Legaler Nahkampf: Mehr als die Hälfte der Staaten schwören, Bidens Impfstoffmandate zu bekämpfen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Technokraten in der Biden-Administration feuern das amerikanische Volk an, indem sie sagen, dass seine Impfstoffmandate „nicht politisch“ sind, sondern nur darauf abzielen, „das Leben des amerikanischen Volkes zu retten“. Hunderte, wenn nicht Tausende von Klagen werden das Gegenteil beweisen. Bidens Politik enthüllt die Gesetzlosigkeit seiner Regierung.

Bidens Innenpolitik ist eng mit dem ehemaligen Mitglied der Trilateralen Kommission, Susan Rice, der aktuellen Direktorin des US-Innenpolitischen Rates, verbunden. Wikipedia sagt,

Das  Rat für Innenpolitik (DPC) der Vereinigten Staaten ist das wichtigste Forum der Präsident der Vereinigten Staaten zum Nachdenken Innenpolitik Angelegenheiten, ausgenommen wirtschaftlich Angelegenheiten, die die Domäne der Nationaler Wirtschaftsrat. Der Rat ist Teil der Amt für Politik des Weißen Hauses, in dem das DPC, der Nationale Wirtschaftsrat und verschiedene nachgeordnete Ämter, wie z Amt für nationale AIDS-Politik. Der Direktor des DPC trägt den Titel Assistent des Präsidenten und Direktor des Rats für Innenpolitik.

Rice und Biden haben im Laufe der Jahre eine sehr enge Freundschaft und Arbeitsbeziehung. Sie war führend Kandidat für den Vizepräsidenten vor der Auswahl von Kamala Harris.

Hat Rice eine Rolle in Bidens Mandatspolitik gespielt? Als Direktor des DPC, zweifellos.

⁃ TN Editor

XNUMX republikanische Gouverneure oder Generalstaatsanwälte haben geschworen, gegen das Neueste zu kämpfen oberster Befehl herausgegeben von Präsident Joe Biden, der vorschreibt, dass über 80 Millionen Privatangestellte COVID-Impfungen erhalten oder sich wöchentlichen Tests unterziehen, oder ihr Arbeitgeber wird mit einer Geldstrafe belegt.

Die Durchführungsverordnung weist das Office of Safety and Health Administration (OSHA) des US-Arbeitsministeriums an, Privatunternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern vorzuschreiben, dass ihre Mitarbeiter beide Dosen des COVID-19-Impfstoffs erhalten oder sich wöchentlichen Tests unterziehen. Eine Nichteinhaltung würde zu Geldstrafen in Höhe von 14,000 USD pro Verstoß führen.

Zu den Gouverneuren, die sich dagegen ausgesprochen haben, gehören diejenigen aus Arizona, Alabama, Alaska, Arkansas, Florida, Georgia, Idaho, Indiana, Iowa, Kansas, Missouri, Mississippi, Montana, Nebraska, New Hampshire, North Dakota, Ohio, Oklahoma, South Carolina , South Dakota, Tennessee, Texas, Utah, West Virginia und Wyoming.

Zu den republikanischen Generalstaatsanwälten aus Bundesstaaten mit demokratischen Gouverneuren, die ebenfalls geschworen haben, zu kämpfen, gehören der Generalstaatsanwalt von Kentucky, Daniel Cameron, und die Louisiana AG Jeff Landry.

Floridas Gouverneur Ron DeSantis, mit dem Biden über Maskenmandate und Impfpässe gestritten hat, sagte, Florida werde sich wehren.

„Wenn ein Präsident wie Biden verfassungswidrige Erlasse gegen das amerikanische Volk erlässt, haben wir die Verantwortung, für die Verfassung einzustehen und uns zu wehren, und das tun wir im Bundesstaat Florida“, sagte er. "Dies ist ein Präsident, der in der Vergangenheit anerkannt hat, dass er nicht befugt ist, dies jemandem aufzuzwingen, und diese Anordnung würde möglicherweise dazu führen, dass Millionen von Amerikanern ihren Arbeitsplatz verlieren."

Texas, das bereits in mehrere Klagen mit der Biden-Regierung verwickelt ist, schwor, zu klagen. Der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, sagte, nachdem er Bidens Ankündigung gehört hatte, dass "Texas bereits daran arbeitet, diese Machtübernahme zu stoppen", und der Generalstaatsanwalt von Texas, Ken Paxton, sagte, Texas werde die Biden-Regierung "sehr bald" verklagen.

Der Gouverneur von Missouri, Mike Parson, sagte: „Die OSHA kann den Einwohnern von Missouri keine persönlichen Gesundheitsentscheidungen diktieren. Missouri unterliegt keinem staatlichen Plan der OSHA, und Parson wird nicht zulassen, dass staatliche Mitarbeiter eingesetzt werden, um diese verfassungswidrige Maßnahme durchzusetzen.“

Der Gouverneur von South Carolina, Henry McMaster, schwor, gegen Biden zu kämpfen, und sagte: „Der amerikanische Traum hat sich unter Präsident Biden und den radikalen Demokraten zu einem Albtraum entwickelt. Sie haben dem Kapitalismus den Krieg erklärt, die Verfassung verleumdet und unsere Feinde im Ausland gestärkt. Seien Sie versichert, wir werden sie bis an die Tore der Hölle bekämpfen, um die Freiheit und den Lebensunterhalt jedes Südkaroliners zu schützen.“

Der Gouverneur von Arizona, Doug Ducey, sagte: „Gouverneure berichten nicht an Joe Biden. Gouverneure berichten nicht an die Bundesregierung, die Bundesstaaten haben die Bundesregierung geschaffen, und Joe Biden ist aus seiner Reichweite herausgetreten “, sagte Ducey. „Diese Mandate sind unverschämt. Sie werden nie vor Gericht stehen. Wir müssen und werden zurückdrängen.“

Der Generalstaatsanwalt von Indiana, Todd Rokita, gab an, dass er mit einer Gruppe von AGs zusammenarbeitet, um eine Klage einzureichen. „Mein Team und ich prüfen zusammen mit anderen gleichgesinnten Generalstaatsanwälten alle rechtlichen Schritte, wie wir gegen diese autoritären Aktionen der Biden-Regierung vorgehen können“, sagte er in einer Erklärung.

Das republikanische Nationalkomitee kündigte auch an, es werde „zum Schutz der Amerikaner und ihrer Freiheiten“ verklagen, wenn die vorgeschlagene Regeländerung in Kraft treten sollte.

Als Reaktion auf den Widerstand der Republikaner sagte der leitende Berater des Weißen Hauses, Cedric Richmond, ein ehemaliger demokratischer Kongressabgeordneter aus Louisiana, gegenüber CNN, das Weiße Haus erwarte die Opposition.

Er sagte: „… diese Gouverneure, die im Weg stehen, denke ich, es war heute sehr klar aus dem Ton des Präsidenten, dass er sie überfahren wird. Und es ist wichtig. Es dient nicht politischen Zwecken. Es geht darum, das Leben der Amerikaner zu retten. Und so lassen wir nicht ein oder zwei Personen im Weg stehen. Wir werden immer auf der Seite des Schutzes des amerikanischen Volkes irren.“

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
11 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ich sag bloß

Wir alle müssen auch als Einzelpersonen kämpfen und die Menschen aufklären, wenn wir die Gelegenheit dazu haben. Wenn wir uns nicht erheben, sind wir in großer Gefahr: https://www.cdc.gov/quarantine/quarantine-stations-us.html Denken Sie nicht, nur weil Sie geimpft sind, werden Sie entkommen. Nein, nein, nein, sie werden dich stechen lassen!

Susan Perez

Cedric Richmond sagt also: „Wir werden immer auf der Seite des Schutzes des amerikanischen Volkes irren.“ Wirklich!! Wurden nicht Amerikaner in Afghanistan zurückgelassen? Sterben und verletzten sich nicht Tausende von Amerikanern, nachdem sie die gefälschten Impfstoffe eingenommen haben? Dürfen nicht Millionen kleiner, unschuldiger Amerikaner im Mutterleib von Ihrem Chefdiktator ermordet werden? Ihre ist eine Todesmoral, Mr. Richmond. Ich würde Gott jetzt um Vergebung bitten.

Elle

hören! hören!

SeaShell
Elle

Wenn du möchtest, dass wir ein Video sehen, poste bitte einen anderen Link – nicht YT.

[…] Weiterlesen: Legaler Nahkampf: Über die Hälfte der Staaten schwören, Bidens Impfmandate zu bekämpfen […]

Elle

Der Gouverneur von Arizona, Doug Ducey, sagte: „Gouverneure berichten nicht an Joe Biden. Die Gouverneure berichten nicht an die Bundesregierung, die Bundesstaaten haben die Bundesregierung geschaffen, und Joe Biden ist aus seiner Reichweite herausgetreten.“ Kein Zweifel, Ducey. Biden ist die Schlampe der UN/KPCh/WEF und Rice, ein Politiker, den wir alle kennen, kann sich darauf setzen. „… Cedric Richmond, ein ehemaliger demokratischer Kongressabgeordneter aus Louisiana… sagte: „… der Ton des Präsidenten heute (ist), dass er sie überfahren wird… (lüge, lüge, yada, yada, yada) … Und so werden wir' Lassen Sie nicht ein oder zwei Personen im Weg stehen.“ Eins oder zwei? Liebe wie... Lesen Sie mehr »

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Elle
Sieger

Wer wird also der Erste sein, Gouverneur Ducey? Genug SPRECHEN und KOMMEN SIE ZU IHREM STATEHOUSE und ziehen Sie sich von der UNTERDRÜCKUNG zurück!

Leider werden die Gouverneure weiter verklagen, anstatt sich abzuspalten. Es ist keine Ehre, bösen Führern zu gehorchen! Taliban wissen das, der Westen muss sich in den Griff bekommen, bevor es zu spät ist! Die Technokraten fangen gerade erst an.

Elle

Wir auch, Viktor! Wir fangen gerade erst an. Schauen Sie noch einmal nach. Ich denke, die Technokraten und ihre globalistischen faschistischen Freunde stehen kurz vor dem vollständigen Versagen. Sie haben nur Bluff; das ist es. Wenn Sie die Öffentlichkeit rund um die Uhr mit Propaganda zerquetschen müssen, um die Welt davon zu überzeugen, dass Sie die Kontrolle haben, sollten wir einfach nachgeben und tun, was uns gesagt wird, und dann sterben, wie erwartet, Sie sind verzweifelt. BULLY TALK ist alles, was sie haben. Also… Glauben Sie nicht, dass JEMALS etwas aus dem FakeSM kommt. Ich nehme an, da du hier bist, bist du... Lesen Sie mehr »

Sieger

Ich kann es fühlen... es liegt heute Nacht in der Luft...

Sieger

Präsident Xiden verurteilt sich selbst, er ermöglicht MURDERING BABYS und kann somit nicht „Leben retten“ – er gehört für immer in die Hölle. Es ist klar, dass Washington gegen das Volk abtrünnig geworden ist, der Weg der Welt gegen das Volk, die globalistischen Technokraten haben uns genau dorthin gebracht, wo sie uns haben wollen! Zeit, DIE UNTERDRÜCKUNG ZU BEENDEN, sich aus den USA zurückzuziehen, wer wird als erster das Land verlassen? Ich denke, Texas oder Florida können als unabhängige NATION STATES überleben. Es gab einen Grund, warum sie vor den letzten Wahlen die Staatsflagge in South Carolina senken wollten und warum sie Statuen von General Lee abreißen.... Lesen Sie mehr »