Langer Arm Chinas: Biden stellt Untersuchung des COVID-19-Ursprungs durch das Außenministerium ein

Wuhan Institut für Virologie
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Chinas starker Einfluss auf die Biden-Regierung ist schmerzlich offensichtlich, da Biden die US-Untersuchung zur Entstehung des COVID-19-Virus abbricht, um sich ausschließlich auf die von China dominierte Weltgesundheitsorganisation zu verlassen, um dies zu klären. ⁃ TN Editor

Die Biden-Administration zog den Stecker an einem Außenministerium der Trump-Ära Untersuchung, ob COVID-19 vom Wuhan Institute of Virology stammt in China nach einem Bericht vom Dienstagabend von CNN.

Die Bemühungen unter der Leitung des damaligen Außenministers Mike Pompeo versuchten auch festzustellen, ob Chinas Programm für biologische Waffen könnte eine Rolle bei der Pandemie gespielt haben. Dem Bericht zufolge stieß es auf internen Widerstand von Beamten, die dachten, es sei einfach eine politisierte Hexenjagd, China für das Virus verantwortlich zu machen.

Laut drei ungenannten Quellen, als Biden im Februar und März über die Ergebnisse der Untersuchungen informiert wurde, er zog den Stecker - und entschied sich stattdessen dafür, den Ergebnissen der Weltgesundheitsorganisation zu vertrauen, die Anfang dieses Jahres eine „Untersuchung“ durchführte, die sich herausstellte nichts weiter als politisches TheaterZu den Darstellern gehörte der in Konflikt geratene Peter Daszak, der von Fauci finanzierte Virologe, der Fledermausviren untersuchte im Wuhan Labor.

"Die Art und Weise, wie sie ihre Arbeit erledigten, war verdammt verdächtig", sagte ein ehemaliger Beamter des Außenministeriums, der (wir vermuten, dass er während Trumps Amtsenthebung für das Team Schiff gewurzelt hatte).

Pompeo unterdessen sagte im Mai 2020, dass es "enorme Beweise" und eine "signifikante Menge an Beweisen" gebe, um die Theorie der Laborflucht zu stützen. Und laut dem ehemaligen hochrangigen Beamten des Außenministeriums, David Feith, „arbeiteten die Leute in der US-Regierung an der Frage, woher Covid-19 kam, aber Es gab keine andere Anstrengung, von der wir wussten, dass sie die Möglichkeit eines Laborlecks ernst genug nahm, um sich auf bestimmte Aspekte, Fragen und Unsicherheiten zu konzentrieren."

Die Offenbarung, dass Biden die Untersuchung eingestellt hat ist bestenfalls umständlich, nach dem Wall Street Journal Am Sonntag berichteten drei Forscher am Wuhan Institute of Virology waren im November 2019 so krank dass sie Krankenhausaufenthalt suchten, unter Berufung auf den Geheimdienstbericht, den Biden abgelehnt hat.

Die Details der Berichterstattung gehen über ein Informationsblatt des Außenministeriums hinaus, das in den letzten Tagen der Trump-Administration herausgegeben wurde und besagt, dass mehrere Forscher im Labor ein Zentrum für die Untersuchung von Coronaviren und anderen Krankheitserregernwurde im Herbst 2019 krank “mit Symptomen, die sowohl mit Covid-19 als auch mit häufigen saisonalen Erkrankungen übereinstimmen."

Die Offenlegung der Anzahl der Forscher, des Zeitpunkts ihrer Krankheiten und ihrer Krankenhausbesuche am Vorabend eines Treffens des Entscheidungsgremiums der Weltgesundheitsorganisation, das voraussichtlich die nächste Phase von eine Untersuchung der Ursprünge von Covid-19. -WSJ

Und natürlich Jetzt wissen wir, dass der 'ehrwürdige Dr. Fauci' über die EcoHealth Alliance an der Finanzierung der Forschung in Wuhan beteiligt warund gibt jetzt zu, "es gibt keine Möglichkeit zu garantieren", dass amerikanische Steuergelder nicht für die "Funktionsgewinn" -Forschung verwendet wurden, um Fledermaus-Coronaviren dazu zu bringen, Menschen besser zu infizieren.

Die Laborlecktheorie schwebte vorbei Zero Hedge und mehrere andere Verkaufsstellen wurden Anfang 2020 von dem ehemaligen Präsidenten Trump stark gefördert, der China beschuldigte, das Virus auf der Welt freigesetzt zu haben und das historische Wirtschaftswachstum nach drei Jahren internationaler Verhandlungen mit America First sowie großzügigen Steuererleichterungen zu entgleisen.

"Ich habe es gleich zu Beginn gesagt, und von dort kam es", sagte Trump am Dienstagabend zu Newsmax und nahm ein bisschen ein Siegeslabor über den Moment, in dem die MSM wegen der Leckage-Hypothese des zunehmenden Labors zu Jesus gekommen war. „Ich denke, es war für kluge Leute offensichtlich. Von dort kam es. Ich habe keinen Zweifel. Ich hatte keinen Zweifel daran. Ich wurde von der Presse kritisiert. “

Trump sagte auch, er sei weiterhin zuversichtlich, dass die Laborlecktheorie korrekt sei.

‚Die Leute wollten nicht China sagen. Normalerweise geben sie Russland die Schuld “, fuhr er fort. „Ich habe gleich zu Beginn gesagt, dass es aus Wuhan kommt. Und dort waren übrigens auch alle Todesfälle, als wir zum ersten Mal davon hörten, Leichensäcke, Tote, die überall in der Provinz Wuhan lagen, und dort befand es sich zufällig. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
7 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Monica Warren

Kann Biden diese Untersuchung wegen des schlimmsten Angriffs des 21. Jahrhunderts vollständig einstellen? Die meisten Menschen kennen die Wahrheit sowieso schon! Das ganze lose Ende muss verschärft werden, um diesen Albtraum zu beenden

Zaphod Beeblebrox

Biden ist schließlich Diktator. "Ein Präsident kann keine Gesetze auf Anordnung der Exekutive erlassen, es sei denn, er ist ein Diktator."

Der Transkriptor

Das ist interessant… Das britische Gesundheitsministerium hat mir heute offiziell zum Thema „Krebs verursachendes Ethylenoxid in COVID-19-Querflusstests“ geantwortet. Antwort hier: https://wirralinittogether.blog/2021/05/26/united-kingdom-latest-cancer-causing-ethylene-oxide-used-on-swabs-in-childrens-lateral-flow-covid-testing-kits-a-statement-is-in-today-from-lord-bethell-of-the-uk-department-of-health-and-social/ 🤔

Anne

Es ist für mich nicht überraschend, dass die Deep State AKA der Schattenregierung nicht möchte, dass die Menschen den Ursprung von SARS COV2 kennen. Sie möchten auch nicht, dass die Menschen über das Wissen oder den Zugang zu wirksamen medizinischen Behandlungen verfügen, die Covid19 oder andere Viren und Krankheiten heilen und / oder verhindern können, ohne die Gesundheit oder das Immunsystem zu zerstören. Und ich habe die Leute satt, besonders die geimpften, die mich gefragt haben, ob ich einen der Stöße genommen habe oder nicht. Diese Menschen weigern sich, auch nur die unterberichteten Todesfälle und Nebenwirkungen der Covid-Injektionen auf die VAERS der CDC zu untersuchen... Lesen Sie mehr »

Zaphod Beeblebrox

Hat jemand gesagt ... Verschwörung?

Trackbacks

[…] Langer Arm Chinas: Biden stellt Untersuchung der COVID-19-Ursprünge durch das Außenministerium ein […]