenbasierten Wirtschaftssystem, das von Grund auf neu geschaffen wurde und in Bezug auf den Durchschnitt wirklich seinesgleichen sucht Person hat kein Verständnis von.

Wood hat zwei faszinierende Bücher zu diesem Thema geschrieben: "Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation"1 und "Technokratie: Der harte Weg zur Weltordnung."2

Wie Wood erklärte, basiert dieses neue Wirtschaftssystem - das kein natürliches ist - nicht auf gemeinsamen Preismechanismen wie Angebot und Nachfrage oder freiem Handel. Stattdessen basiert die Wirtschaft der Technokratie auf Energieressourcen, die dann die Art der Produkte bestimmen, die produziert, gekauft, verkauft und konsumiert werden. Im Wesentlichen ersetzt Energie das Konzept des Geldes als Ware.

Das ist seltsam genug, aber es wird immer noch seltsamer. Die Technokratie, die in den 1930er Jahren auf dem Höhepunkt der Weltwirtschaftskrise entstand und deren Ideen Wissenschaftler und Ingenieure waren, erfordert auch Social Engineering, um das System funktionsfähig zu halten.

Wenn die Menschen tun dürfen, was sie wollen, treibt die Nachfrage der Verbraucher letztendlich den Handel an, aber das wird hier nicht funktionieren. Stattdessen müssen die Verbraucher angewiesen werden, wenn Sie so wollen, das zu konsumieren, was das System von ihnen benötigt, und damit dies geschieht, müssen sie mehr oder weniger einer Gehirnwäsche unterzogen werden. Infolgedessen erfordert das technokratische System eine umfassende Überwachung und auf künstlicher Intelligenz basierende Technologien, um alle in Schach zu halten.

Technokratie ist kein politisches System

Darüber hinaus versucht die Technokratie, gewählte Beamte und die Regierung als Ganzes zu eliminieren. Sie haben keinen Platz in diesem System, das sich bei vollständiger Implementierung mehr oder weniger automatisch selbst ausführen würde, wobei die technologischen Vordenker an oberster Stelle stehen. Es gibt auch keinen Raum für Nationen oder Nationalismus, die das Verhalten beeinflussen könnten.

Wie Wood bemerkte, bietet Aldous Huxleys dystopischer Roman „Brave New World“ einen überzeugenden Einblick in die Technokratie. Es gibt kein politisches System. Es wird alles von Ingenieuren und Wissenschaftlern und den von ihnen erstellten Algorithmen betrieben. Wie in der Beschreibung für "Technokratie: Der harte Weg zur Weltordnung" erwähnt:3

Als ressourcenbasiertes Wirtschaftssystem beabsichtigt die nachhaltige Entwicklung, die Kontrolle über alle Ressourcen, die gesamte Produktion und den gesamten Verbrauch auf dem Planeten Erde zu übernehmen und alle Einwohner einer wissenschaftlichen Diktatur zu unterziehen.

Während der technokratische Plan seit Jahrzehnten im Gange ist, wurden die Dinge in diesem Jahr in rascher Folge eingeführt. Wenn Sie den Eindruck haben, dass wir alle an einem „Boiled Frog“ -Syndrom leiden, haben Sie wahrscheinlich Recht.

Selbstverständliche Rechte wurden uns entzogen und die Menschen sind mehr oder weniger gewachsen, um Situationen zu akzeptieren, die vor einem Jahr undenkbar gewesen wären. Uns wurde gesagt, wir sollen von zu Hause aus arbeiten und vermeiden, irgendwohin zu gehen. Unsere Unternehmen wurden geschlossen, um die öffentliche Gesundheit zu schützen.

Wir wurden angewiesen, Gesichtsbedeckungen auch im Freien, beim Essen und in unseren eigenen vier Wänden zu tragen. Uns wurde jetzt gesagt, wir müssen haben Impfpässe wenn wir in Zukunft fliegen wollen und die Staats- und Regierungschefs der Welt offen darüber sprechen der große Reset.

Nun waren natürlich auch die Zentralbanken von Anfang an Teil dieses Plans. Das Zentralbanksystem stürzt gerade ab, nachdem es das Ende seiner Funktionsdauer erreicht hat, da die globale Schuldenlast die Fähigkeit der Länder, die Zinsen zu zahlen, übersteigt, aber das Zurücksetzen, von dem sie sprechen, ist kein anderes Zentralbanksystem.

Es wird zentralisiert, ja, aber auch hier wird sich die Grundlage der Weltwirtschaft von der Ware des Geldes zur Ware der Energie verschieben. Im Interview erklärt Wood, wie die technokratische Elite, insbesondere Mitglieder der Trilateralen Kommission, die Wirtschaftsvorschriften beeinflusst und manipuliert hat, um ihren Erfolg sicherzustellen.

Nachhaltige Entwicklung, Agenda 21 - Es ist alles Technokratie

Wie Wood erklärte, beziehen sich viele der Begriffe, von denen wir in den letzten Jahren immer mehr gehört haben, auf Technokratie unter einem anderen Namen. Beispiele hierfür sind die nachhaltige Entwicklung, die Agenda 21, die Agenda 2030, die New Urban Agenda, die grüne Wirtschaft, das Green New Deal und die globale Erwärmungsbewegung im Allgemeinen.

Sie alle beziehen sich auf Technokratie und ressourcenbasierte Ökonomie und sind Teil dieser. Andere Begriffe, die gleichbedeutend mit Technokratie sind, umfassen den Great Reset,4 die vierte industrielle revolution5 und der Slogan Build Back Better.6 Das Pariser Klimaabkommen ist ebenfalls Bestandteil der technokratischen Agenda.

Das gemeinsame Ziel all dieser Bewegungen und Agenden ist es, alle Ressourcen der Welt - deren Besitz - für eine kleine globale Elitegruppe zu erfassen, die über das Know-how verfügt, um die Computersysteme zu programmieren, die letztendlich das Leben aller bestimmen . Es ist wirklich die ultimative Form des Totalitarismus.

Wenn sie über „Umverteilung von Wohlstand“ sprechen, beziehen sie sich laut Wood wirklich auf die Umverteilung von Ressourcen von uns an sie. Mein vorheriger Artikel „Die globale Übernahme ist im GangeIn einem Video des Weltwirtschaftsforums heißt es direkt, dass Sie bis 2030 nichts mehr besitzen werden. Alles was Sie brauchen werden Sie mieten.

Technokratie 2030 - Ein Blick in die Zukunft

Ein Einblick in diese Zukunft wurde auch in einem Forbes-Artikel vom November 2016 geboten, der von einer namenlosen Person des Leadership Strategy-Teams des Weltwirtschaftsforums verfasst wurde. Es liest teilweise:7

"Willkommen im Jahr 2030. Willkommen in meiner Stadt - oder sollte ich sagen: "Unsere Stadt". Ich besitze nichts. Ich besitze kein Auto. Ich besitze kein Haus. Ich besitze keine Geräte oder Kleidung.

Es mag Ihnen seltsam erscheinen, aber es macht für uns in dieser Stadt vollkommen Sinn. Alles, was Sie als Produkt angesehen haben, ist jetzt zu einer Dienstleistung geworden. Wir haben Zugang zu Transportmitteln, Unterkünften, Essen und allem, was wir in unserem täglichen Leben brauchen…

In unserer Stadt zahlen wir keine Miete, weil jemand anderes unseren freien Platz nutzt, wenn wir ihn nicht brauchen. Mein Wohnzimmer wird für Geschäftstreffen genutzt, wenn ich nicht da bin.

Hin und wieder werde ich mich entscheiden, für mich selbst zu kochen. Es ist ganz einfach - die notwendige Küchenausstattung wird innerhalb von Minuten an meine Tür geliefert… Einkaufen? Ich kann mich nicht wirklich erinnern, was das ist. Für die meisten von uns wurde es zur Auswahl der zu verwendenden Dinge. Manchmal finde ich das lustig und manchmal möchte ich nur, dass der Algorithmus es für mich erledigt. Es kennt meinen Geschmack besser als ich jetzt ...

Das Konzept der Hauptverkehrszeit macht keinen Sinn mehr, da die Arbeit, die wir leisten, jederzeit erledigt werden kann. Ich weiß nicht wirklich, ob ich es noch Arbeit nennen würde. Es ist eher wie Denkzeit, Schöpfungszeit und Entwicklungszeit…

Meine größte Sorge sind alle Menschen, die nicht in unserer Stadt leben. Die haben wir unterwegs verloren. Diejenigen, die entschieden, dass es zu viel wurde, all diese Technologie. Diejenigen, die sich veraltet und nutzlos fühlten, als Roboter und KI große Teile unserer Arbeit übernahmen.

Diejenigen, die sich über das politische System aufregten und sich dagegen wandten. Sie leben anders als außerhalb der Stadt. Einige haben kleine selbstversorgende Gemeinschaften gebildet. Andere blieben nur in den leeren und verlassenen Häusern in kleinen Dörfern aus dem 19. Jahrhundert.

Hin und wieder ärgere ich mich darüber, dass ich keine wirkliche Privatsphäre habe. Nirgendwo kann ich hingehen und mich nicht registrieren lassen. Ich weiß, dass irgendwo alles aufgezeichnet wird, was ich tue, denke und träume. Ich hoffe nur, dass niemand es gegen mich einsetzen wird. Alles in allem ist es ein gutes Leben. “

Wenn Sie jedoch alles mieten und kein eigenes Privateigentum haben, wem gehört dann all das? Die technokratische Elite, die alle Energieressourcen besitzt, tut dies. Beunruhigenderweise ist der menschliche Körper eine Form der Energieressource, die moderne Technokraten offenbar zu ernten beabsichtigen, wenn Patente Anzeichen dafür sind.

Aktivität des menschlichen Körpers als Energieressource

Das internationale Patent von Microsoft8 WO / 2020/060606 beschreibt ein "Kryptowährungssystem unter Verwendung von Körperaktivitätsdaten". Das internationale Patent wurde am 20. Juni 2019 eingereicht. Die Anmeldung des US-Patentamts,9 16128518, wurde am 21. September 2018 eingereicht. Wie in der Zusammenfassung erläutert:10

„Aktivitäten des menschlichen Körpers, die mit einer einem Benutzer bereitgestellten Aufgabe verbunden sind, können in einem Mining-Prozess eines Kryptowährungssystems verwendet werden. Ein Server kann einem Gerät eines Benutzers eine Aufgabe bereitstellen, die kommunikativ mit dem Server verbunden ist. Ein Sensor, der kommunikativ mit dem Gerät des Benutzers gekoppelt ist oder in diesem enthalten ist, kann die Körperaktivität des Benutzers erfassen.

Körperaktivitätsdaten können basierend auf der erfassten Körperaktivität des Benutzers erzeugt werden. Das Kryptowährungssystem, das kommunikativ mit dem Gerät des Benutzers gekoppelt ist, kann überprüfen, ob die Körperaktivitätsdaten eine oder mehrere vom Kryptowährungssystem festgelegte Bedingungen erfüllen, und dem Benutzer, dessen Körperaktivitätsdaten überprüft werden, Kryptowährung zuweisen. “

Die US-Patentanmeldung enthält die folgende Flussdiagrammzusammenfassung des Verfahrens.11 Wenn dieses Patent umgesetzt würde, würde es Menschen im Wesentlichen zu Robotern machen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie der Durchschnittsmensch in der bargeldlosen Welt der Zukunft mit KI-Technologie seinen Lebensunterhalt verdienen kann, ist dies möglicherweise Teil Ihrer Antwort.

Die Menschen werden auf das Niveau sinnloser Drohnen gebracht und verbringen ihre Tage damit, Aufgaben zu erledigen, die automatisch von einer Handy-App als Gegenleistung für eine Kryptowährungs-Auszeichnung vergeben werden. Diese Art der Verschmelzung digitaler und biologischer Systeme ist letztendlich das, worum es bei der „vierten industriellen Revolution“ geht.

Wer sind die Technokraten?

Während die Technokratie früher ein wirklicher Privatclub war, haben die Technokraten von heute nicht unbedingt Mitgliedskarten, so dass es schwierig sein kann, sie alle korrekt zu identifizieren. Hauptakteure sind jedoch die Mitglieder der Trilateralen Kommission, sagt Wood.

Sie können nicht einfach der Trilateralen Kommission beitreten. Sie wählen ihre eigenen Mitglieder aus, und dies nur auf Einladung. Eine Liste der Mitglieder ab 2020 finden Sie auf FredDonaldson.com.12 Bekannte Namen in der trilateralen US-Gruppe sind David Rockefeller, Henry Kissinger, Michael Bloomberg und die Google-Schwergewichte Eric Schmidt und Susan Molinari, Vizepräsidentin für öffentliche Ordnung bei Google.

In Anerkennung der Notwendigkeit der Medien gibt es auch David Ignatius, Kolumnist der Washington Post; David Sanger, Chefkorrespondent der New York Times in Washington; und Gerald Seib, Chefredakteur des Wall Street Journal.

Es ist eine interessante Liste von Personen, die es wert sein kann, überprüft zu werden, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wo, wie und durch wen die Technokratie an Boden gewinnt und umgesetzt wird. Andere zu betrachtende Gruppen sind:

  • Der Club von Rom
  • Das Aspen Institute, das Führungskräfte aus der ganzen Welt über die Feinheiten der Globalisierung informiert und betreut hat. Viele seiner Vorstandsmitglieder sind auch Mitglieder der Trilateralen Kommission
  • Das Atlantic Institute
  • Das Weltwirtschaftsforum
  • Das Brookings Institute und andere Denkfabriken

Bestimmte Personen können auch anhand ihrer Handlungen identifiziert werden. Beispiele im Interview sind Bill Gates und der britische Premierminister Boris Johnson. Sobald Sie sich mit der technokratischen Agenda vertraut gemacht haben, können Sie die Spieler ziemlich leicht erkennen.

Die Pandemie ist auch Teil der technokratischen Übernahme

Last but not least ist die Pandemie ein wesentlicher Bestandteil des Great Reset der Technokraten, der eine völlig neue Welt unvorstellbarer Freiheitsbeschränkungen einleiten wird. Es hat bereits eine massive Umverteilung des Reichtums erreicht - wiederum von der Mittelschicht über Kleinunternehmer bis hin zu großen multinationalen Unternehmen wie Amazon.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie davon sprechen, dass Sie allen ein Grundeinkommen bieten - ein Schritt in Richtung der bargeldlosen „Utopie“ von 2030, in der Sie nichts besitzen - und einen allgemeinen Schuldenerlass als Gegenleistung für den künftigen Verlust aller Rechte an Privateigentum .

Die Sperrungen hatten auch den Effekt, dass die lokale Wirtschaft auf der ganzen Welt zerstört wurde - eine völlig unnötige künstliche Situation, die jetzt als Entschuldigung dafür dient, warum wir das Wirtschaftssystem so dringend „zurücksetzen“ müssen, und wenn wir schon dabei sind, sollten wir es tun "Besser zurückbauen."

Sperren und Schulschließungen haben zu Forderungen nach mehr Online-Lernen geführt, das Jugendliche in noch größerem Maße als zuvor in die digitale Überwachungsmatrix einbindet Covid-19 Impfung Mit der Einführung werden die Voraussetzungen für die biometrische Überwachung, Verfolgung und Rückverfolgung geschaffen, die schließlich mit all Ihren anderen medizinischen Unterlagen, Ihrem digitalen Personalausweis, Ihrem digitalen Bankwesen und einem sozialen Kreditsystem verknüpft werden.

All dies erfordert wiederum 5G, die sich gerade mitten in dieser Pandemie ausbreitet. Sobald Sie sich mit der technokratischen Agenda vertraut gemacht haben, werden Sie wieder sehen, dass all diese scheinbar zufälligen Ereignisse überhaupt nicht besonders zufällig sind, sondern sich zu einem großen Netz zusammenweben - und wir sind das, was zum Abendessen gehört.

Die Antwort ist, sich und andere zu erziehen. Ich fordere Sie auf, Woods Interview in seiner Gesamtheit anzuhören, da er eine Menge durchgeht, die ich hier nicht zusammengefasst habe. Sobald Sie den Plan sehen können, besteht der nächste Schritt darin, sich allen Implementierungen der technokratischen Agenda zu widersetzen und Einwände zu erheben. Wir können gewinnen, weil es einfach mehr von uns gibt als von ihnen, aber wir müssen lautstark darüber sprechen - wir müssen uns zusammenschließen und eine einheitliche Front präsentieren.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
7 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Deborah

Vielen Dank, Patrick und James. Ich habe vor einigen Jahren auf Ihrer ursprünglichen Website von der Trilateralen Kommission erfahren. . Gott segne dich Patrick.

Marie Angela Dineen

Die Leute müssen wissen, was sie planen und widerstehen.
Vielen Dank

Deborah

Ich habe es seit mehreren Jahren versucht. Sogar meine eigenen erwachsenen Kinder wollen einfach nichts hören, was nicht zu ihrer Normalität passt. Es macht ihnen Angst. Ich fürchte, sie haben noch nichts gesehen. Ich bete

Jennifer

Dieser Artikel und das Interview haben viele Teile für mich zusammengestellt. Patrick Wood, vielen Dank für Ihre umfangreiche Arbeit. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Ihre Bücher besser sind als dieses Interview, aber ich muss ein Exemplar von Nummer 2 kaufen. Dr. Mercola, vielen Dank für Ihre stets aufschlussreiche Perspektive und für das Teilen dieses wichtigen Interviews.

Lynn

Vielen Dank, Patrick. Exzellentes Video. Es ist sehr schwierig, diese Botschaft an die Menschen weiterzugeben. Sie sind einfach so hirngewaschen, sogar Familienmitglieder. Diese Elite-Psychopathen wollen uns nicht auf der Straße, also die Sperren. Nun, wir werden nicht aufgeben und wir werden nicht aufgeben.

Erik Nielsen

Ja, wir sind eine Minderheit und wenn die Schafe geimpft sind, wird die Zombiearmee die echten Menschen jagen, die noch übrig sind.

robert p lilliott

absolut erstklassiger Patrick! Es füllt so viele Lücken. Ich denke, dass es eine weitere Dimension gibt, mit der wir uns auseinandersetzen müssen, um dies zu überwinden - Impfstoffe, das allopathische Modell der Medizin und des Agribusiness - alle Bereiche, in denen die Rocks an der Spitze standen. Der völlige Schrecken darüber, was nur Impfstoffe, Chemotherapie und Krebsbehandlung zugefügt haben, schreit nach Wiedergutmachung - daher diese Krise, die diese Probleme in unsere Gesichter (einschließlich meiner) getrieben hat. All dies hängt von der Fähigkeit unseres Körpers ab, zu heilen und zu heilen... Lesen Sie mehr »