Melbourne im Chaos, als Demonstranten sich neuen COVID-Sperren widersetzen

AAPImage
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

⁃ TN-Redakteur [/su_note] Australien steht kurz vor einer erneuten vollständigen Sperrung, die die Wirtschaft lähmen und mehr kleine Unternehmen aus dem Weg räumen wird. Die Bürger haben ihre autoritäre Regierung satt, fordern Veränderungen und den sofortigen Rücktritt ihres Premiers Daniel Andrews. ⁃ TN-Editor [/su_note]

Hunderte Demonstranten stürmten Melbourne's CBD, um sich gegen die sich abzeichnenden Fünf-Tage zu sammeln Standbildaufnahme ab Mitternacht in ganz Victoria in Kraft treten.

Premier Daniel Andrews sagte am Donnerstag, Victoria habe „keine andere Wahl“, als eine landesweite Sperrung einzugehen, um einen wachsenden Ausbruch der Corona Delta-Variante.

Die Entscheidung fiel, nachdem der Staat zwei neue Fälle registriert hatte, wodurch sein Cluster auf 18 gestiegen war, was ausgelöst wurde, als NSWDer Ausbruch von Sydney wurde von einer in Sydney arbeitenden Autobahn nach Melbourne importiert.

Aber Hunderte wütender Einwohner stimmten dem Premierminister nicht zu und forderten seine Entlassung, weil er den Staat in seine fünfte Sperrung seit Beginn der Pandemie im März 2020 gestürzt hatte.

Trotz des nassen Wetters strömten die Viktorianer in die Flinders Street und hielten Schilder hoch, die zur Freiheit aufriefen, mit der Aufschrift „Lockdown Kills“ und „Ich habe die Wahl“.

Die Organisatoren, die die Prozession anführten, hielten ein riesiges blaues Banner mit dem Namen einer Anti-Lockdown-Website, die darauf gekritzelt war, als sie andere Demonstranten durch ein Megaphon weckten.

Die Lockdown-Verweigerer sangen, als sie durch die Straßen marschierten, nur wenige Stunden bevor Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause im ganzen Staat eingeführt werden.

Gesichtsmasken fehlten auffällig in der Menge, nur sichtbar an den Polizisten, die Wache standen, um die Demonstration zu überwachen.

Dies, obwohl seit Mittwoch 11.59 Uhr Gesichtsmasken im Innen- und Außenbereich obligatorisch sind, wenn keine soziale Distanzierung möglich ist.

Einige Zeichen schienen Anti-Vax-Gefühle zu verbreiten, während andere darauf hindeuteten, dass die Pandemie nicht real sei, mit Slogans wie „Regierungslügen“ und „eine echte Pandemie braucht keine Werbung“.

Die Demonstranten, die ihre Gemeinde Melbourne Freedom Rally genannt haben, haben laut ihrer Website fünf Hauptziele, die sie durch ihren Protest erreichen wollen.

Dazu gehören ein Ende der Covid-Beschränkungen, eine Untersuchung des Umgangs mit der Reaktion auf das Coronavirus, der Rücktritt von Herrn Andrews, keine Impfstoffmandate und vollständige Rückerstattungen für diejenigen, die wegen Verstoßes gegen Coronavirus-Richtlinien mit Geldstrafen belegt wurden.

Anstelle von Einschränkungen empfehlen sie dem Staat, Schwedens umstrittene Covid-Strategie zu übernehmen, bei der das Virus ohne Sperren in der Gemeinschaft grassieren durfte, mit „freiwilligen Schutzmaßnahmen“ für diejenigen, die anfällig sind.

Sie suchen auch eine "Königliche Pandemie-Kommission", um "alle Beweise für kriminelle Aktivitäten, Interessenkonflikte, Korruption und Inkompetenz in der Regierung und im medizinischen System zu finden" und alle Ärzte, die "wissentlich gefälschte Sterbeurkunden" haben, zu veranlassen, Covid fälschlicherweise aufzunehmen mit Betrug.

"Daniel Andrews muss als Premierminister von Victoria zurücktreten und einen Nachfolger nominieren, der alle anderen Forderungen durchsetzt", heißt es auf der Website.

"[Er] muss für die Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die er am viktorianischen Volk begangen hat, zur Rechenschaft gezogen werden."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
17 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Strang

Diese covide LÜGE hat es Kleinpolitikern ermöglicht, sich wie Diktatoren zu verhalten.

[…] Aus Technocracy News & Trends […]

[…] Aus Technocracy News & Trends […]

Anne

Covid19 sieht für mich nach einer guten Krise aus, die niemals verpufft. Von dem, was ich höre. Covid19 hätte vor über einem Jahr mit bereits auf dem Markt befindlichen Medikamenten ausgerottet werden können.

Ren

Gut für Australier.
Wenn sie uns zerstören wollen, dann lass sie es verdienen!!!

Coochin Kind

Ich bin beleidigt zu denken, dass Sie von einem Protest in Melbourne als Vertreter Australiens sprechen
Das entspricht der Aussage, dass etwas, das in San Francisco passiert ist, die Vereinigten Staaten ist.
Australien ist ein verdammt großer Ort, ich lebe dreitausend Meilen von Melbourne entfernt und ich versichere, dass Melbourne nicht mein Australien repräsentiert

pamino

Australien ist zwar ein großer Ort, aber der Großteil seiner vergleichsweise kleinen Bevölkerung lebt in wenigen, weit voneinander entfernten Großstädten, von denen Sydney und Melbourne die größten sind. In Melbourne wurde Ned Kelly gehängt und Card. Pell war eine Zeitlang katholischer Erzbischof. Was dreitausend Meilen entfernt passiert, ist für Melburnians weniger interessant als für Sie.

[…] Lesen Sie mehr: Melbourne im Chaos, während Demonstranten sich neuen COVID-Sperren widersetzen […]

[…] Lesen Sie mehr: Melbourne im Chaos, während Demonstranten sich neuen COVID-Sperren widersetzen […]

[…] Lesen Sie mehr: Melbourne im Chaos, während Demonstranten sich neuen COVID-Sperren widersetzen […]

Viola Woolcott

Klingt so, als ob es dort nicht so gut läuft. Aber das trifft zum Beispiel nicht auf Queensland zu! Da scheint vieles einfacher zu sein.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Viola Woolcott
Mari Thomas

Dies ist ein großartiger Artikel! Wird Australien über NSW das erste Land sein, das diesem abscheulichen Unsinn ein Ende setzt?

Bob Heinz

Ich habe heute von Senator Rand Paul über Hannity gehört, dass die Delta-Variante zwar ansteckender, aber weniger ernst ist als die ursprüngliche Variante. Also, was ist die ganze Panik über einen weniger virulenten Stamm eines Virus, der zu über 99% überlebensfähig ist und die Risikogruppen klar identifiziert wurden. Nur ein weiteres herausragendes Beispiel für politische Macht über die Intelligenz.

Jeremy Lamb

Rand Paul liebt auch die Impfstoffe. So…

Elle

JA, Melbourne!!!!! Tun Sie, was notwendig ist, um die Tyrannen auszurotten.

pamino

Ja, aber warum marschieren sie die Flinders Street östlich der Swanston Street hinauf? Wohin gehen Sie? Oder ist es egal?

Jeremy Lamb

Also los, organisieren Sie alles über das Internet, genau wie gute kleine Bauern.