Sperren sind ewige Tötungsmaschinen, die gestoppt werden müssen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Es gab gute Gründe, warum die Technokratie der 1930er Jahre als Tötungsmaschine dargestellt wurde: weil es so ist! Seine anti-menschliche Natur erhebt die Wissenschaft zur Gottheit und seine Technokraten zum Hohepriestertum. Staatsfeinde sind Vernunft und gesunder Menschenverstand. ⁃ TN Editor

Unsere politischen Führer und die konformen Medien sagen uns ständig, dass eine Pandemiesperre unbedingt erforderlich ist, um das COVID-Virus jemals zu besiegen. Maskenmandate, QuarantänelagerSelbstisolierende, eingeschränkte Geselligkeit, das Schüren von Angst und Panik in der Öffentlichkeit, die Schließung von Unternehmen und die damit verbundene Kraterbildung der Wirtschaft sind erneut die falsche Lösung für eine politisch entkörnte Krise geworden - Déjà-vu alles noch einmal. Die Schwierigkeit ist: nichts davon funktioniert, nichts davon ist notwendig. Texas Tech Professor Gilbert Berdine fasst zusammen: "Nach Berücksichtigung der beispiellosen Wirtschaftskrise wird die Geschichte diese Sperren wahrscheinlich als den größten politischen Fehler dieser Generation beurteilen."

Psychiater Mark McDonald schreibt: „Die Amerikaner haben nicht nur Angst, sie haben sich auch mit… einer Pandemie der Hysterie… einer Wahnpsychose infiziert. Eine Täuschung ist ein fester falscher Glaube, der der Realität widerspricht. Die Amerikaner glauben heute, dass wir unsere Geschäfte geschlossen halten müssen, dass wir unsere Kinder zu Hause halten müssen, dass wir Masken über unseren Gesichtern tragen und uns von Menschen isolieren müssen, um am Leben zu bleiben. Das ist falsch. Das ist eine Lüge. Und es bringt uns um. Es tötet uns physisch, psychisch, sozial, psychisch, es tötet unser Land und es muss aufhören. “

Es besteht kein Zweifel, dass die Sperrung jedes Land „tötet“ und das städtische Zentrum des kulturellen Lebens und der wirtschaftlichen Aktivität zerstört, wo immer es auferlegt wurde. Stellen Sie sich zum Beispiel London vor, eine große und historische Metropole, die zu einer virtuellen Geisterstadt geworden ist, die gemeinschaftlich tot ist, überall geschlossene Geschäfte und Geschäfte, die nie wieder geöffnet werden, ein Vorbote eines massiven finanziellen Zusammenbruchs. London ist gefallen. Und viele Städte und Nationen im Westen werden nachziehen. Schauen Sie sich New York, Chicago und LA an

Eine kraftvolle Bestätigung der Absurdität und Schädlichkeit der Sperren kommt von das vor kurzem in Umlauf gebracht Große Barrington-Erklärung, vorbereitet und unterzeichnet von angesehenen Ärzten und Epidemiologen, die zu folgendem Ergebnis kommen:

Diejenigen, die nicht verwundbar sind, sollten sofort wieder normal leben dürfen. Einfache Hygienemaßnahmen wie Händewaschen und das Bleiben zu Hause bei Krankheit sollten von jedem praktiziert werden, um die Herdenimmunitätsschwelle zu senken. Schulen und Universitäten sollten für den persönlichen Unterricht offen sein. Außerschulische Aktivitäten wie Sport sollten wieder aufgenommen werden. Junge Erwachsene mit geringem Risiko sollten normal arbeiten und nicht von zu Hause aus. Restaurants und andere Geschäfte sollten eröffnet werden. Kunst, Musik, Sport und andere kulturelle Aktivitäten sollten wieder aufgenommen werden. Menschen, die stärker gefährdet sind, können teilnehmen, wenn sie dies wünschen, während die Gesellschaft als Ganzes den Schutz genießt, den diejenigen, die eine Herdenimmunität aufgebaut haben, den Verwundbaren gewähren.

Zusätzlich zu dem wachsenden Widerspruch gegen die offizielle Politik nahmen 25 Wissenschaftler aus sieben Ländern an der Truth Over Fear Summit im Oktober 2020waren sich einig, dass die Sperrungen weitaus mehr Schaden anrichten als COVID-19 selbst, und viele glauben, dass die Pandemie mit den Plänen der globalen Eliten verbunden ist, einen weltweiten sozialistischen Überwachungsstaat durch die „Großartiger Reset"

Die irische Biomedizinwissenschaftlerin Dr. Dolores Cahill argumentiert: „Es war keine moralische, ethische, rechtliche, wissenschaftliche oder medizinische Grundlage bekannt.“ Die Weltgesundheitsorganisation erklärte am 11. März 2020 eine Pandemie. Zu diesem Zeitpunkt gab es die Zahl der COVID-19-Todesfälle war ein Prozent der jährlichen Influenza-Todesfälle. Ganz gleich. E.ditorialdirektor der Heartland Institute Justin Haskins schreibt,

„Für diejenigen von uns, die freie Märkte unterstützen, ist der Great Reset geradezu furchterregend. Erschwerend kommt hinzu, dass die Linke bereits während der COVID-19-Pandemie bewiesen hat, dass sie die politischen Realitäten inmitten einer Krise radikal verändern kann Es ist nicht schwer zu sehen, wie… [t] die gegenwärtige Pandemie eine „goldene Chance“ für radikale Veränderungen ist… die Menschheit dramatisch zu einer stärkeren Kontrolle durch die Regierung drängt. [R] adische - und katastrophale - Veränderungen sind genau das, was wir bekommen werden. “

Ähnlich, wie John Zmirak vorsätzlich schreibt Der BachWir werden geschult, um eine Bedingung von zu erwerben erlernte Hilflosigkeit, “Gekennzeichnet durch drei Hauptmerkmale: eine passive Reaktion auf ein Trauma, ohne zu glauben, dass das Trauma kontrolliert werden kann, und Stress. Unsere politischen Meister auf der linken Seite benutzen „den Virus als Vorwand für a Großartiger ResetBürger im ganzen Westen ihrer traditionellen Freiheiten, insbesondere der Rechte des Privateigentums, berauben. Warum sollte man uns sonst nutzlose Sperren auferlegen, trotz der sinkenden Zahl von Virustoten? “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
10 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Sapere Audete

"Impfkrieg: Wann wird es endlich echten Widerstand gegen Korona-Terror und den bevorstehenden größten Massenmord aller Zeiten geben?" - https://coronistan.blogspot.com/2020/11/impfkrieg-wann-formiert-sich-endet.html

Bitte benutzen Sie ggf. die Übersetzungsfunktion.

Doug Miller

Die Frau im Corbett-Video sagte: "Sie können uns nicht alle verhaften." Jetzt können sie nicht, aber wenn dieser technokratische Abbau viel weiter geht, wird es bald eine Zeit geben, in der sie uns alle verhaften können. Sobald der Überwachungsstaat vollständig implementiert ist, werden wir alle digital inhaftiert sein und unsere Fähigkeit zu kaufen, zu verkaufen, zu reisen usw. wird in den Händen unserer Meister und ihrer KI liegen.

Rita ist still

Meiner bescheidenen Meinung nach als Heiler gebrochener Herzen hat all diese unnötige Massenhysterie ihre Wurzeln in der Angst zu sterben und zur Hölle zu gehen. Die Massen vibrieren im niederen Geist unseres angstbasierten Egos, wo, wenn nicht in diesem Leben, in früheren Ausführungsformen Menschen fälschlicherweise von organisierten Religionen programmiert wurden, dass Gott bestrafen und wir in der Hölle brennen würden, wenn wir nicht perfekt wären! Dies ist natürlich das "verwundete Kind", das unser Leben in Atem hält!

Larry Grafanakis

Die nächste Phase dieser verräterischen Gouverneure besteht darin, zu versuchen, das Reisen einzuschränken. Gouverneur Ducey hat mit den Fluggesellschaften kommuniziert, um Tests zu erstellen und durchzuführen, bevor Flugreisen erlaubt sind.
Ich sage: „Lassen Sie die Fluggesellschaften, die sich für die Umsetzung dieser diktatorischen Vorschriften entscheiden, leiden. Verwenden Sie diese Fluggesellschaften nicht für Reisen.

[…] Hinterlasse einen Kommentar / Allgemein / Von Neville Klicken Sie auf den Link unten, um die Geschichte zu lesen. Lockdowns sind ewige Tötungsmaschinen, die gestoppt werden müssen […]

laura ann

Wir müssen uns Lockdowns und Trfavel widersetzen, wenn wir wollen, Kirchen besuchen und uns mit Familiengruppen treffen, wenn Sie dies wünschen. https://www.lewrockwell.com/2020/11/jon-rappoport/open-letter-to-patriots-everywhere/

[…] Weiterlesen: Lockdowns sind ewige Tötungsmaschinen, die gestoppt werden müssen […]

Henry Laughallot

Ich wünschte, die Leute würden aufhören, die Worte für diese Beschränkung auf unsere Häuser zu verwenden, die das Establishment zur Verfügung gestellt hat. Dies ist ein Hausarrest ohne ordnungsgemäßes Verfahren und ohne Begehung eines Verbrechens. Wir müssen unser Vokabular verwenden, nicht die Systeme. Es würde mehr Menschen auf das Geschehen aufmerksam machen und könnte eine kognitive Funktion stimulieren. Danke für deine Arbeit.

[…] Quelle: Lockdowns sind ewige Tötungsmaschinen, die gestoppt werden müssen […]

Rex Smith

absolut wahr, sag nein zu Impfstoff und Lockdown