Studenten der Louisiana State University, die für keinen Impfstoff eingeschrieben sind, verlieren 50% der Studiengebühren

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Studenten an der LSU werden doppelt bestraft, wenn sie es wagen, sich aus irgendeinem Grund von Covid-Injektionen abzumelden: 1) Sie werden aus allen Klasseneinschreibungen geworfen, vom Campus verbannt und 2) Sie werden mit einer Geldstrafe von 50 Prozent ihrer Studiengebühren belegt. Dies wird wahrscheinlich eine rechtliche Anfechtung nicht überstehen, aber die Schultyrannei in ganz Amerika nimmt mit kometenhafter Geschwindigkeit zu. ⁃ TN-Editor

Die Louisiana State University hat damit begonnen, Studenten abzumelden, die die COVID-19-Bestimmungen nicht eingehalten haben.

As Fox 23 Berichten zufolge wurde 50 Schülern mitgeteilt, dass sie von der Schule „ausgetreten“ seien und XNUMX Prozent ihrer Schulgebühren zurückerstattet würden. Ernie Ballard, Mediendirektor des Staates Louisiana bestätigt auf Twitter, dass die Studenten "angefragt werden, dass sie von der Universität exmatrikuliert werden".

„Als Studierender wurden Ihnen zahlreiche Benachrichtigungen bezüglich der Aufnahmeprüfungspflicht und Mahnungen zur Einhaltung zugesandt“, heißt es in einer E-Mail an die Studierenden. „Wenn Sie sich wieder an der Universität einschreiben möchten, müssen Sie den Eingangstest-Verifizierungsbogen ausfüllen. Sie müssen dann eine E-Mail an das Studienbüro senden, in der Sie Ihren Wunsch äußern, wieder eingestellt und wieder in Ihre Kurse aufgenommen zu werden.“

Die Universität Website  stellt fest, dass alle Studierenden vor dem 10. September „Eintrittsprotokolle erfüllen“ mussten, um immatrikuliert zu bleiben. Die Protokolle beinhalteten die Vorlage eines negativen COVID-19-Testergebnisses nicht mehr als fünf Tage vor der Ankunft auf dem Campus, den Nachweis einer COVID-19-Impfung oder den Nachweis eines positiven COVID-19-Testergebnisses nicht mehr als 90 Tage vor der Ankunft.

Am Mittwoch, Louisiana State University angekündigt dass sein Präsident, William Tate, von der Biden-Administration eingeladen wurde, die COVID-19-Bestimmungen der Schule zu diskutieren. Auch Führungskräfte von Disney, Microsoft, Children's Hospital of Philadelphia und anderen Organisationen waren anwesend.

„Es ist uns eine Ehre, Präsident Biden und dem COVID Response Team unsere erfolgreichen Strategien zur Eindämmung von COVID zu präsentieren, und wir sind stolz darauf, dass unser mehrstufiger Ansatz zum Schutz unserer Studenten, Dozenten und Mitarbeiter auf so unglaublich hohem Niveau gewürdigt wurde.“ sagte Tate in der Veröffentlichung. „Unsere Strategien haben funktioniert, da derzeit mehr als 81 Prozent unserer Studentenschaft geimpft sind, ein monatliches Testprotokoll, das das Vorhandensein des Virus auf unserem Campus überwacht, Abwassertests, die es uns ermöglichen, einzugreifen, bevor ein Ausbruch auftritt, und ein Impfstoff/Tests Mandat im Tiger Stadium, auch unsere Fans zu schützen.“

Ernie Ballard, der Direktor für Medienarbeit der Louisiana State University, sagte Campus Reform dass 78 Studierende eine E-Mail erhalten haben, dass sie von der Universität exmatrikuliert wurden und bis zum 17. September die Zulassungsprotokolle erfüllen müssen, um sich wieder einschreiben zu können.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
10 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Elle

„Es ist uns eine Ehre, Präsident Biden und dem COVID Response Team unsere erfolgreichen Strategien zur Eindämmung von COVID zu präsentieren, und wir sind stolz darauf, dass unser mehrstufiger Ansatz zum Schutz unserer Studenten, Dozenten und Mitarbeiter auf so unglaublich hohem Niveau anerkannt wurde.“ sagte Tate in der Veröffentlichung. „Unsere Strategien haben funktioniert, da derzeit mehr als 81 Prozent unserer Studentenschaft geimpft sind, ein monatliches Testprotokoll, das das Vorhandensein des Virus auf unserem Campus überwacht, Abwassertests, die es uns ermöglichen, einzugreifen, bevor ein Ausbruch auftritt, und ein Impfstoff/Tests Mandat im Tiger Stadium, um unsere Fans zu schützen,... Lesen Sie mehr »

Mo

Gut gesagt, ich dachte das gleiche, bücke mich und befolge unmoralische und illegale Anweisungen. So viel für Pädagogen, die mit gutem Beispiel vorangehen, damit die nächste Generation aufschauen kann. Kein kritisches Denken hier, nur reiner Völkermord. Ich bin so traurig für die Menschheit und was daraus geworden ist.

Elle

Rechts. Dies wird vor Gericht nicht Bestand haben, WENN ein Gericht es heutzutage anhört.

Paul

„Werde von der Immatrikulation „ausgeschieden“…“ Wenn das den Studierenden gesagt wird, dann sind sie aus sprachlicher und damit auch psychologischer Sicht schwer traumatisiert. Abgesehen davon, dass sie als „minderwertige Bürger“ abgesondert werden und sich selbst wissen, werden sie als möglicherweise gefährlich beschrieben; Genauso wurden Juden und andere „Unerwünschte“ in Nazi-Deutschland oder „Kleinkapitalisten“ im KPCh-Polizeistaat China behandelt. Diesen Kindern wird gesagt, dass sie von der Einschulung zurücktreten – ein Begriff, der verwendet wird, um das Ende einer Karriere zu kennzeichnen; das wird ihnen gesagt als... Lesen Sie mehr »

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Paul Mitchell
Elle

JAWOHL. Die Parallelen sind zu perfekt. Doch die deutsche Intellektuellengemeinschaft, angeführt von denselben „Dummen“ der Angstklasse, unterstützte die Nazis, lange bevor irgendjemand in die Gaskammern ging. Sie waren maßgeblich daran beteiligt, Hitler an die Macht zu bringen und die Juden und andere gegnerische Bevölkerungsgruppen zu töten.

Dieselben Leute, dieselben Taten, dasselbe Böse.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Elle
DawnieR

Was ist an Einzelpersonen FALSCH?!?!?!?! DAS ALLES ENDET, wenn JEDER sich abmeldet!
STOPPEN Sie sich an Universitäten einzuschreiben. STOP-Einschreibung ist ALL SKOOLS (<< absichtlich geschrieben).
Klasse, mittlere und hohe SKOOL………STOP! SCHULE ZU HAUSE!
In KEINER dieser SCHULEN bekommt man von Anfang an KEINE AUSBILDUNG! (deshalb sind sie 'SKOOLS' statt 'SCHOOLS')

[…] Ekelhaft: Studenten der Louisiana State University, die sich für keinen Impfstoff eingeschrieben haben, verlieren 50% der Studiengebühren […]

[…] Lesen Sie mehr: Studenten der Louisiana State University, die für keinen Impfstoff eingeschrieben sind, verlieren 50% der Studiengebühren […]

Pitty Pat

Ich bezweifle, dass es legal ist, nur 50% des Geldes zurückzugeben. Gehen Sie zu Ihrer Bank und sehen Sie, wie Sie den Rest zurückbekommen. Wie auch immer, Ihre Gesundheit ist wichtiger als ein College auf dem Campus. Suchen Sie bei Bedarf ein Online-College.

[…] Studenten der Louisiana State University, die für keinen Impfstoff eingeschrieben sind, verlieren 50% der Studiengebühren (technocracy.news… […]