Große Gewerkschaft tritt Koalition zur Regulierung von Facebook bei

Wikimedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Für jede auferlegte Vorschrift gibt es 10-Möglichkeiten, um sie zu umgehen, und die Technokraten bei Facebook haben sich als sehr agil erwiesen. Die Kräfte des freien Marktes sind der beste Weg, um Facebook einzuschränken, indem man sich einfach weigert, Geld dafür zu zahlen. Mittlerweile tauchen viele andere Alternativen auf, die Facebook Marktanteile wegnehmen werden. ⁃ TN Editor

Die führende US-amerikanische Kommunikationsunion schließt sich einer Koalition an, die die Federal Trade Commission auffordert, Facebook aufzubrechen und zu regulieren.

Bloomberg Berichte dass die Communications Workers of America (CWA), die führende US-Kommunikationsgewerkschaft, der Koalition von Freedom From Facebook beigetreten ist. "Wir alle sollten tief besorgt sein über die Macht von Facebook über unser Leben und unsere Demokratie", sagte Brian Thorn, ein Forscher von CWA, dem derzeit etwa 700,000-Mitglieder angehören. In einer E-Mail an Bloomberg erklärte Thorn, dass es „unfair für das amerikanische Volk, unsere Privatsphäre und unsere Demokratie wäre“, wenn die FTC Facebook nicht auflöst und strengere Datenschutzbestimmungen auferlegt.

Facebook wird derzeit vom FBI, der SEC, der FTC und dem Justizministerium in Bezug auf Datenschutzprobleme untersucht, nachdem Nutzerdaten von Cambridge Analytica, die angeblich personenbezogene Daten von 87 Millionen von Facebook-Nutzern enthielten, angegriffen wurden.

[the_ad id = "11018"]

Die CWA vertritt derzeit Arbeitnehmer für eine Reihe von Unternehmen, wie z. B. AT & T, vertritt jedoch derzeit keine Facebook-Mitarbeiter. Beth Alen, Kommunikationsdirektorin der CWA, sprach in einem Interview über die Fähigkeit der Gewerkschaft, regulatorische Prozesse zu beeinflussen. Wir hoffen, diesen öffentlichen Druck zu verstärken, und ich bin ziemlich optimistisch, dass es Appetit gibt, dort Fortschritte zu erzielen. “

Allen erklärte weiter, dass Facebook "eine ganz neue Art von Unternehmen ist, mit der die Aufsichtsbehörden meines Erachtens nicht Schritt halten können", und stellte fest, dass das Unternehmen eine so große Bandbreite von Unternehmen unter der Marke Facebook betreibt, wie WhatsApp, Instagram und viel mehr.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen