LEAP Transit Bankrupt: Verkauf von Bussen für jeweils $ 5

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Leap Transit, das Start-up, das Pendlern in Luxusbussen frisch gepressten Saft serviert, hat Insolvenz angemeldet. Der Rest der Busse steht jetzt zum Verkauf. ab jeweils $ 5.

Anzeichen dafür, dass Leap auf eine Schließung zusteuerte, begannen im Mai. Die Firma seinen Dienst ausgesetzt, obwohl es zu der Zeit vorübergehend sein sollte.

Im Juni Zwei der Busse waren in Betrieb zur Auktion. Weitere Busse wurden im Juli versteigert. Jetzt sind noch zwei übrig, die bei einer Oktoberauktion zum Verkauf stehen.

Das Unternehmen meldete am 15. Juli offiziell Insolvenz an, aber die Einreichung wurde erst am Dienstag entdeckt vom San Francisco Examiner. In der Akte schätzte Leap, dass es Schulden zwischen 100,000 und 500,000 sowie Vermögenswerte zwischen 100,000 und 500,000 gab. Das Unternehmen konnte mehr als 129,000 Dollar an geschuldeten Löhnen und anderen Forderungen identifizieren, hatte jedoch eine lange Liste von Gläubigern und Anlegern, die es über seinen Konkurs benachrichtigen musste.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen