Mann benutzt implantierten Mikrochip, um durch Flughafensicherheit zu überschreiten

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
TN Hinweis: Er sagt: „Dies ist nur ein Experiment ohne Pläne für eine tatsächliche öffentliche Umsetzung…“ Wer würde das glauben? Damit Technocracy funktioniert, wären implantierte RFID-Chips die perfekte Überwachungslösung für eine umfassende Bürgerverfolgung.

Ein Mann, der einen Mikrochip mit seinen Flugbuchungsdaten in seine Hand implantierte, konnte damit mühelos die Sicherheit seines Fluges passieren.

Andreas Sjöström, Vizepräsident des Unternehmens Sogeti für digitale Technologieberatung, ließ sich den Nahfeldkommunikationschip (Near Field Communication Chip, NFC) in der Größe eines Reiskorns mit einer Spritze in die Hand spritzen, bevor er ihn am Stockholmer Flughafen Arlanda für den Durchgang durch die Sicherheitskontrolle verwendete und besteige sein Flugzeug.

Die Technologie wurde bereits verwendet, um digitale Zahlungen zu tätigen, ein Mobiltelefon zu steuern und Türen zu entriegelnEbenso funktionieren kontaktlose Zahlungskarten. Für die Verbindung ist lediglich ein Scanner erforderlich, der mit dem NFC kompatibel ist.

Sjöström lud seinen Mitgliedsausweis von Scandinavian Airlines EuroBonus auf das xNT-Implantat hoch und konnte mithilfe von NFC-Lesegeräten auf dem schwedischen Flughafen seine Bordkarte und seinen Reisepass registrieren, indem er einfach seine Hand auf einen Scanner drückte.

Sjöström lud ein Video seiner Bemühungen auf Youtube hoch und erklärte: „Vor einigen Wochen hatte ich einen NFC-Chip in meine Hand implantiert, direkt unter der Haut. In diesem Video benutze ich den Chip, um durch den Flughafen Stockholm Arlanda, durch die Sicherheit, in der Lounge und schließlich durch das Tor zum Flugzeug zu gelangen. “

Er war jedoch daran interessiert, die Erwartungen an die zur Norm gewordene Technologie zu lindern: „Dies ist nur ein Experiment ohne Pläne für eine tatsächliche öffentliche Implementierung. Auf Reisen müssen Sie immer einen gültigen Ausweis vorlegen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.“

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
4 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Tom LaMar

OK, es funktioniert also und ein Terrorist könnte es einfach auf seine Hand kleben ... was nun? Vergiss es; es sei denn, es ist tief implantiert, so dass eine Operation von jemandem notwendig ist, der mit solchen vertraut ist, wird es wie alle anderen Technologien missbraucht… nicht besser als das Nazi-Stirn-Tattoo IMO.

Desmond McReynolds

Sehr geehrter Herr Patrick, warum sollten Sie darauf bestehen, das Wort Technokratie zu verwenden, mit dem niemand etwas anfangen kann? Warum nicht das altbekannte Wort „Kommunist“ verwenden, mit dem sich jeder identifizieren kann? Was ist Kommunismus? Marx sagte alles: Kontrolle der Produktions-, Vertriebs- und Austauschmittel. Das bedeutet praktisch die Kontrolle über alle und alles. Was Sie darauf bestehen, Technokratie zu nennen, ist in der Tat niemand anderes als unser alter Freund, der Kommunismus, unter einem neuen Deckmantel. Jeder versteht das Wort Kommunismus. Kaum jemand versteht, worauf Sie mit Ihrem Beharren auf dem Wort Technokratie hinausfahren. Sie können es ändern, indem Sie anrufen... Lesen Sie mehr »

Patrick Wood

Technokratie ist und war nie Kommunismus. Es gibt genug Ähnlichkeiten, die die Menschen routinemäßig zu dem Schluss führen, dass es sich um Kommunismus handelt, aber dies ist nicht der Fall. Sie sollten Technocracy Rising: Das Trojanische Pferd der globalen Transformation lesen, um die Unterschiede zu erkennen. Auf jeden Fall verwende ich deshalb das Wort Technokratie - es ist das einzig richtige Wort.

Zeph

Mal des Tieres. es ist in der Bibel, wird nicht in der Lage sein, ohne es zu kaufen oder zu verkaufen. Steuerung von u auch Tracking-Gerät.