Kick-off-Herztransplantationsliste, weil keine mRNA-Injektion genommen wurde

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
David Ferguson will leben, aber er braucht dringend eine Herztransplantation. Er lehnte eine mRNA-Injektion ab, weil sie ihn töten könnte, aber das Krankenhaus warf ihn von der Transplantationsliste und garantierte seinen vorzeitigen Tod – er ist erst 31 Jahre alt. Ohne den Hauch von Beweisen sagen die Ärzte, dass die „Geimpften“ nach der Operation bessere Überlebenschancen haben.

Wenn medizinische Technokraten mit dem, was für sie die absolute Wahrheit ist, in ihre Fersen graben, werden alle anderen Gründe aus der Tür geworfen. Dies ist bestenfalls mit Totschlag und schlimmstenfalls mit Mord vergleichbar. ⁃ TN-Editor

David Ferguson spricht sich leidenschaftlich für seinen Sohn DJ aus. Er sagt, der 31-Jährige kämpfe im Brigham and Women's Hospital um sein Leben und benötige dringend eine Herztransplantation.

„Mein Sohn ist an den Rand des Todes gegangen, um an seinen Waffen festzuhalten, und er wurde an seine Grenzen gebracht“, sagte Ferguson.

Die Familie sagt, er stand an vorderster Front, um eine Transplantation zu erhalten, aber weil er die COVID-19-Impfung nicht erhalten hat, ist er gemäß den Krankenhausrichtlinien nicht mehr berechtigt. Ferguson sagt, sein Sohn weigere sich, die Spritze zu bekommen.

„Es ist irgendwie gegen seine Grundprinzipien; er glaubt nicht daran. Es ist eine Politik, die sie durchsetzen, und weil er die Spritze nicht bekommt, haben sie ihn von der Liste einer Herztransplantation gestrichen“, sagte Ferguson.

Brigham and Women’s veröffentlichten eine Erklärung, in der es heißt: „Und wie viele andere Transplantationsprogramme in den Vereinigten Staaten – der COVID-19-Impfstoff ist einer von mehreren Impfstoffen und Lebensstilverhalten, die für Transplantationskandidaten im Mass General Brigham-System erforderlich sind, um beide zum Besten zu machen Chance für eine erfolgreiche Operation und auch das Überleben des Patienten nach der Transplantation.“

Dr. Arthur Caplan ist Leiter der medizinischen Ethik an der NYU Grossman School of Medicine. Er sagt, dass eine Impfung für diese Art von Verfahren notwendig ist. „Nach jeder Transplantation, Niere, Herz oder was auch immer, ist Ihr Immunsystem ausgeschaltet“, sagte Caplan. „Die Grippe könnte dich töten, eine Erkältung könnte dich töten, COVID könnte dich töten. Die Organe sind knapp, wir werden sie nicht an jemanden verteilen, der eine geringe Überlebenschance hat, wenn andere Geimpfte nach der Operation bessere Überlebenschancen haben.“

DJ bleibt im Brigham and Women's Hospital. Er ist Vater von zwei Kindern, ein drittes ist unterwegs. Die Familie sagt, sie sei sich nicht sicher, was sie vorhaben. Sie denken darüber nach, ihn zu verlegen, aber er könnte zu schwach sein, um ihn zu bewegen.

„Wir verfolgen aggressiv alle Optionen, aber uns läuft die Zeit davon“, sagte Ferguson.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

10 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Mulder

Die Grausamkeit der medizinischen Gemeinschaft ist erschreckend. Vor 2 Jahren gingst du zum Arzt und hattest die Wahl und es wurde dir Mitgefühl gezeigt. Jetzt gehst du zum Arzt und bist ein Objekt der Feindseligkeit und Kontrolle. Ich werde nie wieder zum Arzt gehen.

Wie kommt es, dass sich nur 1 % der Ärzte für die Menschlichkeit einsetzen? Was denken die anderen? Schwache Feiglinge und Soziopathen.

Patrick O'Brien

Da es sich bei Herztransplantationen mit ziemlicher Sicherheit um einen Mord handelt, ist in diesem Fall etwas Gutes geschehen.

coronistan.blogspot.com

So oder so, kein Herz ohne Impfstoff oder ein Herz, das vielleicht funktioniert, aber mit dem Impfstoff sicher nicht funktioniert. Was für ein krankes, kriminelles System.

[…] >David Ferguson will leben, aber er braucht dringend eine Herztransplantation. Er lehnte eine mRNA-Injektion ab, weil sie ihn töten könnte, aber das Krankenhaus warf ihn von der Transplantationsliste und garantierte seinen vorzeitigen Tod – er ist erst 31 Jahre alt. Ohne den Hauch von Beweisen sagen die Ärzte, dass die „Geimpften“ nach der Operation bessere Überlebenschancen haben. LESEN SIE HIER für den REST der GESCHICHTE […]

Anne

Was für ein Mist! Wer sagt, dass es einer von Covid gestochenen Person besser geht, wenn ihr Organtransplantationen verabreicht werden? Was für eine traurige Zeit, in der wir leben. Außerdem vor der Veröffentlichung der Covid-Aufnahmen. Ich habe noch nie von einem Impfstoff gehört, der für schwangere Frauen, Krebspatienten oder Menschen mit geschwächtem Immunsystem empfohlen wurde. Der Wahnsinn marschiert weiter.

JoAnn Dolberg

Es gab viele Patienten, die Organtransplantationen erhalten haben und überlebt haben, ohne sich mit solchen Dingen auseinandersetzen zu müssen! Immunitätsprobleme sind Gewebeabstoßungsprobleme. Gegen irgendetwas geimpft zu sein, war noch nie ein Kriterium für den Empfang von Transplantationen. Nach dem, was ich von sehr sachkundigen Ärzten und angesehenen Wissenschaftlern gelesen habe, wird ihn diese Impfung, die als Impfstoff bezeichnet wird, so schnell zum Erliegen bringen wie jede Transplantation – nehmen Sie die Hilfe eines SEHR guten Anwalts in Anspruch, um mit der Krankenhausverwaltung zu sprechen und Beinarbeit schnell erledigen. Bereiten Sie sich darauf vor, zu klagen. Arbeiten Sie jedoch zuerst sofort an der Bewegung... Lesen Sie mehr »

Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten von JoAnn Dolberg
JoAnn Dolberg

Arbeiten Sie sofort am Umzugs-DJ – tun Sie dies per medizinischem Flug mit geschultem medizinischem Personal an Bord und reisen Sie nach Kalifornien oder Texas. Lokale Männergruppen würden wahrscheinlich bei der Organisation helfen. Kontakt Direktor des Smidt Heart Institute; Transplantationsprogramm bei Cedars-Sinai 127 S San Vicente Blvd a3600, Los Angeles, CA 90048 Telefon: (800) 233-2771. Rufen Sie an ... finden Sie heraus, ob sie einen Lufttransport schicken, um ihn abzuholen. Fragen Sie, ob sie irgendwelche Anforderungen haben, die für eine Transplantation erfüllt werden müssen. UCLA Heart Transplant Program 200 UCLA Medical Plaza Los Angeles, CA 90095 (310) 825-8816 (Erwachsene) Texas: Transplant Center – Texas Medical Center, 6410 Fannin... Lesen Sie mehr »

Irene

Dieser Krankenhausbeamte ist ein Idiot. Wenn ich diese Familie wäre, würde ich nicht wollen, dass er für meinen geliebten Menschen verantwortlich ist, wie kleinlich. Er ist ein kleiner Tyrann, der seinen einzigen Muskel spielen lässt, den er hat. Machen Sie einen Schuss, der Sie töten könnte, oder wir sorgen dafür, dass Sie sterben. Ich hoffe, diese Familie findet die rechtliche Hilfe, die sie braucht. Der Schuss ist noch experimentell und der Mann hat das Recht, sich zu weigern, sie sollten eine Operation auf Leben und Tod nicht zurückhalten.

Gregory Alan Johnson

Die Krankenhausprotokolle führen aufgrund der vorsätzlichen Absicht zu Mord ersten Grades. Es wird nicht strafrechtlich verfolgt/verurteilt, es sei denn, die Bevölkerung drängt hart genug zurück, um dies zu erreichen.
Da Yeshua/Jesus mein Retter/König ist, freue ich mich auf den Tag, an dem mein physischer Körper gemäß Seinem Zeitplan zugrunde geht, und die einzigen medizinischen Fachkräfte von Seiner Wahl sein werden und außerhalb der konventionellen Kontrolle von Big Pharma/Rockefeller Foundation stehen werden .

[…] kämpften immer noch mit Krankenhäusern um die Möglichkeit, alternative Behandlungen auszuprobieren.“ Der 31-jährige DJ Ferguson wurde von der Herztransplantationsliste des Brigham and Women's Hospital gestrichen, weil er sich weigerte, […]