IPVM: China verwendet Überwachungsunternehmen, um Spezifikationen für die ethnische Verfolgung zu erstellen

YouTube, IPVM
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Stellen Sie sich einen automatisierten KI-Rassismus vor, der landesweit institutionalisiert ist, um bestimmte ethnische Gruppen anhand der Hautfarbe und anderer physischer Merkmale auszusondern. Würde Amerikas aufgewachte Kultur dagegen rebellieren? China perfektioniert die Technologie und wird sie zweifellos irgendwann in andere Länder exportieren. ⁃ TN Editor

Hikvision und Dahua halfen bei der Erstellung von Videoüberwachungsstandards der chinesischen Polizei, die die Verfolgung der Hautfarbe von Personen - wie „schwarz“, „gelb“ und „braun“ - und der ethnischen Zugehörigkeit umfassen.

Diese Standards ermöglichen es der Polizei, Videoüberwachungsmaterial und Datenbanken mit Fahndungsfotos / Verdächtigen über verschiedene „persönliche Attribute“, einschließlich der Hautfarbe, zu durchsuchen. Die Standards werden von den jüngsten chinesischen Überwachungskamera-Projekten der Polizei weitgehend vorgeschrieben.

Zu den Standards gehört auch die Verfolgung der „ethnischen Zugehörigkeit“, ohne eine bestimmte ethnische Zugehörigkeit zu benennen. Von IPVM gefundene Beweise deuten jedoch darauf hin, dass „ethnische Zugehörigkeit“ gezielt Uiguren und Tibeter verfolgt.

In diesem Bericht untersucht IPVM diese Standards und was sie über die Polizeipraktiken in der VR China zeigen.

Reuters bestätigte die Ergebnisse von IPVM. Veröffentlichung eines eigenen Berichts darüber:

IPVM-Image

Erklärung der Polizeistandards

Die chinesische Regierung gibt detaillierte Standards heraus in allen Bereichen der Regierung, auch für die Polizei riesige Überwachungskameranetzwerke. Polizeistandards werden vom Ministerium für öffentliche Sicherheit herausgegeben, aber jeder Standard wird von einer anderen Mischung aus staatlichen Forschungsinstituten, Polizeidienststellen und Überwachungsunternehmen verfasst. Während die Standards offiziell "empfohlen" werden, wie von a Lieferant Von den Standards ist „Empfohlen“ nicht freiwillig, sondern sollte als „obligatorisch“ behandelt werden.

Race Tracking enthüllt

GA / T1400.3—2017 ist ein nationaler Standard für „Systeme zur Anwendung von Videobildinformationen für die öffentliche Sicherheit“, der die Erkennung von „Hautfarbe“ und ethnischer Zugehörigkeit als „persönliche Attribute“ umfasst, nach denen die Polizei in Datenbanken suchen kann („Ethik“ ist ein Rechtschreibfehler für Ethnie):

IPVM-Image

Dieser Standard für 2017 wurde in vielen Videoüberwachungs-RFPs der Polizei in der VR China vorgeschrieben:

Zusätzlich VMS-Anbieter und Co-Drafter des Standards NetPosa prahlte im August 2019 dass seine Plattform den GA / T 1400.3-Standard „bestanden“ hat.

Zu den Unternehmen, die den Standard geschrieben haben, gehören Uniview, Hikvision, Dahua, Netposa:

Entwurfsorganisationen dieses Abschnitts: Büro für Informationstechnologie im Bereich Wissenschaft und Technologie des Ministeriums für öffentliche Sicherheit, Zhejiang-Institut für öffentliche Sicherheit für Wissenschaft und Technologie, Zhejiang Uniview Technology Co., Ltd., Zhejiang Liyuan Communication Technology Co., Ltd., das erste Forschungsinstitut des Ministeriums für öffentliche Sicherheit und das Inspektionszentrum für die Überwachung der Produktqualität des Nationalen Sicherheitsalarmsystems (Peking), Hangzhou Hikvision Digital Technology Co., Ltd., Zhejiang Dahua Technology Co., Ltd., Zhejiang Jieshang Vision Technology Co., Ltd., NetPosa Technology Co., Ltd.. [Betonung hinzugefügt]

本 部分 起草 单位: 公安部 科技 信息 化 局 、 浙江省 公安 科技 科技 、 浙江 宇 视 科技 有限公司 、 浙江 立 元 技术 股份有限公司 、 公安部 公安部 研究所 、 国家 安全 防范 报警 报警 产品 质量 监督 监督检验 中心 (北京) 、 杭州 海康威 视 数字 技术 股份有限公司 、 、 浙江 大 技术 股份有限公司 、 浙江 捷 捷 视觉 科技 股份有限公司 、 东方网 力 科技 科技。

GA / T 1756-2020 ist ein nationaler Standard für „Anwendungen zur Erkennung von Personenbildern / Gesichtern in der Videoüberwachung für die öffentliche Sicherheit“. Der Standard beinhaltet die „Hautfarbenanalyse“ als Teil der „Gesichtsattribute“:

IPVM-Image

Die spezifischen Hautfarben sind "weiß, schwarz, gelb, braun, andere":

IPVM-Image

Dieser Standard wurde im November 2020 verabschiedet und wird in Kraft treten am 1. Mai 2021 wurde es also noch nicht von Polizeiprojekten zitiert. Zu den Unternehmen, die diesen Standard geschrieben haben, gehören prominenter KI-Startup Yitu und Kedacom:

Dieser Standard wurde vom Informationsbüro für Wissenschaft und Technologie des Ministeriums für öffentliche Sicherheit, dem Nationalen Technischen Labor für intelligente Analyse und Weitergabe von Video- und Bildinformationen, der Beijing Zhongdun Security Technology Development Company, dem ersten Forschungsinstitut des Ministeriums für öffentliche Sicherheit, entworfen , Abteilung für öffentliche Sicherheit der Provinz Shanxi, Universität Tsinghua, Nationales Sicherheits- und Alarmsystem, Produktqualitätsüberwachungs- und Inspektionszentrum (Peking), Abteilung für Informationen zu Wissenschaft und Technologie der Abteilung für öffentliche Sicherheit von Yunnan, Büro für öffentliche Sicherheit Lianyungang, Provinz Jiangsu, Suzhou Keda Technology Co., Ltd. [Kedacom], Peking Shenxing Technology Co., Ltd., Chongqing Zhongkeyun Von Technology Co., Ltd. Shanghai-Yitu-Netzwerktechnologie Co., Ltd. [Betonung hinzugefügt]

本 标准 起草 单位 公安部 科技 信息 化 局 , 视频 图像 信息 智能 分析 与 共享 应用 技术 国家 工程, 国家 安全 防范 报警 系统 产品 质量 监督 检验 (从 科技 有限公司 上海 依 依 网络 网络 科技.

DB41 / T 1514–2017 ist ein Provinzstandard für Henan Polizei mit detaillierten Angaben zu „technischen Spezifikationen für das Sicherheitssystem in Wohngebieten“, in denen Hautfarbe und ethnische Zugehörigkeit („Ethikkodex“) erfasst werden:

IPVM-Image

DB41 / T 1514—2017 schreibt vor, dass Wohngemeinschaften über Überwachungskameras verfügen, die die Gesichtszüge von Personen, die Gebäude betreten und verlassen, „klar aufzeichnen“:

6.4.1 [Kameras werden an] Ein- und Ausgängen von Wohngebäuden sowie an den Ein- und Ausgängen von Geschäften und Clubs in der Gemeinde […] installiert Notieren Sie deutlich die Gesichtszüge der Personen, die ein- und aussteigen und im System im Bildformat gespeichert

Hikvision und Dahua sind als Mitverfasser dieser Norm aufgeführt:

Verfassen von Organisationen dieses Standards: Zhengzhou Municipal Public Security Bureau, Chinesische Akademie für Weltraumtechnologie, Hangzhou Hikvision Digital Technology Co., Ltd., Zhejiang Dahua Technology Co., Ltd., Henan Huaan Baoquan Intelligent Development Co., Ltd., China Unicom System Integration Co., Ltd. Niederlassung Henan Das Unternehmen, Suzhou Keda Technology Co., Ltd. [Kedacom], Zhengzhou Lanshi Technology Co., Ltd. Zhengzhou BlueEye Tech Technology Co. ., Ltd. [Hervorhebung hinzugefügt]

本 标准 起草 单位: 郑州 市 公安局, 中国 空间 技术 研究院, 杭州 海康威 视 数字 技术 股份有限公司, 浙江 大 华 技术 股份有限公司, 河南 华安 保全 智能 发展 有限公司, 联通 系统 集成 有限公司 河南 分公司 、 苏州 科达 科技 股份有限公司 、 郑州 蓝 视 科技 科技.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen