Mark Zuckerberg: Facebook könnte künstliche Intelligenz nutzen, um Benutzer zu zensieren

Mark ZuckerbergWikipedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Niemand wird jemals wissen, wie, warum oder wann sie zensiert werden, aber KI kann jeden auf eine Weise heimlich manipulieren, die niemals entdeckt werden wird. In der Tat ist dies der Sirenenruf der Technokratie.  TN Editor

Mark Zuckerberg hat offenbar aus Versehen Pläne aufgedeckt, mit künstlicher Intelligenz die privaten Nachrichten von Facebook-Nutzern auszuspionieren, um den "Terrorismus" zu bekämpfen.

Der Milliardär deutete auf dieses umstrittene Schema in einer frühen Version eines 6,000-Wortmanifests über die Zukunft von Facebook hin.

Nachdem das endgültige lange Dokument der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden war, schienen alle Erwähnungen davon verschwunden zu sein.

„Das langfristige Versprechen der KI ist, dass sie nicht nur Risiken schneller und genauer als bisher identifizieren kann, sondern auch Risiken, die niemand gemeldet hätte, einschließlich Terroristen, die Angriffe auf privaten Kanälen planen und Menschen, die jemanden zu ängstlich schikanieren Berichten Sie selbst und über andere lokale und globale Probleme “, schrieb er über eine Version des Dokuments, das Associated Press zur Verfügung gestellt wurde.

In der veröffentlichten Version des Dokuments heißt es jedoch: „Mit Blick auf die Zukunft besteht eine unserer größten Möglichkeiten, die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten, darin, künstliche Intelligenz aufzubauen, um schneller und genauer zu verstehen, was in unserer Gemeinde geschieht.“

Es fügte hinzu: "In Zukunft gibt es noch mehr Fälle, in denen unsere Gemeinde in der Lage sein sollte, Risiken im Zusammenhang mit psychischer Gesundheit, Krankheit oder Kriminalität zu identifizieren."

Big Zucker sitzt an der Spitze eines sozialen Netzwerks, das sich leicht in eines der leistungsstärksten Überwachungssysteme verwandeln lässt, die die Welt je gesehen hat.

Facebook-Nutzer scheinen glücklich zu sein, riesige Mengen an Informationen über sich selbst an das soziale Netzwerk von Zuck weiterzugeben, und sie sind oft zu beschäftigt, Selfies zu teilen, um zu erkennen, dass ihre Privatsphäre bedroht ist.

Sein gemeinnütziger Verein finanzierte kürzlich die Entwicklung eines Gehirnimplantat mit dem Potenzial, die Gedanken der Menschen aufzuzeichnen.

Obwohl dies behinderten Menschen helfen soll, mit Prothesen zu interagieren, läuten paranoide Menschen Alarmglocken, die glauben, dass der technologische Fortschritt auf Kosten der menschlichen Freiheit gehen wird.

In seinem epischen Manifest entwarf er Pläne für die Weltherrschaft und schwor, die Einsamkeit abzuschaffen.

Er schrieb: „Unsere Aufgabe bei Facebook ist es, Menschen dabei zu helfen, die größtmögliche positive Wirkung zu erzielen und gleichzeitig Bereiche abzumildern, in denen Technologie und soziale Medien zur Spaltung und Isolation beitragen können.“

"Fortschritt erfordert jetzt, dass die Menschheit nicht nur als Städte oder Nationen, sondern auch als globale Gemeinschaft zusammenkommt", fügte er hinzu.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen